Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

alles ist gut

ALLES ist gut so, wie es ist!

Wie kann denn DAS gut sein, was jetzt gerade ist? Stellst du dir diese Frage öfters, wenn dir jemand sagt, dass „alles für etwas gut ist“?

Fühlst du dich damit unverstanden und überhaupt nicht abgeholt, wo du bist? Dann schenke ich dir diese Worte, die heute in mir auftauchen, wenn ich aus diesem Blickwinkel heraus auf das Leben schaue: „Alles ist gut so, wie es ist!“ Die Frage „wie kann denn das gut sein, wie es ist?“ wird oft als rhetorische Frage gestellt.

Ich wollte früher sogar manchmal, dass jemand mir sagt: „Eva, nein! Diese Sache ist für gar nichts gut!”  Doch es kam nicht, was ich erhoffte. So blieb ich oft alleine mit meinem Leiden.

Heute finden wir gemeinsam raus, wie es stimmt, dass wirklich „alles für etwas gut ist“!

Du sagst vielleicht: „Wow. Es ist also alles gut, wie es ist und ich soll jetzt herausfinden, warum und wieso es gut ist, wie es ist? Fragst du mich das im Ernst, Eva?“

Oder du fragst: „Obwohl ich das, was passiert ist, grad total ablehne, mich dagegen wehre oder es sogar hasse, soll ich herausfinden, warum und wie es gut ist für mich???“

Wenn es gerade so in dir spricht, lade ich dich ein, weiterzulesen …

Wie ALLES, was ist, genau das Richtige ist – für dich!

  1. Das, was JETZT ist, zeigt dir, wie es in dir drin aussieht

Du kannst durch das, was jetzt gerade los ist bei dir, nicht nur herausfinden, wie du denkst und fühlst, sondern wie dein Unterbewusstsein geprägt ist.

Ich weiß, das ist vielleicht keine große Hilfe, denn das Unterbewusstsein heißt ja nicht umsonst: Unterbewusst-sein.
Es ist ein großer Teil von uns allen, der NICHT bewusst ist. An den kommt man nicht heran, sonst würde er ja nicht UNTER-bewusstsein – also UNTER dem Bewusstsein – heißen.

Wenn du dich aber fragst, warum und wie das, was ist, grad absolut das Beste ist für dich, dann wirst du Schritt für Schritt an das, was bei dir im Unterbewusstsein gespeichert ist, herankommen. Du kannst dazu Methoden wie The Work von Byron Katie, Aufstellungsarbeit oder Hypnose als Unterstützung anwenden oder andere Wege finden, dein Unterbewusstsein zu dir sprechen zu lassen.

Sobald du die Ursache, also den Ursprung für das, was dein JETZT erschaffen hat, findest, kannst du es heilen! Denn sobald du das, was im Unterbewusstsein gespeichert ist, heilst, ändert sich dein Jetzt.

So einfach ist es, auch wenn es oft ein weiter Weg ist bis dahin.

Das, was JETZT geschieht, ist die Auswirkung dessen, was in deinem Unterbewusstsein gespeichert ist. Das zu wissen, kann dir dabei helfen, den ersten Schritt in diese Richtung zu gehen.

  1. Durch das, was JETZT bei dir ist, kannst du die Verletzungen der Kindheit heilen

Wenn du mit dem, was dich jetzt belastest, in deine Kindheit zurück gehst und es schaffst an den Ursprung zu kommen, kannst du dieses Innere Kind heilen. Du kannst sehen, dass das, was du über damals denkst, nicht wahr ist. Das ist Heilung und Vergebung in einem.

Vergebung ist zu erkennen, dass das, was du denkst, das passiert ist, nicht passiert ist.

(Byron Katie)

  1. Durch die Bewusstmachung deiner Erlebnisse, die du jetzt hast, kannst du auf die Geschichte deiner Ahnen stoßen.

Du kannst also im besten Fall nicht nur deine Geschichte und Konflikte heilen, sondern auch die deiner Vorfahren. Du kannst Ordnung ins Familiensystem bringen, jedem deiner Ahnen seine / ihre Verantwortung zurückgeben und frei(er) in DEIN Leben gehen.

Sobald du das in mindestens einem Fall geschafft hast, wirst du merken, dass dieses Problem von heute gar nicht mehr da ist. Du bist leichter geworden, denn dein Rucksack hat einen Stein weniger. Das erleichtert deine weitere Reise.

Was bringt dir dieses Wissen im Moment?

Vielleicht hört sich das jetzt alles sehr aufwendig für dich an und du denkst, dass du das nicht schaffen wirst.

Doch: Jede Wanderung / jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt!

Dein erster Schritt kann genau JETZT sein, wenn du diese Zeilen liest und dem ersten negativen Erleben, das in dir auftaucht, mit diesen Fragen entgegen trittst:

zu 1 ) Frage dich, wenn du magst, wie es grad wirklich in dir drin aussieht.

Schreibe die Gedanken und Gefühle auf ein Blatt Papier oder in ein schönes, dem Anlass entsprechendes Büchlein.

zu 2 ) Öffne dich für dein Inneres Kind, vielleicht zeigt es sich ohne viel Arbeit bei dir. Manchmal ist die Reise einfacher und der Weg leichter, als wir denken. Gib deinem Inneren Kind die Chance, dass es sich zeigt. Wenn es für dich stimmt, nimm es in den Arm, oder öffne dein Herz für all die traurigen, wütenden, verletzten Gefühle dieses Kindes.

Oft hilft es auch schon, wenn du sagst: „Ich sehe dich jetzt“. Das ist ein großer Schritt und viele Inneren Kinder fühlen sich alleine dadurch schon besser, wenn sie gesehen werden.

Zu 3) Vielleicht hast du schon Familienaufstellungen gemacht, dann weißt du gleich, was ich damit meine, wenn ich frage: „Woher kommt dein Schicksal? Wer in deiner Familie hat Ähnliches erlebt? Mit wem bist du verbunden, obwohl es dir so weh tut?“

Solltest du nichts mit diesen Fragen anfangen können, vertraue deinem Unterbewusstsein, es wird dir die richtigen Schilder zeigen, damit du deine Reise fortsetzen kannst. Vertraue darauf, dass an jeder Weggabelung das Schild steht, das dir hilft, den richtigen Weg zu nehmen.

Auch hierfür gilt: Alles ist immer richtig!Du kannst keinen falschen Weg gehen.

Ich hoffe, dass ich dir etwas geben konnte mit diesem Artikel und bin offen für alle deine Fragen.

Komm gerne in meine Facebook-Gruppe, in der ich oft LIVE meine Erfahrungen teile,  begleite und Fragen beantworte: https://www.facebook.com/groups/UebungsgruppeTheWork

Mein Selbstliebe-Retreat in Andalusien vom 3. – 10. März wird genau diese Themen aufgreifen und damit in die Tiefe gehen:

  • Welche Gedanken halten dich davon ab, glücklich mit deinem Leben zu sein?
  • Welche Inneren Kinder brauchen deine Hilfe und Unterstützung?
  • Welches Schicksal deiner Ahnen trägst du (unbewusst) mit dir herum?

Vielleicht ist es jetzt genau das richtige für dich:
https://www.eva-nitschinger.de/termine/selbstliebe-retreat-in-andalusien-maerz-2019/

 

Herzlichst, Eva <3

https://www.eva-nitschinger.de 

Ich freue mich, wenn du den Artikel likest und einen Kommentar abgibst..:-)

Wenn du einen WOW Artikel zum inneren Kind lesen magst, dann kannst du das hier tun:

Das innere Kind – so verliebst du dich in dich selbst

Und:

Hier findest du alle Artikel über The Work von Eva Nitschinger

humantrust


 

 

 

Gefällt mir 32 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 
* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan