Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Neues von den Sternen: Eintauchen in die Wonnen des Monats Mai

Der Mai 2018 – Nach spannungsreichen Tagen eintauchen in die schönen Aspekte des Monats Mai.

Der Mai 2018 zeigt sich als ein Monat, in dem du zunächst Hinweise erhältst, wie du gefährliches Terrain zur Monatsmitte meistern und ab dem Pfingstwochenende in neue Wonnen des Genusses eintauchen kannst.

Am Monatsbeginn ein deutlicher Hinweis des Schicksals

Der Himmel hält sich in der ersten Mai-Woche mit Ereignissen zurück, wohl um auf eine einzige wichtige Konstellation hinzuweisen, einen sogenannten „Finger des Schicksals“, auch „Finger Gottes“ genannt. Dieser besteht aus einem langgestreckten Dreieck, das vom 1. bis 4. Mai auf den „Struktur- und Karmaplaneten“ Saturn an seiner Spitze (im TKZ Steinbock) zeigt.

horoskop-wonnen-maiAn der Basis des Dreiecks stehen Venus (in den Zwillingen) und der aufsteigende Mondknoten (im Löwen). Damit sollen an diesen Tagen selbstbewusste und doch konstruktiv-harmonische Gespräche über das, was man erreichen möchte, eine zentrale Stellung einnehmen.

Somit könnten die ersten Tage des Monats Mai als Zeit einer kosmischen Planungskonferenz betrachtet werden. Dabei sind sowohl im politischen als auch im privaten Bereich folgende vorbereitende Fragen förderlich:

1. Welche Ziele im Sinne deiner seelischen Entwicklung und Selbstwerdung sind nun vorrangig zu verfolgen?

2. Wie kannst du diese Ziele umsetzen und in die alltägliche Struktur deines Lebens integrieren?

3. Welche konstruktiven Kontakte, Gespräche und Verhandlungen sind dafür zu unternehmen? (Sollen diese erfolgreich sein, müssen sie in harmonischer Weise ablaufen, Streitereien führen zu keinerlei guten Ergebnissen.)

Vorsicht bei jeglicher Kommunikation ab dem 6.5.

Die kosmische Vorsehung versucht mit den eben beschriebenen Hinweisen sicherlich, die vom 6. bis 12. Mai folgenden Spannungsaspekte des „Kommunikationsplaneten“ Merkur zu entschärfen.

Beachten wir den eben beschrieben Fingerzeig nicht und sprechen und handeln unbedacht, dann drohen explosive und gewalttätige verbale Ausbrüche, die Scherben im Miteinander produzieren, welche lange spürbar sein können. Sollte dies dennoch geschehen sein, hilft eine Sonne-Neptun-Verbindung, die ab dem 6.5. darauf hinweist, dass liebevolle Vergebung so manche destruktiven Folgen noch verhindern kann.

mai-wonnen-jupiterDie Opposition von Jupiter zur Sonne am 9.5. zeichnet sich zwar durch einen hellen Jupiter am Himmel aus, der die ganze Nacht über zu sehen ist. Doch astrologisch gesehen kann eine überschwängliche Kommunikation an diesem Tag so manche Enttäuschung zur Folge haben.

Also ist Vorsicht angesagt bei dem, was du um den 9.5. herum sagst und vor allem versprichst. Diese Opposition verleitet auch gern dazu, andere missionieren zu wollen, ihnen die eigene Weltsicht aufzudrängen. Mit den gleichzeitig herrschenden Spannungsaspekten des Merkur kann dies geradezu fatale Folgen haben. Also vergiss auf keinen Fall die Botschaft des Himmels vom Monatsbeginn und des Neptun am 6.5., konstruktiv und einfühlsam zu kommunizieren!

Kosmische Inspiration für irdische Angelegenheiten

Am 13. Mai treffen sich Merkur und Uranus: Nun stehen inspirierende Einfälle, Erfindungen und unkonventionelle Ideen im Mittelpunkt. Mit der oben beschriebenen harmonischen und liebevollen Atmosphäre in den Gesprächen sind nun schnelle und sehr konstruktive Entwicklungen zu erwarten.

Doch alles muss schnell gehen, denn Merkur wechselt schon am 13.5. und Uranus am 15.5. vom Widder in den Stier über. Uranus wird – nach einer nochmaligen mehrmonatigen Rückkehr in den Widder vom 6.11. bis zum 6.3.2019 – ab dann weitere sechs Jahre im Stier verweilen.

Man spricht von solch einem Wechsel als dem Beginn einer anderen „astrologischen Großwetterlage“. Ab dem 15.5. trifft also die inspirierende, oft elektrisierende und schnelle Energie des „(R)Evolutionsplaneten“ Uranus auf die träge, sich in ihrem ruhigen Rhythmus entwickeln wollende Materie des erdigen Stier. Es ist klar, dass das dem uranischen Prinzip nicht entspricht, es wird gehemmt und eingesperrt. Auf der anderen Seite wird die Erde auf- und umgewühlt, was leicht in chaotische Zustände ausarten kann.

Mars geht in den Wassermann und trifft dort gleich im Quadrat auf Uranus

Am Morgen des 16. Mai geht der „Energieplanet“ Mars in den luftigen, inspirierenden, umtriebigen Wassermann.

Eine lebendige bis hyperaktive Zeit mit großem revolutionärem Potenzial beginnt.

wonnen-mai-2Jetzt können sich so manche Dinge richtig verrückt entwickeln. Das kann zu neuen Erkenntnissen und Lebensweisen, aber auch zu großem Chaos führen. Noch verstärkt wird diese Tendenz gleich drei Stunden später mit dem exakten Mars-Uranus-Quadrat– einem weiteren Höhepunkt einer angespannten Zeit.

Plötzlich gefährliche Aktivitäten, Unfälle und Schwierigkeiten mit „überspannten“ elektrischen Geräten wurden an solchen Tagen in der Vergangenheit oft beobachtet.

Emotionen können sich in Form von Jähzorn entladen, und extreme Nervosität ist zu erwarten, wenn die Energien nicht bewusst in ausgleichende Bahnen gelenkt werden.

Also vergiss nicht, worauf uns die Geistige Welt mit dem „Finger des Schicksals“ zu Monatsbeginn vorbereiten wollte! (Ist es nicht schön zu sehen, wie die natürliche intelligente Weisheit in der sinnvollen Abfolge dieser Konstellationen wieder einmal in besonderer Weise zum Vorschein kommt?)

Ein Portaldurchgang bringt spürbare Veränderungen in Richtung Harmonie

Am 18. Mai öffnen Lilith und Pluto dann ein neues Portal, durch das zum Ausgleich auch sehr harmonische Kräfte auf die Erde kommen können, die schon an den folgenden Pfingsttagen eine ganz andere Zeitqualität spürbar werden lassen. Einzig und alleine eine gewisse Weisheit und Ruhe im Umgang mit der Welt sind dafür Voraussetzung.

Schon am 19.5. wird es mit dem Übertritt von Venus in den Krebs angenehm gefühlvoll. Und für die Spannungsthemen vom Monatsanfang finden sich über die Pfingsttage oft ganz von selbst Lösungen.

Einen Höhepunkt der Harmonie stellt der 25. Mai dar, wenn Jupiter und Neptun zum zweiten Mal ein exaktes Trigon bilden. Durch die Rückläufigkeit von Jupiter kann sogar in besonderer Weise alter Schmerz in Auflösung gebracht werden, so dass neue, freudvolle emotionale Räume betreten werden können.

Wonnen-VollmondGenieße den kommunikativen Schütze-Vollmond!

Auch der Schütze-Vollmond am 29.5. wird von keinen ungünstigen Aspekten gestört. Die Kommunikation fließt – von Unterhaltungen bis hin zum heftigen Flirten – und du kannst, wenn du genau hinfühlst, an diesem Tag so einiges darüber erfahren, wie dein Leben erfüllter und glücklicher weitergehen kann.

*

Kurz-Überblick Mai 2018:

o Ein Finger des Schicksals vom 1. bis 4.5. lädt ein zur Zukunftsplanung, mahnt aber auch zu liebevollem wohlwollendem Miteinander.

o Nutze am 6.5. eine weitere Gelegenheit, um dich auf eine liebevolle und konstruktive Kommunikation einzustimmen.

o Vom 6. bis 12.5. muss vorsichtig und einfühlsam miteinander umgegangen werden, um ungünstige Folgen zu vermeiden.

o Versprich am 9.5. nichts, was du nicht halten kannst und unterlasse jegliches Missionieren.

o Der 13.5. ist ein extrem inspirativer und Himmel und Erde verbindender Tag, der viele neue Ideen, aber auch Chaos bringen kann.

o Am 15.5. geht Uranus in den Stier und am 16.5. Mars in den Wassermann: d.h. es besteht ein großes revolutionäres Potenzial – positiv wie negativ.

o Am 18.5. „Portaldurchgang“ auch mit der Möglichkeit einer neuen harmonisch-genussvollen Energie: Jetzt beginnt der „Wonnemonat Mai“.

o Der 25.5. bringt eine große Chance, alte Schmerzen und Traumata zurückzulassen oder aufzulösen.

o Der Schütze-Vollmond am 29.5. lässt dich beschwingt reden und – wenn du magst – auch erotisch aufgeladen flirten und kann dir einiges über dein weiteres Leben eröffnen.

* * *

Viel Freude in dieser spannenden Zeit,

dein Peter Beck

Astrologe

E-Mail: peter.beck@fen-net.de

Web: http://wege-zu-den-sternen.de/und  https://peterbeckblog.wordpress.com/

 

Worauf freust du dich im Mai am meisten?


Dieser Artikel könnte dich auch inspirieren:

teaser-mai-2018Ein Kurs in Wundern: Eine neue Dimension von Beziehungen

 

___

Gefällt mir 131 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan