Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

berechnbarkeit-geld-mensch

Neue Denkformen: Erwachen aus der Illusion der Berechenbarkeit

Worum geht es heute in der Arbeitswelt und Wirtschaft, wenn wir nicht in Berechenbarkeit versinken wollen?

In einer Welt, in der das Geld zur neuen Religion geworden ist, gilt es, sich an wirkliche Wurzeln der Spiritualität zu erinnern.

In unserem heutigen Gastartikel mag dir die Wirtschaftsautorin Petra Beier Lust auf neue Denkformen machen.

Seit Einführung von Geldgeschäften hat sich schrittweise eine suggerierte Berechenbarkeit in unsere menschlichen und nichtmenschlichen Lebenswelten eingenistet.

Was politisch und philosophisch als Aufklärung erschien, war im innersten Kern eine Durchsetzung des kaufmännischen Rechnens, und damit der Rationalisierung der ganzen Gesellschaft.

Heute erscheinen uns die damit verknüpften, rein logischen Denkformen als derart natürlich, dass wir sie gar nicht mehr hinterfragen.

Jedes Ding in unserer Gesellschaft hat einen Preis:

berechenbarkeitNaturwissenschaftliche Kreativität und Forschungsfinanzierung sind fundamental verknüpft. Nahezu alle moderne Forschung besitzt eine formal-mathematische Struktur.

Gier, Aggression und Verblendung – die „drei Geistesgifte“ in der buddhistischen Ethik – begegnen uns in der Wirtschaft als kulturell etabliertes Profitstreben, Konkurrenzdenken und Geldillusion.

Doch Menschen lassen sich nicht auf Rechenautomaten reduzieren. Wir sind keine Bioroboter, sondern auf wunderbare Weise unberechenbar.

Unsere Seele folgt der Sehnsucht nach Sinnhaftigkeit. Unsere innere Rebellion gegen unsere Programmierung auf „Markttauglichkeit“ spiegelt sich immer häufiger in Burnout und seelischen oder psychosomatischen Erkrankungen.

Was uns durch das rationale Fenster als Makel erscheint, ist aus einer beseelten höheren Perspektive ein „gesunder“ Hilferuf unserer menschlichen Natur.

berechenbarkeit-finanzenAuch kulturell und global wird die Illusion der Berechenbarkeit seit einigen Jahren immer offenkundiger. Die gesamte Natur ist anders als das, was durch die mathematische Brille erscheint.

Dieses Andere zeigt sich immer, wenn die Rechnungen versagen: Fake-Science, Klimaveränderungen, Naturkatastrophen und Finanzcrashs, Kunst als Ware und entmenschlichtes Unternehmertum markieren die tiefe Krise der irrlichternden Ratio.

In einer Welt, in der das Geld zur neuen Religion geworden ist, gilt es, sich an wirkliche Wurzeln der Spiritualität zu erinnern.

 

„Die Größe des Problems verlangt langfristig eine große Lösung“, erläutert der Kreatitivitätsforscher und Philosoph, Prof. em. Dr. Karl-Heinz Brodbeck. Der emeritierte Professor für Volkswirtschaftslehre hat zahlreiche Bücher und Schriften, u. a. zum Thema „Geld als Denkform“ und „Buddhistische Wirtschaftsethik“ veröffentlicht.

Er sagt:

Eine solche fundamentale Reform lässt sich nicht mit den Mitteln der Vergangenheit bewerkstelligen. Es geht nicht um die Wiedereinführung des Tauschhandels, nicht um neue Etiketten für alte Interessen, sondern um eine grundlegende Reform des Denkens!

Wir brauchen von innen heraus eine ethische Durchdringung von Wissenschaft und Ökonomie. Wir können die Widersprüche, Grenzen und Unhaltbarkeiten etablierter Theorien in unser Bewusstsein bringen und die Illusion der Berechenbarkeit loslassen.“

Demut vor dem Nichtwissen, Mitmenschlichkeit und Würde mit Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen, ist eine der größten Herausforderung unserer Zeit!

berechnebarkeit-business„Fast alle Manager, die ich berate, stellen sich früher oder später Fragen nach dem Sinn ihres Daseins und ihrer Arbeit.

Die Top Talente zieht es zu Firmen, die sich an höheren Werten orientieren. Ethische Erwägungen werden angesichts unserer enormen technischen Fähigkeiten in der Biotechnologie und artifiziellen Intelligenz in der Wirtschaft plötzlich sehr praktisch.

All das sind für mich spirituelle Fragen“, sagt Dr. Jens Riese, Senior Partner McKinsey&Company and Senior Expert Mobius Leadership. „Die Antworten auf diese Fragen lassen sich nicht rein analytisch ableiten“, so Riese, „aber sie stehen auch nicht in den alten Schriften.

Deshalb ist es wichtiger als je zuvor, Spiritualität und Wirtschaft zusammenzubringen. Im Dialog, als gemeinsame Praxis.

Aber wie kann eine solche gemeinsame Praxis aussehen?

Zum einen braucht es eine Bereitschaft auf allen Seiten, alle starre Muster abzulegen. Zum anderen die Lust an Neuem, weiterführenden Möglichkeiten und Denkmodelle.

Hier gibt es einige Impulse dazu im Compassioner:

Wirtschaft für den Wandel: Ein Bein im Jetzt, das andere schon im Morgen

weiterlesen

Welche erfolgreichen Modelle gibt es bereits?

Diesen und vielen weiteren Fragen rund um die Verbindung von neuen Denkformen, Wirtschaft und Spiritualität widmet sich der Kongress „Wirtschaft und Spiritualität – Unternehmerischer Erfolg und Mitmenschlichkeit“, der vom 3. bis 6. Oktober 2019 in Kirchzarten bei Freiburg stattfinden wird.

Neben Prof. Brodbeck und Dr. Riese werden an drei Tagen über 30 hochkarätige BeraterInnen (u.a. aus dem Hause Lufthansa und Weleda), PhilosophInnen, Mystiker und Coaches  (u. a. Thomas Hübl und Dr. Franz Alt) in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden als Impulsgeber für eine mitmenschlichere Unternehmenskultur mit Teilnehmenden in Austausch kommen.

Mehr Informationen: www.freiburger-forum.com,

Facebook: www.facebook.com/wirtschaftundspiritualitaet

In diesem Sinne möchte ich auch dich einladen, in deinem Denken und Handeln Spiritualität und Wirtschaft zusammenzuführen.

Herzlich, berechenbarkeit-autorinPetra Beier

Über die Autorin: Petra Beier ist Diplom-Pädagogin, freie Journalistin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Coach. Sie schreibt seit 20 Jahren  für UnternehmerInnen, Menschen in Heilberufen und zu spirituellen Themen. 2015, 2016 und 2017 oblag ihr die Betextung und PR zum Celebrate Life Festival im Auftrag des modernen Mystikers Thomas Hübl.

 

 

Gefällt mir 82 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan