Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

mehr-geld-bekommen

So bekommst du mit dem 1+5 Prinzip mehr Geld für die Erfüllung deiner Träume

Hast du Wünsche fürs neue Jahr, für deren Erfüllung du mehr Geld brauchst?

Eine Reise vielleicht, ein neuer Mantel, ein neuer Anstrich für die Wohnung oder möchtest du dir eine Ausbildung leisten? In diesem Artikel stelle ich dir ein einfaches Modell für deine Finanzplanung vor, mit dem du fast von alleine die Mittel für die Erfüllung deiner Wünsche bereitstellen kannst.

Alles, was du für das 1+5-Prinzip brauchst:

mehr-geld-habenEine Liste deiner Ziele oder Wünsche, die du im neuen Jahr erfüllen möchtest. Einen Kostenplan, der dir sagt, bis wann du wieviel Geld für die einzelnen Projekte brauchst. Ein paar Beispiele:

  • Wenn du dein Büro renovieren möchtest, überlege dir, ob du Tapeten, einen neuen Teppich oder Schränke brauchst, wie viel das alles kosten wird, ob du Handwerker benötigst oder ein paar Freunde, die dir helfen.
  • Wenn du einen Workshop belegen möchtest oder eine Ausbildung absolvieren möchtest, die dich beruflich weiterbringen wird, überlege dir, wie die Gesamtkosten aussehen und bis wann du welche Summen aufbringen musst.

Und was noch? Ein Heft und einen Stift für deine Notizen und vielleicht einen Besuch bei deiner Bank.

Und dann geht es los. Das 1+5 Prinzip für die Finanzplanung beruht auf dem 6-Konten-Modell, das ich in dem Buch „So denken Millionäre: Die Beziehung zwischen Ihrem Kopf und Ihrem Kontostand“ von T. Harv Eker entdeckt habe.

Die Ausgangsbasis:

Sie bildet deinen Nettoverdienst, das sind 100 Prozent des Geldes, für das du deinen Plan aufstellst. Nehmen wir einmal als Beispiel an, dass das monatlich 1.000 Euro sind.

Nun teile diese Summe in 1+5 Tortenstücke:

mehr-geld-bekommenDas größte Tortenstück, nämlich 55% deines Nettoverdienstes, bleibt auf deinem Girokonto für deinen täglichen Bedarf, also alles, was du für Haushalt, Essen, Strom, Krankenkasse, Versicherungen oder Heizung als monatliche Fixkosten ausgibst. In unserem Beispiel wären das 550 Euro.

Und nun kannst du fünf weitere Girokonten einrichten, für die du von deinem Hauptgirokonto Daueraufträge anlegst, oder du stellst dir – falls du lieber mit Bargeld arbeitest – z.B. fünf Geldbeutel, Einmachgläser oder Schatzkästchen bereit, in die du jeden Monat diese Beträge legst:

Topf 1: 10% für deine finanzielle Freiheit: 

  • Mit dem Geld in diesem „Topf“ bildest du die Grundlage für dein Kapital. Diese Summe – in unserem Beispiel sind das monatlich 100 Euro – sparst du und rührst sie auch nicht an. Dafür eignen sich z.B. Sparpläne auf ein Tagesgeldkonto, Einzahlungen in Fonds oder ähnliches.

Topf 2: 10% für Rücklagen:

  • In diesem Topf sammelst du das Budget für spontane Ausgaben, die du nicht eingeplant hast, die aber plötzlich notwendig sind. Zum Beispiel, wenn du eine neue Wasch- oder Spülmaschine brauchst oder das Auto repariert werden muss. In unserem Beispiel würdest du dafür monatlich 100 Euro zurücklegen.

Topf 3: 10% für Spaß:

  • Du möchtest dir eine Massage oder den Besuch bei einer Kosmetikerin gönnen? Du möchtest deine Freundin zu einem Restaurantbesuch einladen? Dann nimm das Geld aus diesem Topf. Es ist nur für deinen Genuss bestimmt und darf komplett in dem jeweiligen Monat ausgegeben werden. In unserem Beispiel wären das 100 Euro.

Topf 4: 10% für Bildung:

  • Wer sich weiterbildet, ist auf dem Arbeitsmarkt mehr wert. Dies ist also eine wichtige Investition in deine Zukunft. Damit du interessante Angebote für Kurse, Seminare oder Workshops wahrnehmen kannst,  oder ein Budget für Fachliteratur zur Verfügung hast, solltest du monatlich 10% deines Nettoinkommens beiseite legen. Für unsere Beispielrechnung sind das 100 Euro.

Topf 5: 5% für Spenden:

  • Ich sehe diesen Topf als meinen persönlichen „Dankbarkeitskanal“ an. Weil ich dankbar für all das bin, das ich in meinem Leben bekommen habe, gebe ich gerne etwas zurück. Es gibt viele Möglichkeiten, z.B. Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen, die Unterstützung von Menschen aus dem direkten Umfeld oder die Übernahme einer Patenschaft. Überlege dir, was oder wer dir am Herzen liegt. Dieses Tortenstück – 50.- Euro monatlich laut unserem Beispiel – kannst du auch jeden Monat für einen anderen Zweck spenden.

Das klingt für dich unflexibel? Natürlich kannst du das Modell an deine Bedürfnisse anpassen: Vielleicht ist das Tortenstück für die monatlichen Fixkosten bei dir größer als 55%? Vielleicht hast du gerade viele Ausgaben für die Gesundheit, weil du krank warst?

Vielleicht bekommst du ein Baby und hast gerade viele Anschaffungen vor dir? Dann plane einfach neu. Wichtig ist, dass du dabei bleibst. Der lange Atem ist das Erfolgskriterium Nummer eins beim Vermögensaufbau und bei der Finanzplanung, wenn du langfristig mehr Geld haben möchtest.

Wenn du möchtest, führe doch ein Geldbuch, worin du dir Aufzeichnungen machst über deine einzelnen Geldtöpfe, die aktuellen Kontostände und ihre Verwendungszwecke. Am Ende des Jahres kannst du dann sehen, was du alles erreicht hast und was du im nächsten Jahr anders oder besser machen möchtest.

Also, versuche es einfach! Wenn du Lösungen suchst, bin ich gerne an deiner Seite! Ich wünsche dir von Herzen gutes Gelingen bei deiner Lebens- und Geldplanung für das neue Jahr!

Ich freue mich, wenn du hier von deinen Erfahrungen berichtest!

freude-am-geld-kitzmannDeine

Annegret Kitzmann-Schubert

Unabhängige Finanzberaterin

https:/meinlebenmeingeld.com/

Und hier findest du alle Artikel über Geld von Annegret

 

++++

humantrust

 

Vielleicht interessiert dich auch dieser Artikel:

Wie dir Dankbarkeit im Alltag schnell zu einem besseren Leben verhilft

 

 

Dieser Artikel gefällt dir! 128 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan