Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Königin & Samurai: Vom Kampf der Geschlechter zum Tanz gelungener Beziehungen

Wie du in die Welt der partnerschaftlichen Ko-Kreation eintauchst, wenn du die sieben Elemente starker Beziehungen beherzigst

“Königin und Samurai – Wenn Mann und Frau erwachen” – ist das Buch von Andrea und Veit Lindau wieder so ein klassischer Beziehungsratgeber mit 1.001 praktischen Kommunikationstipps?

Auf den ersten Blick sieht das so aus. Doch “Königin und Samurai” bietet weit mehr und hält damit seine Ankündigung im Klappentext ein: Das Buch kann  “die Revolution der Liebe” einläuten. Denn das mag in der Tat den Menschen passieren, die dieses Buch wörtlich nehmen und seinen Inhalt zu leben beginnen.

Eine Reise zu den Archetypen Anima und Animus, die dir die Augen öffnen kann

beziehungen, ko-kreation, Koenigin und Samurai von Veit Lindau“Königin und Samurai” ist kein klassischer Ratgeber für gelungene Beziehungen. Dieses Buch reicht weiter, ist viel tiefgehender. Andrea und Veit Lindau erzählen dir hier sehr einleuchtend und einfach verständlich, eine Art Evolutionsgeschichte der Geschlechter – und zwar sowohl in Form eines Märchens,  als auch in Form eines historischen Psychogramms – in einer Prägnanz, die ich in dieser Form bisher so noch nicht gelesen habe. Es kann dir die Augen öffnen und dich verstehen lassen.

Wo sind wir heute, Männer wie Frauen als auch “Zauberwesen” mit vielfältiger sexueller Orientierung und Identität, miteinander gelandet? Was haben wir gemeinsam miteinander in den letzten Jahrtausenden fabriziert, – wir die vermeintliche “Krone der Schöpfung”?

Der Status quo der Menschheit: Wir schöpfen nicht, wir erschöpfen

Zwar begehren Feminist*innen und Frauen seit 150 Jahren immer mehr auf. Doch noch immer leben wir in einer ratiogetriebenen, leistungsorientierten, männlich dominierten Animus-Welt. Hier werden weibliche Anima-Qualitäten wie Liebe, Mitgefühl und Intuition offenbar zwar immer mehr erkannt, sind aber dennoch faktisch weniger Wert. Manchmal nimmt man sie halt mit, weil es ganz schick ist.

beziehungen, ko-kreation, PlanetWir haben damit auch das geschaffen: Eine Welt in Dysbalance, eine Menschheit und einen Planeten am Rande der Er-Schöpfung. Wir schöpfen nicht, wir er-schöpfen. Vernichten in Sado-Maso-Manier, anstatt liebe-, lust- und freudvoll unseren Teil zum “Organismus” beizutragen.

Wohlgemerkt: WIR haben das geschaffen, Männer wie Frauen gleichermaßen – Nur weil wir eine patriarchal geprägte Welt sind, heißt es nicht, dass das männliche Geschlecht das Golgatha-Kreuz allein auf seinen Schultern trägt. Wir Frauen haben zugeschaut, gefördert, mitgemacht, ausgehalten – und haben selbst männliche Parts übernommen.

Doch:

“Das, was die Menschheit bis hierher demonstriert hat, ist nicht das Ende unserer Möglichkeiten. Es kann erst der Beginn sein. Die nächste (R)Evolution wird kein einzelner Messias auslösen oder ein wild gewordener Diktator, sondern viele Millionen Frauen und Männer, die dort, wo sie wirken, erwachen. In ihr volles Potenzial, in die Liebe, in die Freiheit.”

(in: Königin und Samurai, S. 41)

Die sieben Elemente starker Beziehungen

Und genau darauf macht “Königin und Samurai” neugierig und bietet dir auch einen Orientierungsrahmen, wie und wohin sich Mann und Frau entwickeln dürfen, um ihr Potenzial in Liebe zu entfalten. Andrea und Veit Lindau skizzieren darin die sieben Elemente einer starken Beziehung und gehen auf die jeweiligen Punkte im Buch ein:

  1. Gnade
  2. Ein gemeinsames Anliegen
  3. Ein Verständnis der Kräfte, denen eine Beziehung ausgesetzt ist
  4. Ein Verständnis der Entwicklungsebene, auf der sich die Beziehung befindet (die Darstellung der Entwicklungsebenen ist einer der Buch-Schwerpunkte)
  5. Ein starkes ICH
  6. Ein starkes WIR
  7.  Gnade

Die Zukunft der Menschheit: Ko-Kreation und Unio Mystica

ko-kreation, beziehungenWenn wir in diesem Sinne in starken Beziehungen leben, werden wir freier und zugleich liebevoller und konstruktiver miteinander sein:

“Nachdem ihr euch gemeinsam durch den ganzen evolutionären Kakao von Koabhängigkeit, Konkurrenz und Kooperation gezogen habt, steht ihr nun viel freier voreinander und reicht euch die Hand. Nicht weil ihr vom anderen gestützt werden wollt, sondern weilt ihr Lust habt, mit dem anderen in Freiheit zu tanzen.

… Echte Ko-Kreation ist nur möglich, wenn jeder der Beteiligten genau weiß, wer er ist. Es herrscht Gleichberechtigung, aber keine Gleichmacherei.”

(in: Königin und Samurai, S. 247/248)

Genau auf diese Entwicklungsmöglichkeit machen Andrea und Veit Lindau mit ihrem Buch große Lust. Deswegen ist dieses Buch wichtig und visionär, radikal und revolutionär. Es ist ein Weckruf an dich und mich.

Das schreibe ich hier übrigens nicht, weil ich als freie Redakteurin für Lifetrust, dem Unternehmen von Andrea und Veit Lindau, arbeite, sondern als Mensch und als Frau, die sich zutiefst danach sehnt, dass wir unser Miteinander mit allen Wesen endlich besser auf die Reihe bekommen und dass wir es schaffen, die Menschen zu werden, als die wir gemeint sind. Es gibt viel zu tun. Wir dürfen endlich aufstehen und aufwachen!

Einladung zur Revolution

beziehungen, ko-kreationDie Aussagen und Erkenntnisse, die “Königin und Samurai” enthält, dürfen nicht zwischen den Buchdeckeln verharren (oder sich im digitalen Raum versenden). Sie wollen gelebt werden.

Deswegen freue ich mich schon sehr darauf, dass am 04. Juli 2018 mit “Königin & Samurai – Das Online-Projekt für starke Frauen und Männer” ein zwölfwöchiger Kurs startet, den Andrea und Veit Lindau live begleiten. Darin werden sie sowohl jeweils zwölf Prinzipien für die weibliche wie männliche Potenzialentfaltung, als auch zwölf essenzielle Elemente für das Erblühen deiner heiligen Liebesbeziehung gemeinsam mit den Teilnehmer*innen erforschen.

Bist du auch mit dabei? Ich lade dich hiermit quasi zu einer Revolution ein ;-). Stell dir vor, tausende Menschen ermächtigen und ermutigen sich in den kommenden drei Monaten gegenseitig, die Inhalte dieses Buchs praktisch auszuprobieren, stellen sich diese Fragen, werden sich ihres Selbst bewusster, werden sich ihrer Werte und Visionen in und für Beziehungen bewusster und stehen damit in dieser Welt wirklich ein. Stell dir vor, was das bewirken kann…

Ich freue mich schon sehr auf den Startschuss in der kommenden Woche
und bin gespannt, welche Wunder innerhalb dieses Zeitraums gezeugt und geboren werden!

Bist du ebenfalls dabei?

Herzliche Grüße

Steffi aka Stephanie Ristig-Bresser.

Alle Artikel von Stephanie Ristig-Bresser findest du hier.

 

Was ist dein Traum von einer Beziehung?

Hast du das Buch Königin und Samurai schon gelesen?

Danke für deine Gedanken in den Kommentaren!

 

Du willst den Onlinekurs von Königin und Samurai in einer Community mit tausenden Menschen gemeinsam erleben, dann schauch doch mal beim humantrust vorbei:

 

Wenn dieser Artikel dich inspiriert hat, ist vielleicht auch dieser Artikel von Volker Hepp interessant für dich:

Was ist Liebe? Hormoneller Ausnahmezustand, erreichbares Ideal oder Normalzustand?

Gefällt mir 163 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan