Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Ein Kurs in Wundern: Eine neue Dimension von Beziehungen

Viele Menschen kennen „Ein Kurs in Wundern“ schon, andere wiederum haben noch nie etwas von diesem Werk gehört. Gottfried Sumser gibt euch Einblicke in das Buch und  bringt euch die glücksverheißende Sichtweise darin näher.

Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981), einer US-amerikanische Psychologin, niedergeschrieben worden.

In diesem Artikel lädt dich Gottfried dazu ein, zu erkennen, dass du LIEBE bist, dass du VOLLKOMMEN bist und gibt dir dazu einige Fragen zum Nachspüren an die Hand.

**********************

Beziehungen haben den Wert, den wir zu geben bereit sind.

Wozu leben wir? Warum leiden wir? Warum machen wir das, was wir tun?

Jede Seele gestaltet absolut sinnvoll seine Tage. Auch wenn wir Inhalt und Absicht unserer Existenz oft nicht verstehen – er existiert dennoch! Religion, Sexualität, Krieg, Geld, Karma – alles dient nur einem Ziel: Wir wollen erkennen, dass wir LIEBE sind. Jeder Anlass, jede Gelegenheit, ist eine Herausforderung in LIEBE oder Konflikt.

Wir leben schon in geheilten Beziehungen.

Beziehungen-HerzWir glauben, dass unsere Beziehungsunfähigkeit, Selbstwert, Eifersucht, Neid, Gesundheit oder missratene Kindheit, unser Problem ist. Das entspricht unseren persönlichen Gedanken, die eindimensional dahinplätschern und sich in einer Dauerschleife wiederholen.

Das universelle Gedankengut bietet dir folgende Lösung an. Das einzige Problem, das du hast, ist, dass du bedingungslos LIEBST und dich dieser LIEBE verwehrst. Ja du hast richtig gehört, das Problem ist, das du LIEBST! Deine Beziehungen sind schon vollkommen. Löse das eine Problem und alles andere fällt von dir ab. Dreht gerade der Kopf? Es wird noch besser.

Sobald wir dem offensichtlichen Raum geben, bekommt es Spielraum, sich zu entfalten.

Wir sprechen hierbei nicht von der persönlichen Liebe zu unseren Autos, Häusern, Personen, Geldscheinen oder dergleichen. Sondern von der – Ursache – unserer LIEBE zu allem, die göttliche Natur, welche uns in jedem Augenblick, durchlichtet. Es ist genau jetzt „Anwesend“ in uns!

Leiden, Mangel, Schmerz sind Phänomene, die dieser LIEBE das LICHT entziehen, um unsere gedanklichen Konzepte aufrechtzuerhalten.

Stelle die LIEBE anstatt die persönlichen Vorlieben immer an erster Stelle! Dadurch veränderst du buchstäblich alles. Wie fühlen sich die folgenden Worte an? Die Beziehung zu … ist schon vollkommen? Hast du Einwände, Widerstand oder bist du erleichtert, weil du nichts mehr zu therapieren oder reparieren brauchst?

Mach den Diaprojektor aus.

beziehungen-schleierEs geht um das unbewusste Bild, das man von Beziehungen hat und wie in einem Dia-Archiv je nach Belieben projiziert. Unsere Annahmen basieren auf überholten Erfahrungen oder sie stützen sich darauf, wie man selbst in einer ähnlichen Situation ist, denkt, fühlt und reagiert. Ein Bild also, das als Vorstellung – dazwischen gestellt wird — zwischen uns und der Welt. Dadurch ist unser Sehen verschleiert. Stattdessen kommunizieren wir unbewusst mit den Bildern, die man von den Menschen hat — genährt aus vergangenen Erfahrungen, Hoffnungen oder auch Unzufriedenheiten oder Enttäuschungen.

Das Ziel verändern.

Unser Verstand ist seit Generationen darauf getrimmt, letztendlich alles mit unseren Bildern zu belegen. Es ist sein Ziel, um eine bestimmte Begebenheit abzuschätzen, oder sich in Sicherheit zu wägen.

Beginne von der Ursache her zu denken. Beginne dich im universellen Denken zu schulen. Beginne „Neu“, und die Resultate werden nicht mehr lange auf sich warten. ICH BIN- LIEBE! Nimm das als neues Ziel.

Möchtest du dir erlauben, dieses Geheimnis noch länger zu ignorieren?

beziehungen-rose-3142529_1920Wir brauchen ein neues Mindset, wenn ein evolutionärer Schritt in der menschlichen Entwicklung vonstatten gehen soll. Was wäre, wenn du dir erlaubst, den folgenden Satz, die kommenden Tage kontinuierlich zu wiederholen? Meine Beziehung zu … ist schon vollkommen geheilt!

Das Hohelied der Liebe aus dem Korintherbrief von Paulus bringt es schön auf den Punkt: Es ist die Liebe, die aus „Nichts“ „das Alles“ macht.

Im „Kurs in Wundern“ werden wir mit der kurzen und alles entlarvenden Frage konfrontiert:

Willst du Recht haben oder

  • … glücklich sein?
  • … leiden?
  • … weiterhin Schmerz erfahren?
  • …?

Alles ist mit „Allem“ verbunden, diese mystische Lehre, welche auch durch die Quantenphysik untermauert wird, beinhaltet folgende Logik: Die Welt ist in uns. Jeder Mensch, dem du somit begegnest, und jede Situation, in der du dich befindest, ist immer ein Teil von dir. Und alles, was ein Teil von dir ist, ist LIEBE! Wir können dies zurückweisen oder vorbehaltlos annehmen.

Selbsttest

beziehungen-polar-bear-196318_1920Beziehungen kommen und gehen. Die einen bleiben länger, die anderen sind kurzfristiger Natur. Eines haben diese Begegnungen jedoch immer gemeinsam: Sie fordern uns auf, unsere Vollkommenheit bzw. Heiligkeit anzuerkennen.

Heiligkeit, Vollkommenheit, Ganzheit scheinen große Begriffe zu sein, die meist mit religiösen Attributen versehen werden, letztendlich, sind es Hinweise auf unsere göttliche Herkunft.

Der folgende Selbsttest kann dies bestätigen. Wiederhole, am besten mit geschlossenen Augen, gefühlvoll diese Worte: ICH BIN – vollkommen, heil(ig) oder ganz!

Die meisten von uns empfinden dieses Eingeständnis, als befreiend oder erhebend, obwohl wir einen Satz ausgesprochen haben, dessen wesentliche Bedeutung, für gewöhnlich unbekannt ist. Formuliere diese Worte am besten so lange, bis sie zu deiner Erfahrung werden.

Mindcrash

Angenommen dein Nachbar, mit dem du dich in einer Auseinandersetzung befindest, hat gerade jetzt, dieselbe Übung gemacht und empfindet dasselbe wie du? Bingo!

Genau dort begegnen wir uns, genau dort ist die Pforte zur Einheit, wie das der Sufi-Meister Rumi, so trefflich formulierte. Genau dort ist diese LIEBE, die dich und mich erhebt.

Deshalb lasse die LIEBE nicht mehr das Problem sein, sondern den wohlbehüteten Diamanten, der uns alle zum Strahlen motiviert.

In Verbundenheit

Gottfried Sumser

Alle Artikel von Gottfried Sumser findest du hier.

Du willst noch praktischer und tiefer in “Ein Kurs in Wundern” einsteigen?

Hier gibt es das Buch dazu.

Auf Gottfrieds Homepage findest du den KURS ESPRESSO mit 365 aufbereiteten Lektionen zum “ein Kurs in Wundern”.  Diese bekommst du als täglichen Impuls gesendet und kannst so ein Jahr lang täglich vom “Kurs in Wundern” lernen.

 

Webinartipp:

Am 22.03. bietet Gottfried Sumser ein kostenloses Webinar zum Thema „Herzkompetenz“ an https://www.sofengo.de/w/287096

 

Wenn dieser Artikel dich inspiriert hat, lies doch auch in folgenden Artikel hinein:

Glückliche Partnerschaft – Mach du doch den Anfang

 

 

Gefällt mir 295 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 
* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This