Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Selbstannahme

So kannst du inneren Halt und Orientierung in turbulenten Zeiten finden

Die fünf wichtigsten Schlüssel für deinen stabilen inneren Halt.

Wir alle fühlen sie jetzt schon längst überdeutlich in uns: Die Sehnsucht nach Sicherheit, Schutz und Stabilität.

Unsere Welt wird immer komplexer, digitaler und virtueller. Sie dreht sich immer schneller und wir können mit den Anforderungen kaum noch Schritt halten.

Doch gerade wenn das Leben uns durchschüttelt und uns im Außen nichts wirklich Halt gibt, können wir in uns selbst neue Kraftquellen entdecken.

Jede schwierige Situation hält eine Botschaft für uns bereit und wir können über uns hinauswachsen, wenn wir lernen, alles, was geschieht, mit Liebe zu umarmen.

inneren-halt-autorinWir haben die Buchautorin und NLP Trainerin Christiana Mandakini Jacobsen gefragt, wie man einen inneren, stabilen, inneren Halt erschaffen kann. Hier kommt ihre wertvolle Essenz: 

Liebe Mandakini, danke, dass du deine Erkenntnisse mit uns und unseren wundervollen Leser*innen hier teilst.

* Wie können unsere inneren Ressourcen zu Wegweisern werden?

Unser Körper reagiert gleich, egal ob wir von einem Sonnenaufgang träumen oder ihn live am Strand erleben. Das ist ein großes Geschenk. Jede schöne Erfahrung ist als Ressource im Zellsystem gespeichert. Wenn wir uns ressourcenorientiert durchs Leben bewegen und mehr und mehr durch diese Brille die Welt wahrnehmen, gelingt die Aufarbeitung alter Verletzungen und trauriger Erfahrungen viel leichter.

In unserem “Körpergedächtnis” liegen alle schönen Schätze bereit, um mit aktuellen Engpässen oder Schmerzen besser umgehen zu lernen.

* Auf welche Weise ist innerer Halt erfahrbar?

innerer-halt-umarmungSowie wir in der Liebe verschiedene Sprachen sprechen, so haben wir auch verschiedene Ausdrucksformen, was unseren inneren Halt betrifft.

Wir können ihn dadurch erleben, dass uns jemand liebevolle Aufmerksamkeit schenkt, uns in die Arme nimmt und Mut zuspricht.

Andere spüren den inneren Halt am besten, wenn sie zur Ruhe kommen, sich in der Natur der Stille und dem Inneren Körper zuwenden. Aber er kann auch durch ein liebevolles Essen entstehen, das uns erwärmt, oder durch ein heilendes Bad und eine wohltuende Massage.

* Lassen sich vergangene negative Erlebnisse neu und positiv aufladen?

Ja, man kann ein Drehbuch für das eigene Leben neu schreiben. Beispielsweise bei einer schwierigen Trennung der Eltern. In der Fantasiefassung werden die Eltern mit viel Liebe und neuen Fähigkeiten ausgestattet.

innerer-haltDieses Neuschreiben einer alten Geschichte regt uns an, andere kreative Lösungen zu fühlen, Kraftquellen im Inneren zu aktivieren, und es öffnet den Raum für eine neue Sichtweise auf die alte Situation.

So wird aus manchem Drama-Film des Lebens eine Komödie oder oft auch ein ganz neuer Film über Liebe und Verbundenheit in unserem Leben.

* Können wir Auslöser für traurigen oder negativen Gedanken und Gefühlen entschärfen?

Auslöser, wie das Hören einer für uns unangenehmen Stimme, erinnern uns an eine alte Situation. Zum Beispiel an eine Lehrerin, die uns unliebsam behandelt hat. Ist uns diese alte Situation bewusst, können wir sie „entschärfen“. Beispielsweise durch ein warmes Bad, bewusste Atmung, angenehmer Musik lauschen oder Waldspaziergänge.

Verbunden mit Selbst-Reflexion und der Übernahme von Eigenverantwortung kann ein heilender Prozess in Gang gesetzt werden. Wenn wir die traurigen Gefühle innerlich „umarmen“, ohne dabei in die alten „Geschichten“ zu gehen, können wir bewusst zur Stabilität zurück finden.

* Warum sind das Nachdenken über sich selbst und das bewusste sich Spüren in der Gegenwart so wichtig?

Beides ermöglicht, dass man sich seinem Entfaltungsprozess öffnet und seine Potenziale entwickelt. innerer-halt-energieSobald alte, festgehaltene Energie, die durch unverarbeitetes Schicksal sowie durch kleinere oder größere Schocks entstehen kann, zum Fließen kommt, kann Leben wieder freudig und köstlich sein.

Selbst wenn es um einen herum noch recht turbulent zugeht.

* Was sind die fünf heilenden Schlüssel für eine stabile Mitte?

Die Selbstannahme:

Sie bedeutet, dass ich mich mit meinen Stärken und scheinbaren Schwächen, mit meinen Talenten und Kräften akzeptiere. So wie ich bin. Wir alle wissen, dass Liebe ein großes Wort ist, und doch hat mich das Leben bis heute so geschult und eingeweiht, dass ich immer wieder erleben konnte, dass es nur durch Liebe und Mitgefühl Selbstakzeptanz gibt.

Die Selbstliebe:

In dieser Selbstliebe erkennen wir, dass alles – wer wir sind und was wir erleben – uns zur Selbsterkenntnis dient. Auch alle „Störgefühle“ helfen uns, bewusst zu werden, wo wir stehen.

Leben wir in Unwissenheit, Verwirrung, Neid, Eifersucht, Wut oder Stolz, fühlen wir uns unfähig, in die Freude zu kommen und uns wirklich anzunehmen, mit allem, was wir sind.

Die Selbstfürsorge:

innerer-halt-wertvoll

Sie ist die Basis für jegliche fruchtbare Beziehung. Erwarten wir Fürsorge immer von anderen – Partnern, Vorgesetzten, Gurus –, begeben wir uns in eine Abhängigkeit, die uns kleinhält. Erst wenn wir uns achtsam und respektvoll uns selbst zuwenden können und uns fürsorglich um uns kümmern, entsteht ein Raum überfließender Liebe, den wir dann gerne mit anderen teilen.

 

Die Selbstverantwortung:

Sie stärkt uns in unserer Mitte, und wir können frei unsere Talente und Aufgaben in der Welt leben. Hängen wir die Lebensverantwortung hingegen an Partner, Lehrer, Vorgesetzte, Politiker, spirituelle Führer etc., können wir nicht frei unseren Weg gehen und uns entwickeln, da wir immer Verantwortung verschieben und damit auch einen Teil unserer Kraft abgeben.

Die Selbstermächtigung:

Sie ist die Fähigkeit, sich seiner selbst bewusst zu sein, und aus diesem inneren Raum und in der Anbindung mit der göttlichen Führung zu leben. Verbinden wir uns beispielsweise durch Meditation bewusst mit unserem höheren Selbst, dann erleben wir uns selbst als ein Teil eines großen Ganzen, aus dem alle Weisheit, Liebe und Gnade fließen.

* Warum ist Singen eine so wertvolle Ressource?

Das Singen hält uns bewusst in der Gegenwart. Wir fühlen uns mit unserem Instrument „Körper“ verbunden, in Bewegung, im Rhythmus und durch die bewusste Atmung. Dabei wird unser Kopf frei, angehaltene Bewegungen im Körper, die durch kleinere und größere Schocks und Stresssituationen entstehen, lösen sich und die Energie, die festgehalten war, kommt wieder ins Fließen.

Der Körper erfährt hier eine natürliche Selbstregulation. Der Gesang und das Tönen wird zur Quelle von Kraft und Lebensfreude. Wir fühlen unseren eigenen inneren Klang, den Herzensklang.

* Warum sorgen wir auch für andere, wenn wir für uns sorgen?

Für uns Menschen ist es ein hoher Wert, etwas für sich selbst zu tun. Mit der eigenen Selbsterfahrung und vor allem auch der Selbstfürsorge, durch die wir mehr und mehr Balance in uns gewinnen, tun wir dadurch auch etwas für unsere Kinder, Mitarbeiter, Kollegen und Nachbarn.

Je mehr wir uns selbst kennen und lieben gelernt haben, fällt uns der Umgang auch mit anderen leichter. Wir kommen nicht aus der Bedürftigkeit, sondern aus der Kraft und Liebe ins Miteinander, in die Begegnung.

Ich wünsche allen Leser*innen von Herzen, dass sie mit diesen Impulsen inneren Halt für ihr Leben finden und weitergeben können. Like doch diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat. 🙂

++++++

Christiana Mandakini Jacobsen ist seit über 30 Jahren erfolg-reiche NLP-Lehrtrainerin und anerkannte Systemaufstellerin der DGFS sowie Paarcoach der neuen Zeit in eigener Praxis am Bodensee und Raum Bonn. Als Referentin wird sie auf zahlreiche Kongresse im In- und Ausland eingeladen. In ihren Seminaren, Coachings, Büchern und Erlebnisvorträgen versteht sie es, erlösende Leichtigkeit zu vermitteln.

www.mandakini-seminare.com/

Buchtipp:

Gerade aktuell ist Christianas neues Buch erschienen:

Christiana Mandakini Jacobsen

Die Liebe umarmt alles

Innerer Halt in turbulenten Zeiten

Mit einem 21-Tage-Programm mit einer Fülle von praktischen Übungen und einer die Selbstheilungskräfte aktivierende Meditations-CD, von der Autorin gesprochen.

 

—> wir verlosen heute Nachmittag auf unserer Facebookseite drei Exemplare ihres Buches. Falls du aber ganz sicher dieses wundervolle Werk über mehr Selbstliebe in den Händen halten willst, kannst du es hier auch kaufen.

humantrust

—————–

 

 

 

 

Gefällt mir 137 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan