Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Die Verletzung deiner Werte als hochsensibler Mensch beenden

Kennst du deine Werte? Es lohnt sich, dieser Frage einmal richtig viel Raum zu schenken.

Ich habe lange überlegt, worüber ich heute schreiben soll und habe mich entschieden, ein Thema zu nehmen, das mich gerade selber so richtig schön gepackt hat. Und zwar wurde es ausgelöst durch die Rede, die Greta Thunberg bei der Verleihung der Goldenen Kamera  gehalten hat. (Hier der Beitrag auf Youtube: )

Es sind viele Punkte, die mich an dem Beitrag berühren und faszinieren. Einen davon möchte ich hier herausgreifen: Authentisches Verhalten.

Authentisch leben und für seine Werte einstehen

Was wir hier erleben, ist eine sehr junge Frau, die total geradlinig für ihre Werte einsteht. Sie hat eine Überzeugung (nämlich die, dass wir im Klimaschutz keine Zeit mehr haben, darauf zu warten, dass irgendwer irgendwann mal ins Handeln kommt) und wird aktiv für diese Überzeugung.

Ich bin jedes Mal erneut berührt von der Einfachheit und Klarheit ihrer Aussagen. Sie benennt Dinge auf eine sehr anschauliche und dadurch eindringliche Art, die (mir) unter die Haut geht.

Sie tut das, was ihren Möglichkeiten entspricht. Sie sagt nicht: „Kann ich doch nicht machen, ich habe doch gar nicht studiert, ich muss doch zur Schule gehen, ich hab doch Asperger.“ Nein, sie setzt sich auf die Straße und demonstriert.

Und das Leben kommt auf sie zu und bietet ihr einen Weg an, auf dem sie echt Einfluss nehmen kann. Und sie schreckt vor dieser großen Herausforderung nicht zurück.

Sie bleibt sich treu. Sie bleibt fokussiert. In allen Videos, die ich bisher gesehen habe, habe ich keines gefunden, in dem sie irgendwem nach dem Mund geredet oder sich verstellt hätte.

Sie hält es mit ihren 16 Jahren aus, dass sie polarisiert. Sie ruft durch ihre klare Positionierung Menschen auf den Plan, die kein anderes Ziel haben, als sie zu verunglimpfen und Falschaussagen zu verbreiten. Das hält sie aus. Für ihr Ziel. Und für uns.

Was macht ihr Verhalten so besonders?

  • Sie kennt ihre Werte/Ziele.
  • Sie handelt ihren Werten entsprechend.
  • Sie bleibt ausdauernd und fokussiert.

Dies sind die Zutaten für Erfolhttps://compassioner.com/wp-admin/post-new.phpg.

Wie gehst du als hochsensibler Mensch mit deinen Werten um?

Seitdem ich dieses Video gesehen habe, beschäftigt mich die Frage, ob ich mir selbst und meinen Werten eigentlich wirklich treu bin und ihnen genug Entfaltungsraum zugestehe. Und ich komme zu dem Ergebnis: Da geht noch viel, viel mehr.

Und ich schaue auf die Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe, die Menschen, die sich irgendwie mit dem Stichwort „hochsensibel“ beschäftigen oder identifizieren. Welch ein unglaubliches Potenzial liegt hier!!

Bei den meisten hochsensiblen Menschen finde ich Werte wie diese:

  • Der Wunsch nach einem respektvollen, friedlichen Miteinander, die Sehnsucht nach wertschätzender Kommunikation.
  • Die Liebe zur Natur. Das Bedürfnis nach Schutz der Umwelt und der Tiere.
  • Das Mitfühlen mit den Schwachen der Gesellschaft.
  • Das Streben nach Bewusstsein und spiritueller Entwicklung.

In diesen Werten steckt das Potenzial zu einer besseren Gesellschaft. Die meisten Hochsensiblen haben ganz klare Vorstellungen davon, was falsch läuft. Das heißt, sie wissen auch, wie es besser laufen sollte. Und sie haben ein hohes Maß an Kreativität.

Genau dies sind die Voraussetzungen, die es braucht, um die Welt zu verändern. Werte, Ziele und Ideen. Wie wäre das, wenn jeder einzelne von uns seine Greta-Energie aktivieren und sich für die Verwirklichung seiner Ziele stark machen würde? Welch eine gigantische Kraft käme da zustande!!

Der Fall Greta zeigt mir wieder einmal sehr deutlich, dass ein „Ich kann nicht“ im Grunde immer nur ein „Ich will nicht“ ist.

Denn wer sich mit einer ehrlichen Absicht auf den Weg macht, dem schiebt sich beim Gehen der Weg unter die Füße.

Ja, es kann sein, dass man am Anfang noch nicht klar sieht, wo der Weg lang geht. Aber das muss einen nicht abhalten, die ersten Schritte zu tun.

Und die inneren und äußeren Hindernisse, an die du stößt, sind dafür da, beiseite geräumt zu werden.

Es ist nicht egal, wie du mit deinen Werten umgehst

Das Leben ist ziemlich komplex und wir müssen alle Kompromisse machen. Dennoch ist es nicht egal, wie du mit deinen inneren Werten verfährst. Wenn du einerseits eine tiefe Liebe für die Natur hast und deren Schutz dir am Herzen liegt, du aber auf der anderen Seite ein dickes Auto fährst, jede Gelegenheit zum Skiurlaub nutzt und für einen Wochenendtrip in den Flieger steigst, dann registriert etwas in dir die Diskrepanz zwischen deinem Wertesystem und deinen Handlungen.

Dein inneres System reagiert darauf mit einer Schwächung deines Selbstwertempfindens.

Ebenso, wenn du den Wert hast, ehrliche Beziehungen zu führen, du es aber unterlässt, deinem Gegenüber tatsächlich zu sagen, wenn dich etwas stört, du dich langweilst oder dich ausgenutzt fühlst. Auch hier bist du dir selbst nicht treu, was zu einer Selbstwertschwächung führt.

Kennst du deine Werte? Es lohnt sich, dieser Frage einmal richtig viel Raum zu schenken.

Was ist dir wirklich wichtig? Was möchtest du sehen, wenn du im Alter auf dein Leben zurückschaust?

Sprich mit gleichgesinnten Menschen darüber. Zeige dich. Handle danach. Und habe den Mut zu glauben, dass du wirklich, wirklich wichtig bist!

Von Herzen

Barbara

Und wenn du Unterstützung beim beiseite Räumen von inneren Hindernissen suchst, schau gerne mal hier.

www.grebecoaching.de

————————

 

 

 

 

 

 

Gefällt mir 84 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan