Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Bootcamp-Unternehmer (Teil 5): Durch die Trauer in die (weibliche) Kraft zurückfinden

Manuela Schillinger-Gabriel mit ihren Projekten zu Trauerarbeit und Stärkung von Frauen

Wir freuen uns, dir heute Manuela Schillinger-Gabriel mit ihren Projekten im Rahmen unserer Bootcamp-Unternehmerserie vorzustellen. Schicksalsschläge hat Manuela Schillinger-Gabriel viele in ihrem Leben erfahren. Ihr Mann begang 2011 Bahn-Suizid, sie hat vier Fehlgeburten erlitten. Doch das ließ sie wachsen. In ihr reifte die Entscheidung, das Tabuthema Tod ins Gespräch zu bringen. Seit 2016 organisierte sie den Onlinekongress “Mut zur Trauer”. Im Januar 2018 wird er nach zwei Jahren Arbeit endlich an den Start gehen.  Ein weiteres wichtiges Thema ist für die angehende Heilpraktikerin für Psychotherapie, die viele weitere Ausbildungen in diesem Bereich absolviert hat, die Stärkung von Frauen und Heilung von Missbrauchserfahrungen.

Liebe Manuala, wir wünschen, dir alles, alles Gute und viel Erfolg auf deinem Weg!

Hier folgt das Interview mit Manuela:

*****

Was ist die Geschäftsidee deines Unternehmens?

Mit Spirit of Life – Soul Sisters betreibe ich ein Offline & Online Unternehmen mit Retreats, Live-Begegnungen & Online-Kursen, bei den Klientinnen geholfen wird, durch ihre Trauer hindurchzugehen – mit Trauerbegleitung, Beratung und Unterstützung. Außerdem biete ich eine Anlaufstelle für Frauen, die Opfer von Gewalt wurden und Übergriffigkeit erlebt haben. Dieser zweite Part meines Unternehmens geht  im März 2018 in die Umsetzung.

Welchen Sinn stiftet dein Unternehmen? Welches Problem löst du für deine Kunden?

trauerIch möchte ein Umdenken erreichen zu den Tabu-Themen Trauer, Sexualität, häusliche und körperliche Gewalt, Missbrauch von Kindern und Frauen. Wie können Frauen wieder in ihre Kraft kommen? Ich möchte diese Themen aus einer Ecke der Gesellschaft hervorholen, aufzeigen und helfen, dass sie anerkannt und beachtet werden, den Betroffenen einen Weg aufgezeigen, mit den sie wieder in das normale Leben zurückkehren können. Das möchte ich in Form von Online- Seminaren und Online- Beratung, sowie Live- Treffen realisieren.

Auch ein wichtiges Thema ist mir, Frauen in ihre weibliche Stärke und Kraft zu führen. Diese weibliche Kraft ist ein Teil, der kombiniert mit der männlichen, das Ganze ausmacht, wie Ying und Yang. Doch wurde leider in unserer Gesellschaft die weibliche Kraft unterdrückt und die männliche Kraft glorifiziert. Viele Frauen haben ihre Weiblichkeit abgelegt und sind “vermännlicht”. geworden.

Da ich selbst Missbrauch und körperliche Gewalt in meiner Kindheit und später als Erwachsene erlebt habe, ist es für mich auch ein Herzensthema, die Dinge konkret aufzuzeigen und Hilfe zu geben. Hinweise und Wege könnten sein, diese Erlebnisse mit den Betroffenen zu bearbeiten, die ja Traumata sind, um aus diesen Gefühlssituationen herauszukommen, bevor sie sich manifestieren.

Wie lange bist du mit dem Unternehmen bereits am Markt? 

Ich bin selbstständig und habe offline schon 14 Jahre mit Unterbrechung im Bereich der spirituellen Heilung, psychologischen & aromatherapeutischen Beratung gearbeitet. Ich habe meinen verstorbenen Mann in seiner Selbstständigkeit unterstützt. Dieses neue Angebotsspektrum baue ich allerdings erst seit zwei Jahren auf.

Wie bist du auf deine Unternehmensidee gekommen?

Seit zwei Jahren bereite ich einen Online-Kongress über das Thema Trauer vor. Diese ganze Vorbereitung ist für mich meine Heilreise. Mein Herzenswunsch ist, dass ich die Menschen berühre und die Teilnahme zu ihrer eigenen Heilreise werden darf.

Meine Geschichte: Nach der Trennung meines Ex-Mannes wuchsen meine ersten beiden lebend geborenen Kindern nicht bei mir auf, auch da spürte ich all die vielen Jahre Trauer in meinem Herzen. Vor der Geburt meiner ersten Kinder erlitt ich zwei Fehlgeburten und dann nochmal das gleiche Jahre später. Im Jahre 2011, bin ich sehr jung, mit nur 36 Jahren Witwe geworden und stand mit meinen minderjährigen Töchtern (11 & 8 Jahre) aus zweiter Ehe plötzlich vor dem Supergau!  Mein Mann litt an Depression und begann Bahn-Suizid. In meinen Leben erlitt ich weitere Verluste, 2012, nur ein Jahr später, verstarb mein Stiefvater innerhalb von drei Tagen an Krebs, einen Tag später war die Beerdigung meines vierten Sternenkindes.

Nach dem Tod meines Mannes habe ich den Entschluss gefasst: Wenn ich das überlebe, gehe ich mit dem Thema Trauer in die Öffentlichkeit, da dieses Thema zu sehr im Schatten der Gesellschaft steht und nicht richtig akzeptiert wird. Es ist ein großes Tabu Thema, denn trauern wir nicht richtig werden wir krank.  Deswegen bereite ich den Online-Kongress „Mut zur Trauer“, Trauer das Tor zur Heilung für ein glückliches und erfülltes Leben, vor, der vom 31.01. bis 14.02.2018 Online in die Öffentlichkeit geht. In diesem Kongress fließen meine Erfahrungen, Fachwissen und Erlebnisse mit ein.

Durch die Trauer, die alles hochholt an altem Mist, wurde mir das Thema Gewalt, körperlicher & sexueller Missbrauch ein wichtiges Thema, das ich im März 2018 starte. Es wird Zeit das dieses Thema an die Öffentlichkeit kommt und wir unsere Töchter in ein gutes Zeitalter begleiten können!

Welche Stärken und Schwächen zeichnen dich als Unternehmer*in aus?

Ich war 14 Jahre selbstständig in eigener Praxis, als psychologische, Familien-, Systemische-, Aroma- und EFT-Beraterin, Seminarorganisatorin, Heilerin, Reiki- Meisterin und Wellness-Masseurin. Ich habe mich kontinuierlich in diesen Themenbereichen weitergebildet. Heute arbeite ich als Beraterin für Frauen und Mütter und als Trauerbegleiterin online und offline. Ich schreibe Blogs und gebe Interviews. Außerdem bin ich in Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Meine größte Schwäche ist, mich öffentlich zu zeigen, da ich bis jetzt immer glaubte ich, ich wäre nicht gut genug und alles müsste noch perfekter sein. Außerdem habe ich Angst vorm Schreiben, obwohl ich es liebe, denn ich habe eine Rechtschreibschwäche.

Meine Stärken sind, das Erkennen von Gefühlen und was dahintersteckt, meine Sensibilität, Empathie, mein Fachwissen und die eigene Erfahrung, das Zuhören, das gemeinsame Finden von Wegen aus Problemsituationen und das Begleiten in der Trauer und bei Missbrauchs-Situationen.

Wie bist du zum Bootcamp gekommen? Was ist deine Motivation?

Ich bin seit zwei Jahren im humantrust und als ich hörte, dass Veit Lindau, den Kurs Bootcamp für Unternehmer anbietet, war klar: Da möchte ich dabei sein, weil ich da noch viele Blockaden habe. Veit & Andrea Lindau sind für mich authentisch und haben eine sehr sympathische Art. Ich mag Veit Lindaus ruhige besonnene Art, wie er Kurse kreiert. Dankbar bin ich ihm für den Kurs “Omega – Fasten und Feiern”, den er zusammen mit Dr. Ruediger Dahlke und Ursula Karven veranstaltet hat.

Wo möchtest du mit deinem Unternehmen in fünf Jahren stehen?

Ich möchte viele, viele Menschen animieren bei diesen Themen hinzuschauen, nicht die Augen zu verschließen, etwas zu verändern und eine Plattform zu schaffen, ähnlich wie Human Trust, wo sich die Betroffene austauschen und sich gegenseitig unterstützen können. Mein Traum wäre eine große Community, wo wir live und über das Internet uns begegnen können! Eine Kooperation mit wunderbaren Herzens-Experten!  Auch möchte ich durch Beratung & Coaching Frauen wieder in ein erfülltes Leben begleiten. Ich möchte mit meinem Lebenspartner viel Reisen, neue Kulturen kennenlernen und in Schweden leben, mitten in der Natur umgeben von Bäumen, Wasser und Felder.

*****

Ich danke von ganzem Herzen, dass ich Raum bekam, diese Plattform zu nutzen um mich zu zeigen und wünsche mir, dass ich euch ein Stück weit mitnehmen und berühren konnte! Danke an das Compassioner Team für die wunderbare Arbeit, die ihr hier leistet!

Foto by DelphinTV.de

 

Von ganzem Herzen Danke!

Alles Liebe Manuela Schillinger-Gabriel

Spirit of life und Soul Sisters

www.mut-zur-trauer.com

www.manuelaschilingergabriel.com

 

 

 

 

 

Wenn Manuelas Unternehmensvorstellung inspirierend für dich war, lies doch mal in Tom Süßmanns Interview hinein:

Bootcamp-Unternehmer (Teil 2): Einfach Mannsein – für eine starke, heile Welt – Tom Süssmann

Gefällt mir 106 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan