Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Musik ist Liebe: mit „Werde verrückt“ in die Spiegel-Bestseller-Liste

Musik ist Liebe, und gelebte Liebe kann nur zum Erfolg führen. Wie es Julia mit Hilfe von Veits Buch „Werde verrückt“ geschafft hat ihre Träume und Projekte zu verwirklichen ist wirklich inspirierend. Julia nimmt uns heute mit auf ihre Erfolgsreise, die sie mit „Werde verrückt“ erleben durfte. Wenn ihr mehr geballte Booster für euren Erfolg wollt, empfehlen wir das neue Buch von Veit  „Werde verrückt – das Praxisbuch: 128 Kicks für deinen Erfolg“.

Oh, dieses Buch, dieses Buch…

Hast du Kinder? Dann weißt du, dass Kinder verrückt nach Musik sind. Und ich bin verrückt geworden, weil ich durch das Buch auch ganz verrückt nach guter Kindermusik bin. Und das ganz öffentlich und offiziell.

Was hat „Werde verrückt“ hat es alles in meinem Leben bewirkt?

Dazu muss ich sagen, dass mein Leben sich tatsächlich in zwei Phasen einteilt: vor dem Buch und nach dem Buch. Vor dem Buch war ich eine ausgebildete Sängerin, die sich nach einigen doch sehr erfolgreichen Jahren mit Engagements und Plattenverträgen, vor 8 Jahren entschieden hat, der Bühne den Rücken zu kehren und meine Zeit der Musik für Kinder zu widmen.

juliaEs war nicht meins, auf Tour zu gehen. Nicht meins, von Regisseuren auf der Bühne bewegt zu werden. Ich wollte selbst bewegen und selbstbestimmt sein. Als meine Tochter vor 9 Jahren auf die Welt kam, nahm ich ihre Geburt als Chance, Altes hinter mir zu lassen.

Die große Vision entsteht.

Es war wirklich wirklich nicht einfach, wie gesagt, ich war erfolgreich und der Gesellschaft um mich herum nach „so unfassbar talentiert“. Aber ich tat es und fing an, erst einmal aus Spaß Musikstunden für Kinder anzubieten. Es schlug ein wie eine Bombe und mittlerweile habe ich über 200 Schüler jeden Alters, die ich mit der größten Hingabe und Leidenschaft in ihre erste Musikwelt begleite. Ich kann also reinen Herzens behaupten, dass ich in der Phase vor dem Buch schon ganz gut dran war, meine Lebensaufgabe zu erfüllen. Doch fehlte mir etwas ganz entscheidendes: eine große Vision, die mich lebenslänglich dazu bringt, etwas Großes zu wagen. Dann kam “Werde verrückt”.

juliamitbandIch las das Buch durch und dann begann das Wunderbare. Ich weiß noch ganz genau, wie in meinem Kopf ganz plötzlich Bilder und völlig neue Zusammenhänge erschlossen. Ich fing an, mir überhaupt zu erlauben, groß zu denken. Ich bin sicher, du weißt was ich meine: ab einem gewissen Alter fängt man, realistischer zu denken, auf Sicherheit zu achten und auf die Gesellschaft um einen herum. Und meine Gesellschaft kam nicht damit klar, dass ich (ach so schrecklich talentiert) mein Talent für Kindermusik verschwenden würde… Was für eine Farce, dachte ich mir. Es gibt nichts Schöneres für mich, als für Kinder zu singen. Wenn alle guten Sänger immer nur für Erwachsene singen, was bleibt denn für die Kinder? Warum soll Kindermusik etwas weniger Wertvolles sein? Weil Eltern beim Wort „Kindermusik“ meistens nur laut seufzen: nervig, laut, nicht schön… ich habe das schon immer anders gemacht. In meinen Kursen habe ich darauf geachtet, meine schönste Stimme zu schenken und die schönsten Lieder zu singen. Weil die Kinder es mir wert sind. Weil für mich Musik Liebe ist. Das sollten die Kinder bei jedem Lied hören und spüren. Und dann, beim Lesen des Buches leuchtete mir plötzlich ein, dass ich meine Liebe für Kindermusik nicht mehr auf meine Kurse beschränken muss. Dass ich mehr hinterlassen darf.

Dann ging es los – ich wurde ver-rückt.

juliacdcoverMeine Vision explodierte regelrecht in meinem Kopf und wuchs stündlich! Ich bin buchstäblich verrückt geworden!!! Ich konnte nicht mehr schlafen, denn nun wusste ich: ich möchte nun ganz offiziell sichtbar werden mit meiner Kindermusik! Denn ich bin davon überzeugt, dass meine Musik anders ist. Es war immer nur diese innere Angst, mich komplett auf diese Geschichte einzulassen und hinter meiner, für viele nicht sehr glamourösen Vision zu stehen. Wenn meine Konzerte in meiner Stadt ständig ausverkauft sind, wird es wohl gut sein, was ich da tue! Und warum eigentlich nicht überall in Deutschland? Das Ergebnis ist: ich möchte das neue Gesicht für Kindermusik werden! Der neue Ralf Zuckowski oder wie meine Freunde  sagen, die Helene Fischer der Kindermusik.

“Werde verrückt” hat mein Leben mehr als verändert.

juliakonzert Verrückt, findest du nicht? Da Buch hat mir meine Vision geschenkt, das ist das größte Geschenk, das ich durch ein Buch jemals erleben durfte. Ich habe knallhart gearbeitet, mich zum ersten Mal überall sichtbar gemacht und meine erste CD veröffentlicht. Das Ergebnis ist überwältigend, sie kommt unheimlich gut an und ich bin so verdammt froh, dass ich es durchgezogen habe. Mit meinem zweiten Musikprojekt (Musik für ein Kinderbuch) stehen wir gerade auf dem 6. Platz der SPIEGEL-BESTSELLER-LISTE(http://www.eulenzauber-lesen.de/eulenlied/).

Meine Vision treibt mich jeden Tag aufs Neue.

Das alles ziehe ich im Moment gänzlich alleine durch, ohne Verlage und Unterstützung, denn meine Vision treibt mich jeden Tag aufs Neue, das eigentlich Unmögliche zu schaffen: mich überall bekannt zu machen. Deshalb ist mein Ziel natürlich noch lange nicht erfüllt, aber der Start ist vollbracht und die Ziele werden nachwievor mit den heiligen Handlungen täglich vorangetrieben.

Ich bin so unendlich dankbar, lieber Veit. Du hast mich durch deine Fragen zu meiner Vision geführt,  ich habe sie verfolgt und genieße die ersten Erfolge. Ich bin sicher, dass da noch viel mehr möglich ist. Es ist einfach verrückt.

Eure Julia

Julias Homepage

Julias Musik & CD-Bestellung

Gefällt mir 308 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan