Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

martin-bruders-podcast

Martin Bruders: Sacred Activism – Position beziehen für mehr Wahrhaftigkeit

Unser Experte Martin Bruders spricht in diesem Podcast über Sacred Activism. Heiliger Aktivismus ist für uns eine Möglichkeit wahrhaftiger zu leben, indem wir aus der Passivität und Teilnahmslosigkeit aktiv in die Auseinandersetzung mit bestimmten Informationen treten.

Wir leben heutzutage in einer Welt, in der wir tagtäglich mit unzähligen Nachrichten, Informationen und Meldungen überflutet werden. Viele von uns haben sich dabei angewöhnt, alles Unbequeme oder Negative unweigerlich von ihrem inneren Radar zu löschen, bzw. es auszublenden. Mag es Bequemlichkeit oder Angst vor Schmerz sein: Ganz sicher führt uns diese Strategie nicht in die eigene, persönliche Wahrhaftigkeit, die spirituelle Selbstentfaltung.

Vielmehr lässt sie uns stagnieren, einen Teil unserer Lebendigkeit einbüßen. Martin Bruders startet in seinem neuen Podcast einen sehr sinnstiftenden Aufruf zu mehr Bewusstsein und Entschlossenheit, wenn es darum geht, sich mit dem Weltgeschehen auseinanderzusetzen und ganz explizit dazu Stellung zu beziehen. Er stellt klar, dass wir nicht um jeden Preis auf alles aktiv durch Handeln reagieren müssen. Das können wir auch in vielen Fällen gar nicht. Aber was wir immer können, ist Stellung zu beziehen, zu dem was wir da erfahren. Egal, ob es um unser Pro oder Contra geht: Beide Positionen wollen entsprechend von uns aktiv repräsentiert werden. Martin zitiert hierzu u.a. auch den spirituellen Lehrer und Mystiker Thomas Hübl. Er sagt, dass wir die Verantwortung dafür tragen uns mit Informationen, die uns erreichen, auch auseinanderzusetzen. Im Verlauf des Podcasts liefert Martin auch wertvolle Anregungen, wie wir uns auf diesen Shift, hin zu mehr Verantwortung und Beteiligung, vorbereiten können. So ist beispielsweise Meditation eine gute Methode, um sich für die innere Wahrheit zu sensibilisieren.

(Länge ca. 15 Minuten)

stimmig-leben, martin brudersMartin Bruders ist ausgebildeter Sozialpädagoge, Mediator und Innovations-Coach. Er arbeitete über 25 Jahre als Moderator für über 2000 Firmen im deutschsprachigen Raum. Seit über 10 Jahren orientiert er sich stark an der integralen Theorie von Ken Wilber und der Mystik des spirituellen Lehrers Thomas Hübl.

Ihn interessiert ein zeitgemäßes Verständnis von Gott im Alltag. Ein Verständnis, in dem Gebet und Mülltrennung, Erleuchtung und Businessplan, tief Menschliches und Höchstmögliches gemeinsam Platz finden und Heiligkeit von Scheinheiligkeit getrennt werden. Er ist Vater von zwei erwachsenen Kindern und lebt in Berlin.

Seine weiteren Podcasts findest du hier:

Warum wir so viel über andere reden

Das unvorhergesehene und die Neugeburt im Leben

Stimmig leben – was ist das eigentlich?

Das Wunder namens Wir: Wenn wir uns wahrhaftig begegnen

Warum innere Führung in dieser rasanten Welt so wichtig ist

Spirituelles Erwachen ist kein Wellness-Trip

Gefällt mir 118 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan