Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Feierst du deine pure Lebendigkeit?

Ist es nicht wunderbar – zu spüren, wie Wellen von Energie durch dich strömen und du so viel Positives spürst, dass du es mit Worten manchmal kaum fassen kannst? Dass es dir einfach nur gut geht und du mit soviel Power konzentriert an deine Pläne herangehst? Nein, dieses Gefühl der puren Lebendigkeit ist keinesfalls eine tägliche Selbstverständlichkeit für die meisten von uns. Doch in Wahrheit müssten wir es jeden Tag mit einem Glas „begießen“ und auf unser Wohl anstoßen. Denn wir sind am Leben!

lebendigkeit

Wie sieht es bei dir aus: Beglückwünschst du dich täglich für dein phantastisches Leben?

 

Als dieser Beitrag zustande kam, „motzte“ meine Gesundheit wieder einmal. Diese Tage verwende ich, um an die Tage zu denken, an denen alles rund läuft, sich nichts spießt und unangenehm anfühlt. Solche Tage empfinden wir alle als normal, immerhin erwarten wir das von unserem Leben. Dabei sind unser Körper und unser Leben ein Wunderwerk der Natur. Unser Immunsystem arbeitet rund um die Uhr, bekämpft Krankheitserreger, füllt unsere Lungen mit Sauerstoff und versorgt uns in rasender Geschwindigkeit mit dem Sauerstoff angereicherten Blut. Und das von ganz alleine. Ohne dass wir eine Münze einwerfen oder unseren Körper ständig an die Überlebensarbeit, die er leisten soll, erinnern müssten!

Du, wir sind am Leben

Solche Gedanken überkommen mich dann, wenn ich gerade ansetze und mich über meinen Körper beschweren will. Weil er mal Tage hat, an denen er etwas anders arbeitet als normal. Unser Leben ist ein komplexes Wunderwerk, voller Verkettungen von Zufällen, sodass wir hier sitzen, stehen und liegen dürfen – und du diesen Beitrag lesen kannst.

Noch viel toller finde ich unsere Talente, Kompetenzen, Ecken und Kanten und Besonderheiten, mit denen jeder von uns ausgestattet ist. Eigenschaften, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen, um an gewünschte Ziele zu gelangen, berufliche Erfolge zu meistern. Aber auch, um manchmal mit dem Kopf durch die Wand zu gehen. Jeder Körper ist einzigartig. Es gibt nur eine Person, die so ist wie du: dich!

Ich bin an solchen „Zeit, um nachzudenken“-Tagen sehr dankbar für dieses Wunder. Wir als Menschen sind mit einem Sack voller Potentiale ausgestattet und das Beste daran ist: Diese Kraft können wir leben. Wenn ich über diese Zeilen noch einmal lese, die ich gerade geschrieben habe, müsste ich eigentlich eine Flasche Prosecco öffnen und auf das Leben anstoßen. Auch wenn es manchmal zwickt und nicht immer alles so läuft wie ich es gerne hätte.

lebendigkeit

Die richtige Dosis, tief in dein Leben einzutauchen und es ausgiebig zu feiern? Täglich!

Bist du dir deiner Lebendigkeit eigentlich bewusst?

Verspürst du manchmal eine positive Unruhe in dir? Oder beginnt dein Herz plötzlich wild zu schlagen? Ist dein Atem auf einmal anders als sonst? Vielleicht aber überkommt dich eine Art Angst, die du nicht zuordnen kannst. Ich selbst habe lange Zeit das Gefühl der Angst mit Panik verwechselt. Es sind ähnliche Gefühle, aber sie zeigten mir auch, dass mein Körper im absoluten Aktivitätsmodus steckte. Ich musste es nur begreifen und ihn nutzen.

Anfangs war das ein wirklich beklemmendes Gefühl und ich habe mich immer wieder dabei erwischt, dass ich dieses Gefühl verdrängte. Es gelang aber nur sehr selten. Denn diese Lebendigkeit hält sich nicht unbegründet in uns auf. Sie will gelebt werden! Das merkte ich, als einfach keine Entspannungsmethode geholfen hatte. Ich ließ mich von dieser unbekannten Unruhe verwirren und wusste zuerst nicht, was das Richtige für mich war. Was ich wirklich brauchte war: Power, Action, TUN!

Auch wenn du Angst hast, unruhig bist und verunsichert: Wandle diese Energie in dir um in eine Tätigkeit. Nutze sie. Immer wenn ich heute dieser Lebensenergie folge, bin ich unglaublich kreativ. Ich bin voller Tatendrang und Freude, die ich nicht beschreiben kann.

Unsere Lebensenergie will gelebt werden

Ich glaube, der Grund dafür, dass so viele Menschen unglücklich sind, ist ihr Gefühl, dass ihnen etwas fehlt. Sie wissen aber nicht, was ihnen konkret fehlt, und sind deshalb ständig auf der Suche.

Wildkatzen sind unbeschreiblich schnelle Läufer. Wenn sie allerdings in einem Gehege festgehalten werden, können sie dieses Potential leider nicht nutzen. Im Gegensatz zu diesen Raubkatzen kannst du deine Tür allein öffnen und loslegen. Du hast die Freiheit und all die Möglichkeiten direkt vor deiner Tür. Vielleicht hast du noch keinen genauen Plan, wohin du möchtest. Egal, lauf einfach los!

Das Laufen steht für deine Leidenschaft, für dein Wollen. Lass diesen Eigenschaften freien Lauf, so oft du den Drang danach spürst. Spüre dabei die positive Energie in dir, wenn du etwas machst, das dich vollkommen begeistert. Und vergiß dabei nicht: Es muss nicht alles einen Sinn machen.

Stoße an mit deinem Leben! Springe durch die Gegend, wenn dir danach ist, tanze und lache – und fühle dich dabei richtig lebendig. Genau das bist du nämlich.

lebendigkeit

Lass dich von deiner Energie treiben. Wen kümmert’s, was die anderen denken?!

Lebe leidenschaftlich

… das wäre in Wahrheit schon der richtige Schlusssatz. Aber eine Kleinigkeit fehlt mir noch. Es ist eine Bitte an dich: Blockiere nicht die Energie, die durch deinen Körper fließt. Sei dankbar und freue dich darüber, dass es ist, wie es ist. Denke dabei nicht an die anderen, was sie sagen oder denken könnten. Wir Menschen sind nicht auf der Welt, um Trübsal zu blasen, den Kopf in den Sand zu stecken und in Dauerschleife zu jammern und uns zu beklagen.

Wir sind da, um das Leben zu genießen. Um uns lebendig zu fühlen. Finde deinen Platz!

Dieses Zitat möchte ich dir abschließend gerne mitgeben:

„Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich lieber, was dich lebendig macht, und dann geh hin und tu das Entsprechende. Die Welt braucht nichts so sehr wie Menschen, die lebendig geworden sind.“ (aus „Der ungezähmte Mann“ von John Eldredge)

In diesem Sinne: Salute … auf die Lebendigkeit!

Bis zum nächsten Mal

Sandra Mayer

Wenn du mehr über mich, die Selbstliebe und die Selbstfindung lesen möchtest: Auf meinem Blog frauenpunk.com heiße ich dich herzlich willkommen.

 

+++

Du bist neugierig auf weitere Artikel von Sandra? Hier findest du noch mehr:

Weitere Artikel von Sandra Mayer

Gefällt mir 53 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan