Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Ernährungsblog – Wie du 80 % deines Wohlbefinden steigern kannst: Es geht um die Milz

Wie du lieb zu deiner Milz bist und warum das zentral wichtig für deinen gesamten Stoffwechsel ist – Teil I. Unten findest du ein gesundes Power-Gesundheitsrezept, das deine Geschmacksnerven in Ekstase bringen wird.

Ein Gastartikel von Stef Sonnleitner

Wenig in meiner formellen Ausbildung hat mich so geprägt wie ein Kurs zur „Ernähungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin“, den ich vor einigen Jahren in an der Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin gemacht habe.

Besonders drei Prinzipen haben mir die Augen geöffnet:

  1. Chinesische Medizin ist 80 Prozent Lebensführung – bis dahin war ich auch selbst gedanklich in unserem „technischen“ Medizinverständnis gefangen. Wir behandeln Symptome, dann wenn schon wirklich was nicht stimmt. Die Chinesische Medizin will dafür sorgen, dass erst gar nichts oder möglichst wenig passiert. Bis zu diesem Kurs war mir nicht klar, wie viel man überhaupt selbst dazu beitragen kann.
  2. „Garbage in, garbage out.“ – zugegeben, dass ist keine traditonell chinesische Formulierung, aber ein bekanntes Prinzip auch schon vor 3000 Jahren. Mir war vorher nicht klar, dass Ernährung eben nicht nur langfristige Auswirkungen hat (die natürlich unbestritten vorhanden und enorm wichtig sind), sondern dass sie auch meine momente Stimmung, mein Wohlbefinden und sogar meine Gedanken beeinflusst.
  3. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die Traditionelle Chinesische Medizin arbeitet in sehr komplexen Bildern und auch wenn wir wissenschaftlich die Meridiane nicht abbilden können, wissen wir doch, dass der Einsatz dieses gedanklichen Systems auch heute noch funktioniert.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass mir meine Mutter vor einiger Zeit das Buch eines österreichischen Arztes geschenkt hat, in dem er „die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin“ für Laien zugänglich macht. Weil die eben so großen Wert auf die Lebensführung legt, ist es so wichtig, zu wissen, wie diese Lebensführung am besten auszusehen hat.

Spannenderweise ist Dr. Georg Weidinger dabei – unabhängig von uns  – zum gleichen Schluss gekommen : die Basis einer solchen Lebensführung ist eine pflanzenbasierte, einfache Alltagsküche.

Die Milz ist unsere Mitte im Verdaungssystem

Für uns alle, die wir in unserem Alltag keine Ernährungsberatung betreiben, ist es – aus meiner Sicht – nur bedingt notwendig, die genauen chinesischen Zusammenhänge zu verstehen. Dennoch bietet speziell Dr. Weidingers Buch ein leicht zu merkendes Paradigma für eine gesunde und vorsorgende Lebensführung. Und ist trotzdem nicht wirklich weit bekannt, weshalb ich es dir dieses Mal gerne vorstellen möchte. (Buchtipp: Dr. Georg Weidinger – Die Heilung der Mitte. Die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin.)

Was hat das jetzt alles mit der Milz zu tun, fragst du? Im Kapitel „ Die Basis der Chinesischen Medizin“ schreibt Dr. Weidinger:

„Das wichtigste Organ ist die Milz. … Die chinesische Milz, wie alle anderen chinesischen Organe auch, ist eine Vorstellung, wie es im Körper aussehen könnte, wie der Körper funktionieren könnte.

…, die Milz ist unser wichtigstes Organ, es ist unsere Mitte, unser Zentrum … Die Milz steht für den gesamten Verdauungsapparat. … Ein moderner westlicher Begriff ist das Wort Stoffwechsel

In diesem Sinne werden also alle Teile des Verdauungsapparates, wie auch Magen, Dünndarm, Dickdarm und Gallenblase … zur Milz dazugerechnet.

Die Chinesen sagen dann noch, dass das Gehirn AUCH ein Teil des Verdauungsappartes sei … und das der Verdauungsapparat einen Körper habe, nämlich die gesamte Muskulatur … und eigentlich auch das Binde- & Fettgewebe. … UND DAS ALLES ZUSAMMEN IST DIE MILZ!…“

(Dr. Georg Weidinger: Die Heilung der Mitte pp. 85 – 87)

Wow, das klingt schon von Haus aus recht anstrengend. Dr. Weidinger vergleicht die Milz auch mit einer allein erziehenden Mutter von zehn Kindern.

„Die Milz muss einkaufen gehen (Nahrung beschaffen), kochen (die Nahrung verarbeiten), dann den ganzen Abwasch machen, die Küche reinigen, die ganze Wohnung zusammenräumen, sich um alle Kinder kümmern und alle ihre Bedürfnisse stillen, von körperlichen Bedürfnissen wie eben essen, waschen, schlafen legen, anziehen, die Wäsche waschen, die Kinder erziehen, ihnen Geborgenheit geben, Liebe, Aufmerksamkeit und Anerkennung, bis dazu, sich auch zu motivieren, ihr, der Mutter, im Haushalt zu helfen und sich auch gegenseitig um die Geschwister zu kümmern.“ (Dr. Georg Weidinger: Die Heilung der Mitte, p. 88)

So kannst du lieb zu deiner Milz sein: 

Leider haben wir uns viele Gewohnheiten angeeignet, die die Milz noch zusätzlich stressen und ihr Energie rauben. Für die Chinesische Medizin ist daher vor allem bei uns „im Westen“ die Heilung der Mitte (also der Ausgleich der Ungleichgewichte im Bereich der Milz und die Etablierung gesunder Gewohnheiten) die Grundlage jeder Behandlung.

Dr. Weidinger nennt das „lieb sein zur Milz“. Das ist das was wir selber machen können. Damit allein wird schon vieles besser oder sogar wieder gut. „Sie kümmern sich um Ihre Mitte und als Arzt kümmere ich mich dann noch zusätzlich um die verschiedenen Beschwerden, damit alles ein bisschen schneller geht… Sie können sich dreimal am Tag heilen! Indem sie (sic) dreimal am Tag essen, richtig essen! Mit drei Mahlzeiten am Tag haben Sie Ihr Schicksal selbst in der Hand. Dreimal täglich: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Das ist es. Mehr ist es nicht. Und auch nicht weniger. Drei Mahlzeiten, die alle lieb sind zur Milz … Und keine Angest, es ist ganz einfach.“ (Dr. Georg Weidinger: Die Heilung der Mitte pp. 131 – 132)

Ist das nicht eine unglaubliche Erleichterung? Lieb sein zur Milz und 80% dessen, was für das eigene Wohlbefinden und langfristige Gesundheit stehen, selbst in die Hand nehmen!

Und ist es nicht einfacher sich „lieb sein zur Milz“ zu merken, als einzelne Ernährungsregeln, ohne einen konkreten Zusammenhang? Klar musst du jetzt auch noch wissen, wie du denn lieb bist zu deiner Milz. Das erkläre ich dir auch noch beim nächsten Mal UND du wirst sehen, dass es dir wesentlich leichter fällt, diese Regeln einzuordnen und dir zu merken, wenn du „lieb sein zur Milz“ mal als Motiv gespeichert hast.

Vielleicht hast du ja schon mal Bekanntschaft mit der Traditionellen Chinesischen Medizin gemacht. Kennst du denn schon eine Regel wie man „lieb ist zur Milz”?

Sonnleitner gesunde ErnährungIch wünsche dir viel Spaß beim Experimentieren und Wachsen.

Stef

Sissy & Stefanie Sonnleitner
Sonnleitner Genusswerkstatt

REZEPT

Spicy Kartoffel-Kürbisgratin mit Curry

MilzZUTATEN

100 g festkochende Kartoffeln , 100 g mehlige Kartoffeln
200 g Kürbis
1 EL Olivenöl

1 El Zwiebeln, gehackt
3 Scheiben Ingwer
1 Knoblauchzehe, gehackt
und 1 TL Curry
1 EL Senfkörner
1/2 Zimtstange, 1 Nelke, 1 Lorbeerblatt 350 ml Gemüsefond, 100 ml Kokosmilch Salz, weißer Pfeffer
1 TL Maizen (Maisstärke)

ZUBEREITUNG

Kartoffeln hobeln, Kürbis in 5 mm breite Scheiben schneiden. Ein Blech mit Olivenöl bestreichen, Kartoffeln & Kürbis abwechselnd auflegen. Olivenöl erwärmen, Zwiebeln & Knoblauch anrösten. Curry & Senfkörner dazugeben, ein wenig rösten. Zimt, Ingwer, Nelke und Lorbeerblatt dazugeben und mit Gemüsefond (Wasser) und Kokosmilch aufgießen. Etwas einkochen lassen. Mit Maizena leicht binden. Über das Gemüse gießen und im Rohr bei 160°C ca. 40 Minuten garen.

Sissy & Stefanie Sonnleitner – www.soulkitchen-online.com – info@sissy-sonnleitner.at

Gefällt mir 367 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen: 4,33 von 5)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan