Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Entdecke deine kreative Ausdrucksform – denn: Schönheit rettet die Welt!

Es schlummert so viel Kreativität und Schönheit in dir. Entdecke diesen Schatz!

„Schönheit rettet die Welt“, schrieb Fjodor Dostojewski so bedeutungsschwanger und für mich: so wahr. Denn ich glaube zutiefst, dass wir ALLE unendlich viel Schönheit und Kreativität in uns tragen.

Finden wir Zugang zu unserem wahrhaftigen, kreativen Kanal, zu dem, was wir an Fülle, Freude, Ausdrucksvermögen in uns bergen, fangen wir selbst an zu strahlen und stecken die Welt um uns herum damit an. Und damit verschönern und verbessern wir sie maßgeblich.

Kreativität – ein weites Feld

schönheit, KreativDabei verstehe ich den Begriff „Kreativität“ in einem sehr weiten Rahmen – etwa so, wie der großartige Joseph Beuys es in den 80er Jahren in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Spiegel zum Ausdruck gebracht hat:

„Jeder Mensch ist ein Träger von Fähigkeiten, ein sich selbst bestimmendes Wesen, der Souverän schlechthin in unserer Zeit.

Er ist ein Künstler, ob er nun bei der Müllabfuhr ist, Krankenpfleger, Arzt, Ingenieur oder Landwirt. Da, wo er seine Fähigkeiten entfaltet, ist er Künstler. Ich sage nicht, dass dies bei der Malerei eher zur Kunst führt, als beim Maschinenbau …”

Ja, jeder Mensch ist ein potenzieller Künstler. Unser Leben ist wohl unter anderem die Suche danach, welche Kunstwerke wir auszugestalten gedacht sind. Wenn wir DAS gefunden haben, dann kommen wir nicht nur leichter in den Flow, sondern bringen WESENTLICHES in diese Welt, auch das ist meine feste Überzeugung.

Wer wahrhaftig “in seinem Element” ist, braucht keine Kompensation mehr

Wenn wir in diesem Sinne zu wirken beginnen, dann passiert – fast wie von selbst – etwas Weiteres, sehr Spannendes: Unser Mangelbewusstsein ist futsch, wir haben es nicht mehr nötig etwas mit Statussymbolen, viel Lärm um Nichts, vermeintlichen Lifestyle-Produkten oder Drogen zu kompensieren. Denn wir beginnen dann, uns ein Stück weit aus uns selbst zu nähren und fangen an, aus unserem inneren Reichtum zu schöpfen.

Die gute Nachricht: Schon indem du dich bewusst nach deiner kreativen Ausdrucksform auf die Suche machst und dich ausprobierst, wirst du mehr und mehr an Kompensation im Außen ablassen.

Summa summarum: Das Erwecken deiner Kreativität ist aktive Weltrettung!

Wenn du für dich noch nicht deine Ausdrucksform gefunden hast, dann lade ich dich hier gerne ein, dich kreativ auszutoben. Probiere alle aus, was DICH anfixt. Versuche da wirklich bei dir zu bleiben, deins zu finden.

Für die einen mag das Singen sein, für die anderen ist es Trommeln, Ausdrucksmalen, Gärtnern, Schreiben, Wandern, Tanzen, Tantra oder Tai Chi – vielleicht auch ein guter Mix aus ein paar dieser Beschäftigungen.

Ein Weg zum Erwecken deiner Kreativität: “Der Weg des Künstlers”

schönheit, TagebuchAußerdem macht es natürlich Sinn, wenn du dich mit Berufungsfragen beschäftigst, vielleicht Bücher dazu liest, Kurse dazu besucht.

Als eine sehr wesentliche Quelle habe ich dabei für mich bereits vor vielen Jahren das wundervolle Buch „Der Weg des Künstlers. Ein spiritueller Pfad zur Aktivierung unserer Kreativität“ von Julia Cameron identifiziert. Das Buch enthält einen 12-Wochen-Kurs und beruht auf zwei wesentlichen Basiselementen:

  1. Den Morgenseiten
  2. Dem Künstlertreff

Selbst, wenn du das Buch nicht durcharbeitest, glaube ich, dass du dir selbst mit diesen beiden Grundtechniken viel besser auf die Spur kommen kannst. Was ist mit beidem gemeint?

  1. Die Morgenseiten

… sind so gedacht, dass du dich ihnen direkt nach dem Aufstehen für ca. eine halbe Stunde widmest und deinen Gedankenstrom drei Seiten lang handgeschrieben zu Papier bringst.

Es muss da also keine wundervoll-tolle Geschichte entstehen, sondern du schreibst einfach raus, was in dir ist. Manchmal fühlst du dich vielleicht innerlich leer, mal bist du wütend, mal traurig, mal voller Zweifel. Bring das zu Papier! Und wenn da grad nichts kommt, dann starte mit der Frage: „Warum kommt da grad nichts?“

Lasse alle Zweifel, alle Fragen, alle innere Kritik, alles was in deinem Kopf spukt, aufs Papier fließen. Wenn du das einige Zeit gemacht hast, wirst du erstaunt sein, was da Tieferes zutage kommt.

  1. Der Künstlertreff

schönheit, Künstler… ist ein wöchentliches Date ganz allein mit dir, an dem du dich selbst überraschst – und dich zu etwas ganz Schönem verführst, womöglich sogar etwas machst, was du noch nie zuvor getan hast. Vielleicht magst du auf den Flohmarkt gehen, vielleicht ein Museum oder einen Spielzeugladen besuchen.

Würdest du gern mal wieder töpfern oder boxen, oder nackt tanzen? Werde kreativ – und vergiss dabei die wichtigste Regel nicht: Triff dich mit dir allein!! Sei dir das Wert! Auch dieses Kontinuum wird interessante Ahas aus dir hervorlocken.

Ich wünsche dir viel Anfängergeist beim Erwecken deiner Kreativität und freue mich, wenn dich diese Gedanken und Tipps dazu inspirieren, deiner kreativen Quelle auf die Spur zu kommen.

DU wirst so sehr gebraucht auf dieser Welt – mit all den wundervollen Schätzen, die du in dir trägst!

  • Was denkst und fühlst du zu diesem Thema?
  • Was bedeutet Kreativität für dich?
  • Hast du schon DEINE kreative(n) Ausdrucksform(en) gefunden?

Danke für deine Gedanken dazu!

Von Herzen alles Liebe,

Steffi aka Stephanie Ristig-Bresser.

Alle Artikel von Stephanie Ristig-Bresser findest du hier.

Ein neues Gesicht für diese Serie

PS: Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, als euch mit diesem Thema mein neues Titelbild für meine wöchentliche Serie zu präsentieren.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Grafik-Designerin Christina Pauls für das Corporate Design, das wir gerade gemeinsam für „Make.World.Wonder“ entwickeln, sowie bei der Künstlerin Hongmei Zou. Eines ihrer Bilder ist in überarbeiteter Form Basis für dieses Titelbild.

Mir gefällt dieses Bild außerordentlich: Es transportiert visuell, wie ich hier als Autorin sein möchte, was ich hier geben möchte – Wärme und Herzlichkeit, Quirligkeit, Pepp, Zuversicht, Mut und den Glauben daran, dass wir diese schöne-neue Welt erschaffen können, ja: dass sie eigentlich schon da ist. Wie gefällt DIR das Bild?

 

Du möchtest tiefer in das Thema Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung eintauchen? Dann ist der humantrust vielleicht etwas für dich:

 

Auch dieser Podcast mit Veit Lindau mag dich auf die Spur deines kreativen Potenzials bringen:

Podcast: “Dein magisches Kind” – Meditation mit Veit Lindau

Gefällt mir 36 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 
* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan