Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

der-frieden-braucht-dich

Frieden ist eine Wahl – bist du bereit?

Frieden ist unsere Chance auf eine gute, sichere  Zukunft. Aber was können wir als Einzelne*r dafür tun?

Sehr gut kann ich das Gefühl der Hilflosigkeit nachvollziehen. Auch mir geht es immer wieder so, wenn ich mir bewusstmache, was in Syrien und auch anderen Ländern dieser Welt gerade geschieht, wenn mir Bilder oder Nachrichten begegnen. Dann fühle ich mich erst einmal zu „klein“ und sehe in Anbetracht des Ausmaßes keine Möglichkeit zu helfen. Mein Herz weint und sagt: „Tu was!“ und mein Verstand sagt: „Was soll ich denn tun? Ich als Einzelner kann das doch nicht ändern.“

Das Gefühl der Hilflosigkeit wird stärker. Und manchmal möchte ich einfach wieder meine Augen, Ohren, mein Herz schließen und weiter so tun, als ob mich das nichts angeht. Mich zurückziehen in meine kleine Welt und die Verantwortung denen überlassen, die über Obergrenzen diskutieren und, bis auf einige wenige, keine andere Lösung sehen, als Grenzen zu schließen.

Der heilige BergDoch dann wird mir wieder bewusst, dass wir nicht „klein“ sind. Wir fühlen uns Angesichts dessen, was uns präsentiert wird vielleicht „klein”, doch wir sind es nicht. Viele einzelne Menschen, die ihre Stimme für Menschlichkeit erheben, sich nicht beirren lassen und die in dem tiefen Wissen handeln, dass stets mehr möglich ist, als unser Verstand uns an Lösungen zur Verfügung stellen kann, können Großes bewirken.

So kann ich Frieden unterstützen und Einfluss nehmen

indem ich

  • meine Stimme erhebe
  • aufmerksam mache
  • sei es in meinem direkten Umfeld oder auch hier über die Kanäle des Social Media Netzwerkes
  • Organisationen und Menschen unterstütze, die vor Ort Hilfe leisten oder hier in meiner Nachbarschaft
  • Nicht müde werden, immer und immer wieder meine Stimme zu erheben: Für Menschlichkeit, Freiheit und Frieden.

Und immer wieder schauen: Was macht all das mit mir? Welche Emotionen löst das Geschehen in mir aus? Wo sind Ängste? Die Undurchsichtigkeit der Berichterstattung kann Angst auslösen. Es kann Angst auslösen, wenn wir uns einlassen.

Verantwortung übernehmen heisst Frieden kreieren

Ich frage mich immer wieder: Wo aber gebe ich Verantwortung ab? In meinem Leben und im Gesamten. Das ist für mich untrennbar.

Ob wir nun im privaten Verantwortung an einen Menschen oder auf globaler Ebene Verantwortung an die Politiker abgeben. Schlussendlich bleibt das Ergebnis das Gleiche: Wir geben Verantwortung ab und drücken damit aus: Ich kann ja nichts tun. Ich bin ein Opfer der Entscheidungen anderer Menschen.

Doch gerade wir hier in Deutschland haben noch die Möglichkeit zu handeln. Die Menschen in Kriegs- und Krisengebieten können nur noch reagieren und schauen, dass sie irgendwie ihr Leben, und dass ihrer Kinder retten.

Und ob diese Menschen ihr Leben überhaupt noch retten dürfen, wie viele das dürfen und wo sie das dürfen – darüber wird nun diskutiert. Ehrlich, manchmal versteh ich die Welt wirklich nicht mehr. Ich versteh auch nicht mehr, wer warum und wo gerade wen bombardiert. Wer für oder gegen was, wo kämpft?

Die Gründe, die präsentiert werden interessieren mich auch nicht mehr.

Für mich geht es hier, wie auch in meinem persönlichen Leben, um die Frage: Von wem lasse ich mich leiten? Meiner Angst und dem was mein Verstand daraus ersfrieden brauchtchafft oder von Mitgefühl, Liebe und dem Wissen, dass eine Vision, die von vielen getragen wird, Wirklichkeit werden kann.

Es braucht unsere Bereitschaft für Frieden zu handeln.

Die Bereitschaft, von der ich hier schreibe, hat nichts zu tun mit den an der Oberfläche pulsierenden Emotionen und Gedanken, von denen wir uns mehr und mehr verwirren lassen. Seien es nun unsere eigenen oder ausgelöst durch andere Menschen
n in Worten, Bildern, Videos.

Es ist die Bereitschaft, die sich in uns offenbart, wenn wir zu unseren Werten stehen. – Integrität.

Bist du wirklich bereit für Frieden zu handeln?

Stell dir diese Frage. Nimm sie persönlich. So persönlich, als wenn es um dein Leben ginge.

Eine kleine Unterstützung für dich bei diesem „Gedankenspiel“: Stell dir vor, Frieden auf diesem Planeten hat einen Preis. Einen Preis, der dir bekannt ist.

Frieden auf der Welt – dein Preis:

Dein Arbeitsplatz, deine Beziehung, dein Geld, dein Haus, dein Auto, dein „dazugehören“, dein Leben …

Was davon bist du wirklich bereit zu geben?

Was muss geschehen, damit du dich für das Handeln entscheidest? Dass du bereit bist aufzustehen?

Muss der Krieg vor deiner Haustür stattfinden? Muss dein Leben und das Leben deiner Kinder, Freunde, Partner tatsächlich erlebbar bedroht werden?

Oder schaust du erst, wo sich die Mehrheit befindet und machst dann das, was die anderen tun?

Bist du wirklich noch immer überzeugt davon, nach Jahren der Kriegsberichterstattungen, das Frieden durch Krieg entsteht? Oder Frieden wirklich von allen gewollt ist?

Was Frieden braucht

ist eine wahrhaftige Entscheidung für Frieden in dir und die Wahl, dieses (vor) zu leben. Von jedem einzelnen Menschen. Kraftvoll, würdevoll und in Frieden.

Wie sehr du dies bereits lebst, kannst du an deinem Leben erkennen. Wo überschreitest du Grenzen anderer Menschen? Wo lässt du andere Deine überschreiten, ohne was zu sagen? Wie sehr lässt du dich von Emotionen leiten und glaubst diese zeigen dir die „Wahrheit“, die „Realität“? Wo lässt du dich von Angst leiten, anstatt eine Wahl zu treffen, für das was dir wirklich wichtig ist? Wo gibst du Verantwortung ab? An andere Menschen, an die Politik, an Gott..?

Lass all deine Gedanken beiseite. Erkenne sie als das, was sie sind:

Die Oberfläche, durch die du hindurch darfst um zu erkennen, wie machtvoll du wirklich bist…

… und dann können wir beginnen in Frieden zu handeln und in Freiheit zu leben.

Was hast du denn gedacht?
Dass wir Waffen an den Mann gebracht
und ein Friedensfeuer wird entfacht?

Hast du tatsächlich geglaubt,
das Ausbeutung von Mensch und Natur
bleibt bestehen, ohne Korrektur?

Ist dir bewusst,
dass unser Wohlstand, „hart“ verdient
durch jeden Krieg wird mitfinanziert?

Und jetzt wirst du konfrontiert,
mit dem Ergebnis dessen, was du ignoriert.

Erschrecken, Angst, Entsetzen,
bereit zur menschenverachtenden Hetze.

Des Volkes Zorn wird entfacht,
vorprogrammiert und wohl durchdacht.

Menschen ihrer Freiheit beraubt,
auf ihrer Flucht, der letzte Rest Würde verstaubt.

Über blutgetränkte Erde,
Schritt für Schritt in weite Ferne.

Schleppern Geld in die Hände gelegt,
Organ- und Menschenhandel wiederbelebt.

Endlich angekommen im freien Land,
Lager und Zäune aus europäischer Hand.

Wir wollten doch nur verdienen an jedem Krieg,
mit Massenflucht ist uns nicht gedient.

Und dann noch so viele – Schock, schwere Not,
jetzt müssen wir auch noch bezahlen euer Brot.

Es ist Zeit endlich aufzuwachen,
ein Feuer des Mitgefühls zu entfachen.

Es ist mehr als genug für uns alle da,
alles andere ist eine Lüge, war niemals wahr.

Grenzen gesetzt aus Angst, Macht und Gier,
Zeit sie zu sprengen – Jetzt und Hier.

frieden-braucht-dichLass statt Angst die Liebe regieren,
Freiheit kann nur in Liebe existieren.

Frei, kraftvoll und unzähmbar wird sie sich zeigen,
bricht jedes noch so undurchdringliche Schweigen.

Verstand entwirrt, ein Feuer entfacht,

eine Revolution der Liebe – jetzt sind wir wach.

©Silke Naun-Bates

www.silkenaunbates.com

Buchtipp:Mein Koffer voller Glück

Dass Frieden auch durch Co-Kraeation machbar ist, zeigt dir dieser inspirierende Artikel:

 

Ein fast unbemerktes Wunder der Co-Kreation

Gefällt mir 195 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan