Human Trust
Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

mantren

“Mantren sind Medizin” – Exklusiv-Interview & Musik mit Deva Premal und Miten

“Mantren sind Medizin in Form von Klängen und Melodien” Veit Lindau interviewt Deva Premal und Miten

Deval Premal und Miten gelten spätestens, seitdem sie 1998 ihr Album “The Essence” veröffentlichten, als Stars der New-Age-Szene, als renommierte Musiker und Interpreten der uralten hinduistischen Mantren, die auf ihre ganz eigene, atmosphärische Weise darbieten. Sie lernten sich Anfang der 90er Jahre in Oshos Ashram in Pune kennen, wurden ein Paar und reisen seitdem um die Welt, geben Konzerte, halten Satsangs und Mantragesangs-Workshops ab.

Die Themen des Interviews

Veit Lindau hat die beiden in Deval Premals Heimatstadt Nürnberg getroffen und ein sehr inspirierendes Interview mit den beiden geführt. Das Interview ist auf Englisch und kreist natürlich um die heilende Kraft von Mantren und darüber, ob es einer religiösen Identität bedarf, um sich Mantren hinwenden zu können. Insbesondere thematisieren die drei das Gayatri-Mantra, das Deval bereits im Mutterleib täglich von ihrem Vater vorgesungen bekam und sie während ihrer Kindheit begleitet hat. Aber die drei unterhalten sich auch über die Bedeutung von Liebe, wie sich Deval und Miten als Paar verstehen und einander stärken, wie sie ihre Auftritt erleben, welche Möglichkeiten die beiden sehen, durch ihre Musik dazu beizutragen, die Welt zu einem besseren Platz zu machen – und schließlich, ob sie eine Art integraler Lebenspraxis etabliert haben, um sich körperlich-geistig und seelisch fit zu halten.

MantraDeval Premal und Miten haben vor kurzem das Buch inklusive CD Mantra – Mit Mantra-Musik: Unsere Botschaft der Liebe veröffentlicht, in dem sie ihre ganz persönliche Geschichte und Verbindung zu zwölf Mantren erzählen. 

Das einstündige Interview ist sehr inspirierend. Schaut gleich unten mal rein und genießt auch die Musik der Ausnahmekünstler.

Hier eine Sammlung von Devals und Mitens Aussagen im Interview:

“Ein Mantra ist Musik, geboren aus meinen inneren Selbst. … Mantren ermöglichen dir, in Kontakt zu dir selbst zu kommen, deinen inneren Raum und deine Stille zu erfahren. … Sie befreien uns von Angst und erfüllen uns mit Frieden, wir erfahren durch sie, dass der Tod nur den Tod unseres Körper bedeutet. … Wir erfahren durch sie unsere ewige Natur.”

Über die überreligiöse Bedeutung von Mantren: 

“Mantren sind wie Wasser ohne Geschmack. Sie laden uns ein, es zu trinken. … Mantren stammen von den Ureinwohnern sind schamanischer Natur. Sie ermutigen uns, ein weniger näher zu uns selbst zu kommen, zu erahnen, wer wir wirklich sind. … Was uns berührt ist die Stille in ihnen.”

Über ihre Art Musik zu machen:

“Musik zu machen ist wie Liebe zu machen, es ist fließende nonverbale Energie. Es ist so befriedigend, du musst am Schluss nicht klatschen, das machst du auch nicht, nachdem du Sex hattest.”

 

Hier könnt ihr das Interview von Deval Premal und Miten mit Veit Lindau genießen:

Und hier könnt ihr das Gayatri-Mantra erlauschen, das im Interview eine Rolle spielt:

Ferner haben die beiden zwei Songs exklusiv eingespielt, in die ihr hier reinlauschen könnt:

 

*********************************************

Wenn dieser Beitrag für dich inspirierend war, laden wir dich ein, folgenden Beitrag über den Rapp-Musiker Seom zu lesen:

SEOM: Wenn Rap-Musik auf Spiritualität trifft

 

Gefällt mir 18 Personen gefällt das

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This