Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Heute möchten wir eine Weihnachts-Geschichte mit dir teilen, die die Compassioner-Leserin Beatrice Fischer uns zugeschickt hat. Sie hat sie im Jahr 2004 geschrieben. Jedes Jahr im Advent ist es nämlich für Beatrice eine schöne Gewohnheit, Geschichten zu schreiben, die sie mit ihren Weihnachtskarten verschickt. Beatrice freut sich sicherlich ganz besonders über deine “Gefällt mirs” und deine guten Wünsche für sie:

Kristall-Schneeflocken

“In dieser Zeit, in einer von jenen tiefschwarzen Nächten, fielen sanft und leise kleine Kristalle vom Himmel. Sie wirbelten, tanzten und wogten in einer mächtigen Bewegung hin und her, bevor sie sich auf den kalten und harten Erdboden niederliessen. Es waren so unzählig viele, dass sie bald einen hellen weissen Teppich über die Erde legten und alles in eine zeitlose Stille eintauchten, und die dunkle Nacht in ein Strahlen und Funkeln verwandelten. Vom Himmel her war es gar herrlich anzusehen, dieses glitzernde Treiben. Und wenn man genau hinschaute, erkannte ein jedes sehende Auge, dass kein Kristall dem andern glich. Es gab grosse und kleine, runde, lange, flache, kantige…die Formenvielfalt wollte kein Ende nehmen. Und die einen spiegelten das Licht des Mondes und der Sterne, und andere leuchteten aus sich selber.

„Ja…heute ist eine besondere Nacht.“

„Wie meinst du das?“ fragte ein kleiner Kristall in die Richtung, aus der er den Klang vernommen hatte. „Nun…“ ein grosser Kristall von einer leuchtenden Klarheit und Schönheit drehte sich wirbelnd zu dem kleinen Kristall „…du scheinst noch sehr jung zu sein.“ „Wie alt bist du denn?“ – „Ich bin so alt wie der erste Atemzug Gottes.“ Der kleine Kristall staunte nicht schlecht, war er doch gerade erst aufgewacht und noch ganz trunken.

Kristall-Schneeflocke„Schau dich um, siehst du all die verschiedenen Formen und das unterschiedliche Leuchten und Strahlen. So haben wir alle eine eigene Form. Manchmal haben wir einen festen Körper, und manchmal einen flüssigen Körper. Aber die Struktur des Kristalls geht dabei nie verloren. Nur – je nachdem in welcher Umgebung wir sind, verändert sich das Muster. So beeinflusst uns Lärm und Grobheit genauso wie Stille und Sanftheit in unserer kristallinen Form, was manchmal sehr unbequem ist und wir lange Zeit in einer Verzerrung aushalten müssen. Und manchmal vergessen wir auch, was wir sind. Die Fähigkeit aber, zu unserer ursprünglichen Kristall-Form zu werden, verlieren wir niemals. Es ist eine aufregende Reise. Und diese Nacht…

… ja, das besondere heute Nacht ist, dass wir in eine grosse Stille aufgenommen werden.

Der einzige Ort, an den wir uns erinnern können, wo wir den Klang hören, der uns Kristalle zum Leuchten bringt, und wir eintauchen in einen unendlichen Ozean von Licht…Es ist das Einatmen Gottes…All das wirst du selber herausfinden und ….“ Ein tanzender Wirbel trennte die beiden, so dass der kleine Kristall die letzten Worte nicht mehr hören konnte. Aber er spürte, dass diese Nacht etwas Besonderes war.

Danke, liebe Beatrice, für diese feine Geschichte!

 

Beatrice Fischer über sich selbst:

Mir war immer wichtig, Zusammenhänge zu verstehen und das auch zu vermitteln. Um das Herz zu öffnen und die Schönheit unserer Erde zu sehen und zu lieben und achtsam mit ihr umzugehen.

Ich habe immer gerne Geschichten gelauscht, und auch gerne erzählt (spontan erfunden). Ich liebe es, wenn eine Frage, auf die ich keine Antwort habe, sich wandelt, mir ein Wort hängen bleibt oder ein Bild…und sich daraus ein Faden spinnt zu
Sätzen, die dann eine Geschichte werden, ein Bild auf Worten, ohne den Zauber des Geheimnisvollen zu verlieren. Für mich ist es dann, wie Perlen aus der Tiefe des Ozeans, des unendlichen Raumes emporzuholen…sie aus mir herauspurzeln zu lassen.

Noch ein paar berufliche Fakten – ich bin Werklehrerin, habe Masken- und Körpertheater praktiziert, TaiJi-Lehrerin, Craniosacral-Therapie…und bin gerade wieder mal im Umbruch.

 

Beatrice Fischer ist 69 Jahre jung und in der Mitte ihres Lebens.

Gefällt mir 125 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan