Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

frau sein

Liebe Frau, bitte hör auf gegen deinen Körper zu kämpfen

Über 90 % aller Frauen kämpfen gegen ihren Körper. Ein Grund genug, dir hier einige Impulse zu geben, damit du Frieden mit deinem Körper schließen kannst.

Hallo Körper, wie geht es dir?

In der vergangenen Woche hatte ich in meiner Praxis ein Gespräch mit einer jungen Frau von Anfang 30, das mich sehr nachdenklich gemacht hat.

In dem Gespräch  haderte die Frau mit ihrem Körper und damit, dass ihr Körper einfach nicht so funktioniert. „Warum macht mein Körper nicht das, was er machen soll? Warum funktioniert er nicht, wie jeder andere Körper?“

koerper-kaempfen-frauSie ging sehr hart mit ihrem Körper ins Gericht und gab ihm die Schuld dafür, dass sie nicht wie jede andere Frau einfach so schwanger werden könne.

Ich kenne solche Äußerungen. Sie sind keine Seltenheit in meinem Praxisalltag:  Viele Frauen verurteilen sich u./.o. ihren Körper, wenn es aufgrund von Erkrankungen nicht zu einer Schwangerschaft kommt oder mehrere Fehlgeburten erfolgen.

Viele Frauen kämpfen gegen ihren Körper

Es berührt mich jedes Mal sehr, wenn ich sehe, wie sehr viele Frauen gegen ihren Körper kämpfen und sich und ihn so streng verurteilen. Sie schneiden sich im schlimmsten Fall emotional vollständig von ihm ab und unterbrechen damit die Verbindung vom Kopf zum Körper.

Dabei ist gerade die Verbindung zu unserem Körper für uns Frauen so wichtig. Wenn diese Verbindung nicht mehr wahrgenommen wird, schneiden wir uns von unserer weiblichen Quelle ab.

Wir überlassen dann dem Kopf die Führung und werden hart gegen uns selbst und andere. Es fließt dann nichts mehr in uns.

Zwei wichtige weibliche Qualitäten:  Das Weiche und das Fließende

gegen-koerper-kaempfen

 

 

Wir Frauen sind wie Wasser. Wasser ist unser Element. Wenn alles in uns im Fluss ist, nehmen wir die Gefühle wahr, können sie wandeln, halten nichts fest und sind voll und ganz in uns und in unserem Körper zu Hause.

Zurück zu der jungen Frau: Wir haben gemeinsam erforscht, was sie tun kann, um ihrem Körper wieder näher zu kommen und ihm dadurch auch mit der Zeit wieder mehr vertrauen zu können.

Ich habe ihr geraten, ihren Körper zu fragen.

 

Worauf möchtest du mich aufmerksam machen?

Was möchtest du mir sagen?

Was wünschst du dir von mir?

Was ist der Sinn des Ganzen?

Was möchte dein Körper dir sagen?

Wenn es dir gerade ähnlich geht wie dieser jungen Frau, möchte ich dir Mut machen, dich auf ein Gespräch bzw. eine Begegnung mit deinem Körper einzulassen.

Denn dein  Körper ist weise. Er ist die Wurzel von jeder einzelnen Erfahrung, die du im Laufe deines Lebens gemacht hast. Über deinen Körper hast du  Zugang zu deinem  Unterbewusstsein.

Frage deinen Körper

Deshalb möchte ich dich einladen,  dich in Stille hinzusetzen, die Hände sanft auf eine Körperstelle aufzulegen,  erst einmal ins Spüren zu kommen.

Stell dann eine der Fragen und lausche. Vielleicht ist die Antwort etwas ungewöhnlich, vielleicht sogar unerwartet. Vielleicht erhältst du auch eine Antwort in Form von Bildern oder Symbolen. Vielleicht passiert auch erst mal gar nichts. Doch je öfter du mit deinem Körper im Gespräch bist, umso eher wird er dir klare Antworten senden.

Ein guter Zugang zu deinem Körper ist deine Atmung

koerper-kaempfen-selbstliebeEin weiches Atmen in eine Körperstelle hinein, die sich kalt, taub oder schmerzhaft anfühlt, kann diese Stelle ganz sanft „aufwecken“. Sei sanft und liebevoll mit dir.

Dein Körper ist nicht dein Feind.

Er möchte dir helfen und gleichzeitig braucht er auch deine Unterstützung.

Manchmal kann es durchaus sinnvoll sein, solche „Dialoge“ nicht alleine zu führen, sondern sich professionelle Hilfe zu holen. In meiner Praxis kombiniere ich in solchen Fällen Coaching mit Körperarbeit, d.h. durch sanfte Berührung lade ich den Körper ein, sich zu öffnen und mitzuteilen. Über innere Bilder oder Sätze „spricht“ der Körper dann mit uns.

Dann ist es kein Kämpfen mehr gegen den Körper, sondern ein Miteinander. Dann fängt Heilung an.

  • Wie gehst du mit deinem Körper um?
  • Bist du mit ihm in Frieden?
  • Oder kämpfst du gegen ihn? Gegen deine Falten, dein Gewicht oder gegen eine Krankheit?
  • Wie oft muss dein Körper funktionieren?
  • Und wie oft signalisiert er dir, dass es eigentlich Zeit für Ruhe und Entspannung wäre oder für mehr Bewegung und du achtest nicht auf seine Signale?

Ich möchte dich einladen, in Mitgefühl auf dich und deinen Körper zu schauen – so wie eine Mutter auf ihr Kind schauen würde. So wie das Kind nicht immer alles macht, was die Mutter als gut empfindet, liebt sie trotzdem ihr Kind.

Und wenn dein Körper einmal schwach ist oder krank (auch chronisch krank), so gibt er trotz allem immer sein Bestes!

Wofür kannst du deinem Körper genau jetzt in diesem Moment danken?

  • Er atmet von alleine und versorgt dich so bis zu 15x in der Minute mit Sauerstoff!
  • Deine Nieren, Leber und Lungen reinigen dich permanent von Säuren und Giftstoffen!
  • Du hast mindestens fünf wunderbare Sinne, mit denen du die Welt erfahren kannst!
  • Deine Beine sind in der Lage, dich von A nach B zu bewegen!
  • Deine Hände können Gegenstände greifen, tasten, streicheln, berühren u v m.

Was fällt dir noch ein?

Ich wünsche dir, dass du in Frieden kommst mit deinem Körper und es dir so richtig gut geht in ihm.

Dein Körper ist dein Zuhause.

Von Herzen alles Liebe zu dir

Deine Ramona

Ramona Wagener, Heilpraktikerin und integraler Life-Coach für Frauen

www.naturheilpraxis-ramonawagener.de

Im April startet mein Onlinekurs „Entzünde dein Licht“. Erkenne deine Gaben und teile sie mit der Welt!

 

Hier findest du alle Artikel über Gesundheit von Ramona.

++++

Lust auf ein waches, erfülltes Leben?

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefällt mir 111 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan