Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Ein Kurs in Wundern

Meine Gedanken bedeuten nichts – Ein Kurs in Wundern

Wie du Urlaub von deinen Gedanken machen kannst…

Da wir meistens dazu neigen, uns zu viele Gedanken zu machen, hat sich unserer wunderbarer Autor Gottfried Sumser heute diesem Thema gewidmet. Er hat sich dem “Kurs in Wundern” verschrieben und bringt diesen spirituellen, magischen Kurs in kurzer Form verständlich auf den Punkt. Genieße diesen Gedankenflug mit Gottfried…

+++++

Ein Kurs in Wundern will kein spirituelles System zur Weltflucht sein, zur Flucht aus einer vermeintlich unangenehmen, negativen, schlechten oder bösen Welt. Denn die Welt ist in Wahrheit weder gut noch schlecht. Sie ist neutral und erscheint uns aufgrund unserer Gedanken so, wie sie uns erscheint.

Die Welt ist neutral und nicht gut oder böse

Es gibt Untersuchungen, die besagen, dass 97 % unseres Lebens unbewusst geschehen und wir uns nur über 3 % des Geschehens bewusst sind. Diese 3 % sollen nun dazu dienen unser Leben zu erklären, es zu rechtfertigen und uns zurechtzufinden.

Das Faszinierende an diesem Konzept ist, dass diese 3 % genügen, um ca 60.000 (Junk) Gedanken am Tag zu produzieren, die sich zu alledem ständig wiederholen. Das lässt den Leitgedanken „Meine Gedanken bedeuten nichts“ ins rechte Licht rücken und kann mir helfen, mich von allem zu befreien, was mich belastet.

Kennst du die Geschichte aus dem Buch Anleitung zum Unglücklichsein?

gedanken-HammerEin Mann will ein Bild aufhängen. Den Nagel hat er, nicht aber den Hammer. Der Nachbar hat einen. Also beschließt unser Mann, hinüberzugehen und ihn auszuborgen. Doch da kommt ihm ein Zweifel:

Was, wenn der Nachbar ihm den Hammer nicht leihen will? Gestern schon grüßte er ihn nur so flüchtig. Vielleicht war er in Eile.

Aber vielleicht war die Eile nur vorgeschützt, und er hat etwas gegen ihn. Und was? Er hat ihm nichts angetan; der bildet sich da etwas ein. Wenn jemand von ihm ein Werkzeug borgen wollte, er gäbe es ihm sofort.

Und warum sein Nachbar nicht? Wie kann man einem Mitmenschen einen so einfachen Gefallen ausschlagen?

Leute wie der Kerl vergiften einem das Leben. Und dann bildet der Nachbar sich noch ein, er sei auf ihn angewiesen. Bloß weil er einen Hammer hat. Jetzt reicht’s ihm aber wirklich. Und so stürmt er hinüber, läutet, der Nachbar öffnet, doch noch bevor er „Guten Morgen“ sagen kann, schreit ihn unser Mann an: „Behalten Sie Ihren Hammer, Sie Rüpel!”

Aus Paul WatzlawickAnleitung zum Unglücklichsein.

Vielleicht kannst du dich darin gut wiedererkennen, denn so oder ähnlich tickt unser Affengeist (Ego) in allen Lebensbereichen aus.

Einladung zu einem Gedanken-Urlaub

Indem wir uns heute erlauben, Urlaub von unseren Gedanken zu machen, können sich wundersame Dinge ereignen. Meistens wird die folgende Übung als total entspannend, beruhigend und gleichzeitig inspirierend erfahren:

Schließe hierzu am besten deine Augen und sage dir:

Meine Gedanken über Erfolg, Beziehung, mein Leben, Arbeit, Berufung, Körper, Schulden, Geld oder was immer dir einfällt bedeuten nichts.

Du kannst hierbei in alle Einzelheiten deines Geistes vordringen und alle Gedankenfetzen als bedeutungslos betrachten. Ich kann diesen Gedankenurlaub in hohem Maße empfehlen.

Das hat wesentliche Vorteile:

  1. Du bekommst wieder Kraft und Energie, Projekte anzupacken, die durch deine (Gedanken) Etiketten dahindümpelten.
  2. Dein System (Körper, Geist, Seele) ist für eine Richtungsänderung offen.
  3. Deine (Herzens-)Gedanken können dich erreichen.
  4. Die innere Stimme kann zu Wort kommen, die um dich weiß und etwas über dich berichten kann, was zutiefst berührt, weil es deiner ureigenen Wahrheit entspricht.

Wie oben schon erwähnt, ist die Welt, der ich begegne, völlig neutral! Ich bin jedoch in der Position, auf jedes Ding meine Gedanken darauf zu kleben und somit meine von Kindesbeinen angelernte Bedeutung aufzuzwingen.

Was, wenn hinter all unseren Gedanken über … – eine wirklich große Überraschung stecken würde?

Was, wenn die Welt die wir uns zurecht denken, weitaus mehr zu bieten hat, als das was wir jetzt zu Wissen glauben?

Von was würdest du gerne Gedankenurlaube machen? 

Ich wünsche dir ein Wochenende mit WUNDERvollen Gedanken.

Gottfried Sumser

Alle Artikel von Gottfried Sumser findest du hier.

Du willst noch praktischer und tiefer in “Ein Kurs in Wundern” einsteigen?

Hier gibt es das Buch dazu.

Auf Gottfrieds Homepage findest du den KURS ESPRESSO mit 365 aufbereiteten Lektionen zum “ein Kurs in Wundern”.  Diese bekommst du als täglichen Impuls gesendet und kannst so ein Jahr lang täglich vom “Kurs in Wundern” lernen.

 

Wenn dieser Artikel dich inspiriert hat, dann lies doch auch folgenden Beitrag:

Die Kraft der Gedanken

 

Gefällt mir 323 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 
* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This