Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

minimalismus-titelbild

Minimalismus – mit weniger mehr leben

Überfluss kommt von überflüssig – durch Minimalismus glücklicher leben

Was und vor allem wieviel braucht es, um ein erfülltes Leben zu führen? Braucht es dazu wirklich ein Haus, ein Auto, ein Boot? Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus hatten all das. Dafür mussten sie aber auch auf vieles verzichten: Freie Zeit für Freund*innen und sich selbst, Aufmerksamkeit für die eigene Gesundheit, Freiraum für vernachlässigte Leidenschaften.

Die in den USA als The Minimalists bekannten Autoren haben sich nach einer steilen Karriere für einen radikalen Lebenswandel entschieden und sich intensiv mit dem Thema Minimalismus auseinandergesetzt. Mittlerweile haben sie drei Bücher zum Thema veröffentlicht, mit „The Minimalists Podcast“ den #1 Health Podcast auf iTunes und erfreuen sich starker Medienpräsenz.

Anhand von fünf Säulen – Gesundheit, Beziehungen, Leidenschaften, Weiterentwicklung und soziales Engagement – zeigen sie in ihrem Buch Minimalismus ihren Weg zu einem bedeutungsvolleren, erfüllten Leben, und wie man tatsächlich mit weniger mehr vom Leben haben kann.

Dabei geben sie keine klassischen Tipps zum Entrümpeln, sondern zeigen, wie man sich sanft einem minimalistischen, reduzierten Lebensstil annähern kann, um Raum für die wirklich wichtigen Dinge zu schaffen.

Denn wahres Glück und Erfüllung liegen jenseits von Karriere, Konsum und all dem Blendwerk der Eitelkeit. Wir wünschen dir viel Freude beim Entdecken des “Weniger-ist- mehr-Prinzips” und geben dir mit diesem Auszug einen kleinen Einblick ins Buch.

+++

UNSERE DEFINITION DES MINIMALISMUS

Wenn du ein Minimalist sein willst, musst du mit weniger als 100 Dingen leben und darfst weder Auto noch Haus oder Fernseher besitzen. Du hast keinen Job und musst in der Lage sein, an exotischen Orten auf der ganzen Welt zu leben. Du musst einen Blog schreiben, darfst keine Kinder haben und solltest ein junger Mann aus privilegierten Verhältnissen sein …

Schon gut, wir machen nur Spaß. Aber diejenigen, die den Minimalismus als Modeerscheinung abtun, führen für gewöhnlich einige dieser »Einschränkungen« an, weswegen sie nie ein Minimalist sein könnten.

In Wahrheit aber geht es beim Minimalismus überhaupt nicht um die genannten Eigenschaften. Wenn Sie es unbedingt wollen, können Sie sich natürlich einige davon mithilfe des Minimalismus aneignen.

Wenn Sie mit weniger als 100 Dingen leben oder kein Auto besitzen oder um die Welt reisen wollen, kann Ihnen der Minimalismus dabei helfen.

Aber darum geht es nicht.

Es geht darum, dass Minimalismus ein Werkzeug ist, das Ihnen hilft, Freiheit für sich zu schaffen. Die Freiheit, ohne Angst, ohne Sorgen, ohne Überforderung, ohne Schuldgefühl, ohne Depression, ohne Versklavung zu leben. Es geht um Freiheit. Echte Freiheit.

NICHTS IST FALSCH AN DEN TAUSEND DINGEN

Wir denken nicht, dass Erinnerungsstücke schlecht oder böse sind, oder dass es grundlegend falsch ist, an ihnen festzuhalten.

Das bedeutet nicht, dass Sie sich gleich von allem trennen sollten. Aber von diesen Ankern, die Sie am Vorankommen hindern.

Wenn wir uns eigentlich von einem Teil trennen möchten, aber aus sentimentalen Gründen daran festhalten, dann fängt es an, uns zu belasten.

JOSHUAS ERKENNTNISSE BEIM AUFRÄUMEN

  • Wir sind nicht unsere materiellen Dinge.
  • Wir sind mehr als unsere Besitztümer.
  • Unsere Erinnerungen sind in uns, nicht in unseren Dingen.
  • Unsere materiellen Dinge belasten uns seelisch und emotional.
  • Alte Fotos kann man einscannen.
  • Wir können zur Erinnerung Fotos von bestimmten Dingen machen.
  • Die Gegenstände, an denen unser Herz hängt, können andere oftmals dringend brauchen.
  • Loslassen schafft Freiraum.

EIN SINNERFÜLLTES LEBEN

Das war tatsächlich unser wesentliches Motto: ein sinnerfülltes Leben leben. Aber was bedeutet das eigentlich konkret? Allgemein sprechen wir von Minimalismus als einem Werkzeug, mit dessen Hilfe wir zu einem solchen Leben gefunden haben. Es ist also wichtig, dass wir genauer erklären, was das bedeutet.

Nach unzähligen Überlegungen, Beratungen, Diskussionen, Recherchen und auch Selbstversuchen haben wir diese fünf Werte ausgearbeitet, die uns ermöglichen, ein sinnerfüllteres Leben zu führen. Und um genau diese Werte geht es in diesem Buch – jedem ist eines der folgenden Hauptkapitel gewidmet:

1. Gesundheit
2. Beziehungen
3. Leidenschaften
4. Weiterentwicklung
5. Soziales Engagement

Das Buch soll Ihnen helfen, über Ihr Leben und Ihre Lebensweise nachzudenken. Es soll Sie zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen, damit Sie Ihr altes Leben hinter sich lassen und den Weg in ein neues Leben beschreiten können. Sie sollen erkennen, dass Sie sich ändern und zu dem Menschen werden können, der Sie wirklich sein wollen: ein besse- rer Mensch, der Leidenschaft, Liebe, Mitgefühl, Disziplin und Glück empfindet und aufbringt….
……
Bist du nun neugierig geworden, dich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen? Dann kannst du in dem Buch der beiden Autoren konkret nachforschen, wie du dich von deinen Ankern befreist und ein leichtes, tiefes Leben gewinnst.
Minimalismus – Der neue Leicht-sinn
von Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus
(Hier gehts zum Buch)

P.S. Wir verlosen heute Nachmittag drei Exemplare dieses Buchs auf unserer Facebookseite.

Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung des Abdrucks beim ©Gräfe und Unzer-Verlag
———–

Gefällt mir 26 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan