Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

krise-seele

Die Krise als Geschenk: Öffne dich dem Plan deiner Seele

Wie schnell sind wir dabei, uns zu bemitleiden und zu bedauern, wenn uns eine Krise ereilt. Dabei sind unsere Krisen oft hausgemacht – weil wir nicht dem Plan unsere Seele folgen, sondern stattdessen unserem Ego lauschen …

Das psychische Selbst (Ego) versucht um jeden Preis zu überleben und wirft uns immer wieder Glücksmomente hin, in denen wir glauben, das gefunden zu haben, was wir brauchen.

Das zu visualisieren, was du auch immer zu wünschen glaubst, ist eine sehr machtvolle Taktik des Egos, das dir glauben machen will, der freie Wille komme auf diese Weise zum Ausdruck. Solange der freie Wille jedoch durch diese Maßnahme unterdrückt wird – und du noch glaubst, dich solle irgendetwas von außen glücklich machen –, bist du ein Sklave der Angst. Die nächste Krise, die es zu lösen gilt, klopft schon an die Türe.

Der Weg aus der Krise – wenn unsere Seele die Führung übernimmt

„Suche, aber finde nicht“ – darin liegt des Egos ganze Macht. Angenommen du findest, was du dir wünschst, dann hat das Ego sein Ziel erreicht, aber du nicht. Früher oder später wird dir das zugehörige Leid geliefert und natürlich braucht es wieder einen neuen Wunsch, um dieses zu unterdrücken.

krise-seele

Solange das Ego dein Leben bestimmt, wirst du immer wieder Leid erfahren

 

Wenn aber die Seele wieder die Führung übernimmt, wird das Visualisieren von der Vision abgelöst. Sie ist das absolute Gegenstück zum Plan deines Egos Plan und repräsentiert deinen „freien Willen“. Das heißt, es werden dir Bilder gegeben, die deinen Gaben und Talenten entsprechen, um das zu erfüllen, wofür du hier bist. Dieser natürliche Prozess fühlt sich leicht und geschmeidig an.

Stelle dich der Ganzheit zur Verfügung und du wirst erfahren, wie leicht sich alles zum Besten für alle fügt.

Wer Krisen erschaffen kann, kann auch den Himmel erschaffen

Du bist ein Spiegel der Ganzheit, die in vollkommenem Licht strahlt. Indem du dieses Licht der Wahrheit auf dich leuchten lässt, wird sich dein Leben ordnen können.

Ich habe lange Zeit versucht, mein Leben selbst in Ordnung zu bringen, wobei mein Scheitern vorprogrammiert war. Diese Vorgehensweise, so habe ich mit der Zeit bemerkt, ist alles andere als friedlich, sondern von ständigen Selbstangriffen und Vorwürfen untermauert.

Wer Krisen erschaffen kann, kann auch den Himmel erschaffen – dahinter verbirgt sich letztendlich das Geschenk, das gesehen werden will. Immer wenn du dich in einer ausweglosen Situation befindest, ist das der Ruf deiner Ganzheit, deiner Seele, dich wieder mit ihr zu verbinden.

krise-seele

Ausweglose Situationen sind ein Ruf deiner Seele, dich wieder mit ihr zu verbinden

 

Öffne dich deiner Seele. Lass dich von deiner Ganzheit erfüllen und erlaube deiner geistigen Kreativität, Lösungen herbeizuführen. Dafür brauchst du keine Zeit, sondern den Willen, dich zu befreien. Solange du dich der Seele verweigerst, indem du ihr ständig deine eigenen Geschichten und Pläne erzählst, bleibt der große Plan unwirksam. Das wiederum bedeutet, du bist unglücklich, unerfüllt, uninspiriert.

Beachte die Stimme des Egos nicht mehr, wenn sie dir weismachen will, wie unwirklich das Licht Gottes ist. Sondern unterstelle dich dem großen Ganzen, damit geistige Gesundheit wiederhergestellt wird. Das Ego kann das Licht deiner Ganzheit nicht verhindern, es kann jedoch verhindern, dass es durch dich leuchtet.

Botschaft deiner Seele an dich

„Ich werde mit deinen Überzeugungen arbeiten und dich Schritt für Schritt führen. Während du deinen Verstand von den vielen falschen Konzepten klären lässt, von denen du glaubst, dass sie dich sicher halten und glücklich machen. Nur die Befreiung von diesen falschen Überzeugungen wird dir wahres Glück und dauerhaften Frieden bringen.“

Krisen existieren deshalb, weil du deine Entscheidung aufschiebst, dich mit deiner inneren Weisheit zu verbinden um eine wirkliche Partnerschaft mit ihr einzugehen. Das Risiko scheint zu groß zu sein. Deine Seele ruft dir zu:

„Hör auf, Opfer zu sein, warte nicht auf bessere Zeiten. Mache den nächsten Schritt. Du weißt schon, was zu tun ist.“

 

Die meisten Menschen fühlen sich in ihrem Hamsterrad jedoch heimisch, wobei sie sich an ihrem Selbstmitleid ergötzen. Es gibt Menschen, die lange Lebensphasen zu einer Krise machen und hierbei ganze Familiensysteme in ihrem Bann gefangen halten.

Wer sich selbst zu einem Mahnmal seiner Probleme macht, hält sich davon ab zu reifen. Es ist unmöglich, seine schöpferische Intelligenz hierbei wirksam werden zu lassen. Das wiederum bedeutet, depressiv und unglücklich zu sein, anstatt unbeschwert und fröhlich.

Menschen, die sich ständig beklagen, sind ermüdend und langweilig, sie lassen ihrer Angst und ihrem Stumpfsinn ungehindert freien Lauf. Das Jammen über … scheint kein Ende zu finden. Wer sich auf diese Weise Aufmerksamkeit verschafft, schiebt die Erfahrung seiner Ganzheit aktiv hinaus, um Opfer – das heißt handlungsunfähig – zu bleiben. Nur wer versteht, dass die Welt eine Widerspiegelung seines Geistes ist, kann die Welt heilen, weil er sein Inneres heilen lässt.

krise-seele

Die Welt spiegelt deine eigene Geisteshaltung wider. Also: Wie zeigst du dich ihr?

Sei ein Sinnstifter

Diejenigen, die nicht nur so tun, als würden sie ihrem Leben einen Sinn geben, haben keine Zeit, um zu klagen oder irgendjemanden zu beurteilen. Stattdessen verbinden sie sich willentlich mit ihrer innewohnenden Intelligenz/Ganzheit – und vervollkommnen so ihr ganzes Potenzial.

Wir sind aufgefordert, Ganzheit wieder zu erinnern, zu ihr „Ja“ zu sagen, um somit die Wirklichkeit anstelle von Illusionen zu sehen. Und Glück anstelle von Problemen zu erfahren. Um dich deiner Ganzheit zu vergegenwärtigen, lass die folgende Aussage in dir stärken, indem du über sie nachdenkst, sie atmest, verdaust:

Ich bin nach wie vor so, wie Gott mich schuf.

Hierdurch erlaubst du deiner lichtvollen Seele, Korrekturen in deinen konfliktbehafteten Gedanken vorzunehmen. Und jedes Mal, wenn du das tust, ersetzt du eigene kleine Krisengeschichten durch die visionäre Kraft der Liebe.

In Verbundenheit
Gottfried Sumser

gottfriedsumser.com

 

Du möchtest zu diesem Thema noch mehr erfahren? Im folgenden Artikel von Gottfried Sumser geht es um unsere eigene Wahrnehmung und wie sie uns die Welt erscheinen lässt:

Ein Kurs in Wundern: Deine Wahrnehmung & Realität in der Praxis

Gefällt mir 35 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan