Human Trust
Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Mit Leichtigkeit das neue Jahr starten – es geht um deine Gesundheit

Ein neues frisches Jahr liegt vor dir und der Zauber der ersten Tage hält noch an. Ich finde es sehr spannend was es wohl bringen wird – an Erfahrungen, Erlebnissen, neuen Menschen, welche Wünsche sich erfüllen oder auch nicht. Gerade die Gesundheits-Wünsche haben im Januar Hochkonjunktur, voller Elan wollen wir mehr Sport treiben, uns natürlich gesünder ernähren, abnehmen, weniger Alkohol und dafür mehr Smoothies trinken, meditieren usw.

Eine Frage diese Woche lautete: Welchen Titel gibst du deinem neuen Jahr? Da überschreibe ich mein Jahr ganz klar mit dem Wort: LEICHTIGKEIT! Gerade beim viel diskutierten Thema Ernährung/Gesundheit wäre das Thema Leichtigkeit im wahrsten Sinne des Wortes eine Erleichterung!

So oft erlebe ich, dass meine Kunden*innen schon fast Angst haben, das Thema gesunde Ernährung zuhause anzusprechen, weil sie meinen, es wäre so unglaublich schwer, gesund zu leben, man müsste auf soviel verzichten, sich plagen, Dinge essen die vielleicht nicht schmecken, hungern wenn sie abnehmen wollen, ihren kompletten Speiseplan ersetzen usw.

Dabei ist das alles gar nicht nötig!

Wie wäre es, wenn wir dieses Jahr das Thema Ernährung & Gesundheit einfach ganz leicht und spielerisch angehen??

Wie wäre es, wenn wir uns gar nicht 10 Ziele setzen, die wir abarbeiten müssen, uns furchtbar anstrengen und dann frustriert sind. wenn es nicht so klappt wie gedacht, sondern wenn wir uns nur ein einziges Ziel für diesen Bereich vornehmen für dieses Jahr 2017?

Bist du dabei?

Hier ein paar Vorschläge von mir wie so ein Ziel aussehen könnte:

  • Meine Gesundheit nehme ich in dem Jahr leicht
  • Ich gönne mir alles was mir gut tut
  • Ich gebe meinem Körper das Allerbeste was er verdient
  • Ich und meine Gesundheit stehen in dem Jahr an erster Stelle
  • Mein oberster Wert ist mein Körper
  • Ich tu mir GUT!

Hört sich das gut an?

Leicht?

Erleichternd?

Vielleicht denkst du jetzt aber auch – was soll ich denn dann machen/essen/tun, wenn ich keine genauen Angaben habe, und nur diesen einen Satz? Und wenn du doch dringend 10 kg abnehmen willst. Oder du dir fest vorgenommen hast, täglich zu joggen oder dich anderweitig zu bewegen?

Glaub mir, das sagt dir dein Körper ganz von selbst! Wenn du ihn fragst – und wenn du ihm lauscht!

Wo liegt denn deine Sehnsucht?

Wie willst du dich 2017 in deinem Körper fühlen?

Wann fühlst du dich so richtig wohl, frei, sexy, federleicht?

Setze dich in einer ruhigen Stunde hin und schreibe dir eine Wohlfühl-Liste. Vielleicht möchtest du dich beweglicher fühlen, kraftvoller, energievoller, leidenschaftlicher. Dich selbst liebevoller anschauen und annehmen. Oder auch einfach nur gelassener sein.

Und mit dieser Liste und deinem 1-Satz-Jahres-Ziel hast du schon megaviel getan für deine Gesundheit. Jetzt musst du dir deinen Satz nur noch groß aufschreiben, vielleicht sogar einrahmen und in deiner Wohnung aufhängen!

Ich gebe dir ein Beispiel:

Wenn du dir z.B. den Satz wählst „Ich gönne mir alles was mir gut tut“ und dir diesen Satz täglich durchliest, wird deine Körperintelligenz diesen verinnerlichen.

Und im Laufe des Jahres wirst du und dein Körper immer mehr lernen, was dir wirklich gut tut.

seifenblase1-1Du wirst merken, ob du dich von Herzen dafür entscheidest, dass du jetzt das dicke Stück Sahnetorte brauchst – oder ob das eher dein innerer Schweinehund war, der dir das eingeredet hat, z.B. aus Frust, Ärger oder Belohnung.

Du wirst am nächsten Tag bemerken, ob es wirklich so schlau war und das was dein Körper wollte, wenn du am Abend vorher die Flasche Wein und die Fast-Food-Pizza verschlungen hast (und jetzt dein Darm rebelliert und der Kopf brummt), oder ob du beim nächsten Mal vielleicht nicht doch lieber selber eine leckere Pizza machst und nur ein Glas Wein dazu genießen möchtest.

Und du wirst spüren, dass es dir an den Tagen an denen du deinen Tag z.B. mit Yoga startest, viel besser geht und du dich wacher fühlst, als an den Tagen, die du gehetzt beginnst.

Das ist (d)ein Weg, und mit jedem Schritt mehr wird dir dein Körper zeigen (wenn du auf ihn hörst) was er wirklich wirklich will.

Und bei diesem Weg begleite ich dich natürlich mit meinen regelmäßigen Artikeln über alle Gesundheitsthemen, die dir Infos geben über bestimmte Nahrungsmittel, die dich darüber liebevoll aufklären,  was unserem Körper schadet und die dir zeigen welche Lebensmittel dir Power und Vitalität geben!

Viele Informationen findest du auch schon in meinen Artikeln vom letzten Jahr im Compassioner:

Zusätzlich kannst du die Bewegungsangebote auf humantrust nutzen, wie z.B. Yoga von Ursula Karven (das mache ich seit einem halben Jahr und habe damit endlich eine Bewegungsform gefunden, die mir gefällt, meinem Rücken gut tut und die ich FREIWILLIG und gerne mache!). Ab 16. März gibt es das gemeinsame Fasten mit Veit Lindau und Rüdiger Dahlke, was dich auch kraftvoll unterstützt und begleitet.

Du siehst, du bist überhaupt nicht alleine und ich auch gerne für deine Fragen da (z.B. in der Fit-ist-sexy-Gruppe, in meiner Gruppe Holistische Gesundheit oder, wenn du nicht auf Human Trust bist, auf Facebook

Und ich verspreche dir – in einem Jahr bist du ganz ohne Anstrengung und mit viel Bewusstheit und Freude ein großes Stück Weg hin zu deiner Gesundheit gegangen und wirst dich vitaler und voller Lebenskraft fühlen.

Wie lautet dein 1-Satz-Jahres-Ziel? Vielleicht magst du es ja hier mit uns teilen zur gegenseitigen Motivation?

Ich wünsche dir einen freudigen und federleichten Januar,

♥-lich Alexandra

Ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsberatung, http://www.kueche-rosenrot.de/ http://eideloth-rott.de/

Gefällt mir 227 Personen gefällt das

Diskussion

fan

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 

 

Pin It on Pinterest

Share This