Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Lerne zu lieben – und die Liebe findet dich überall

Lieben kann einfach sein. Ist es dir auch schon einmal passiert, dass du plötzlich einen Menschen wirklich gesehen hast – sein echtes, eigenes tief verborgenes ECHTSEIN?

Ein Gastartikel von Claudia Täubner:

Es verändert sich soviel mit LoveRevolution und es passieren so schöne Dinge und Situationen im Leben. Vielleicht wäre meine Geschichte eine Geschichte für den Compassioner. Ich schenke sie Euch, weil sie einfach so schön ist und für mich heute ein Herzöffner zum lieben war. Menschen sind einfach bezaubernd …

An diesen besonderen 11. Tag im Love Revolution Kurs machte ich etwas, was ich noch nie getan hatte: ich ließ mir meine Fingernägel modellieren und bekam dabei ein großes Geschenk.

Das Nagelstudio war unordentlich und es hatte den Charme vergangener Zeiten. Unter der durchsichtigen Tischauflage klebte Fingernagelstaub vorheriger Kunden. Während der Nägelmodellierung betrachtete ich das Äußere der Stylistin. Ich war irritiert von ihrem ungepflegten Haaren, welche fettig an ihrer Stirn klebten. Ein akkurat zufälliger Scheitel brachte in die Steckdosenmähne eine überraschende Ordnung hinein. Kontinuierlich erzählte sie mir von den einzelnen Schichten, die sich nun langsam auf meinen Nägeln türmten. Mein Blick wanderte zu ihren Händen und ich war wieder überrascht. Der Lack auf ihren Nägeln hatte schon soviel Abstand von der Nagelhaut, wie sich mein Lebensalter von ihrem trennte. Langsam bekam ich Zweifel in Bezug auf das Ergebnis meiner Nägel. Zugegeben, da war ziemlich viel Mindfuck im Spiel.

Ich horchte auf. Sie nannte mich gerade Opfer und wollte, dass ihre Kollegin einen künstlerischen Malversuch einer Obstsorte auf einen meiner Fingernägel hinterließ. Heftige Gegenwehr durchfloss meinen Körper. Ich war kein Opfer mehr und ich sagte ihr, dass sie ihre Honigmelone gerne auf ihren sexy Hintern tätowieren lassen darf, aber ganz sicherlich nicht auf einen meiner Fingernägel.

Das fertige Produkt ihrer Dienstleistung wich von dem ab, was ich selbst als schön empfand. Währenddessen sie wohlüberzeugt von ihrer einzigartigen Nagelmodellierung war, erzählte sie mir, dass sie bereits seit 20 Jahren diesen Job machte. Sie kannte ihre Kunden genau und sagte mir voraus, das auch meine Hände bald bunte Nägel schmücken würden. Momentan bevorzugte ich allerdings Klarlack.

lieben

Ich legte den Kopf schief und beobachtete sie neutral liebevoll. Ich sah ihre wachen grünen Augen, ihre gebückte Körperhaltung, die gebräunte, faltige Haut, durchbrochen von Verbrennungen durch die Sonne. Den Bauch um ihre Hüften, der große Busen der auf der Tischkante lag, die selbstgefärbten fettigen Haare mit dem akkuraten Scheitel – und ich sah sie. Ganz plötzlich, in einer Stille, die mich selbst überraschte. Ihr Versuch sich besonders zu machen, das Ringen um zukünftige Kunden, der stille Schrei nach Liebe, das Gefühl ein Opfer ihrer Umstände zu sein, gesehen zu werden für das was sie kann, rief in mir zuerst ein tiefes Mitleid hervor.

Doch plötzlich in dieser Stille, veränderte sich meine Sichtweise und ich sah ihren Schatten, ihren Schmerzkörper und mein Herz ging voller Mitgefühl auf. Ich hatte es plötzlich verstanden. Ich hatte an diesen heutigen, besonderen LoveRevolution Tag gefühlt und verstanden, was Wirklichkeit heißt. Mein Vater sprach immer davon, dass er die Wahrheit kenne – und er hatte Recht, denn jeder hat seine eigene Wahrheit, die Nailstylisten, du und auch ich. Das ist weder richtig noch falsch, noch ist es gut oder schlecht. Es ist einfach. Und genau das macht uns alle so Besonders. Ich stand auf, ging um den Tisch herum, nahm sie in die Arme und drückte sie. Liebevoll schob ich sie ein Stück von mir weg, sah ihr in ihre grünen Augen und sagte: „ich sehe Dich“. Ihre Augen füllten sich mit Tränen und sie fing an zu weinen.

Genau das sind die Augenblicke des Lebens: da, wo sich Liebe und Anerkennung füreinander, für das was ist, gegenüberstehen. Plötzlich war lieben einfach.

Love Revolution – und die Liebe findet dich, überall.

Herzliche Grüße,
Dr. Claudia Täubner

Hast du auch schon so eine ähnliche Erfahrung gemacht? 

Gefällt mir 396 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan