Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Ein Kurs in Wundern

Kurs in Wundern: Raus aus der Trance

Wir erschaffen uns permanent unsere eigene Trance. Wie du deine Trance positiver gestaltest, erfährst du in diesem Artikel…

Viele Menschen kennen “Ein Kurs in Wundern” schon, andere wiederum haben noch nie etwas von diesem Werk gehört. Aufgrund dessen wird euch Gottfried Sumser in diesem Beitrag einige Grundfragen des Kurses erläutern und eine glücksverheißende Sichtweise näher beleuchten.

Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

+++++

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden.

Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Die selbst-induzierte Trance

Die meisten von uns leben in einer fortlaufenden selbst-induzierten Trance, welche die Tatsache verbergen soll, dass wir es sind, die ein Problem benutzen, um etwas Bestimmtes zu bekommen.

Darüber hinaus verwenden wir unsere Schwierigkeiten meistens als Vorwand, der unsere Ängste darüber verbergen soll, den nächsten Entwicklungsschritt zu machen, oder um uns zu überzeugen, dass wir unzulänglich sind.

TranceAußerdem kreisen wir immerfort innerhalb unserer eigenen Trance, wenn wir glauben, das Problem sei ein abgegrenztes Ereignis und hätte nichts mit uns zu tun. Dadurch verbergen wir vor uns selbst, dass ein Konflikt, einen Anteil unseres Bewusstseins widerspiegelt.

Die Folge ist, wir verlagern permanent Ungelöstes in unsere Beziehungen, Finanzen oder berufliche Situation und sind überrascht, dass wir uns dadurch in einer ständigen Notlage befinden. Unsere Probleme sind in Wirklichkeit ausgeklügelte Techniken, um uns zu verstecken und uns somit mit allerlei Ausreden in der eigenen Kleinheit zu halten. Die geistige Firewall (das Ego) ist diesbezüglich sehr wachsam und verhindert, dass wir dieses Dilemma bemerken.

Dies alles erzeugt ein hohes Maß an Selbsttäuschung, Selbstverurteilung und Selbstverleugnung, durch das wir nicht nur das Unbewusste, sondern auch das Unterbewusstsein erschaffen, um unsere geistige Natur zu zurückweisen.

Der Trance entkommen

Es ist nun an der Zeit dieser illusionären Trance zu entkommen und sich selbst der Wahrheit als geistiges göttliches Wesen zu verpflichten.

Die Heilung des Trancezustandes beginnt mit der Entscheidung, die eigenen Projektionen anzunehmen, und sie wieder nach Hause zu holen. Wenn wir unsere verborgenen Motive verstehen, haben die von uns produzierten Erlebnisse keine Chance mehr zu bestehen. Indem wir es annehmen, stecken wir nicht mehr darin fest.

Der Kurs in Wundern trifft hier wieder einmal eine eindeutige Aussage: Alles in dieser Welt, sei es gut, wertvoll und erstrebenswert, kann dich verletzen und wird es tun. Nicht weil es die Macht dazu hat, sondern nur weil du geleugnet hast, dass es eine Illusion ist und ihm Wirklichkeit verliehen hast.

Die folgenden vier Schritte bereiten dem Ganzen ein Ende:

  1. Übernimm 100 % Verantwortung für alles
  2. Frage dich selbst, welchem Zweck dieses Problem bisher gedient hat? Hierdurch verliert es seinen Klebstoff.
  3. Verdeutliche dir, dass dein Körper ein neutrales unschuldiges Gefäß für diese Situation ist, welches ursprünglich in deinem Geist existiert. Dein Körper hilft dir zu erkennen, dass es eine Lektion gibt, die zu heilen ist.
  4. Lenke anschließend dein Bewusstsein auf deine Göttlichkeit, wo alle Heilung und Berichtigung zu finden ist.

Von Herzen

Gottfried Sumser

+++++

Du willst noch praktischer und tiefer in “Ein Kurs in Wundern” einsteigen? Hier gibt es das Buch dazu.

Gottfried hat innerhalb des humantrust eine eigene Gruppe und freut sich über deinen Besuch.

Auf Gottfrieds Homepage findest du den KURS ESPRESSO mit 365 aufbereiteten Lektionen zum “ein Kurs in Wundern”.  Diese bekommst du als täglichen Impuls gesendet und kannst so ein Jahr lang täglich vom “Kurs in Wundern” lernen.

Auch der letzte Artikel von Gottfried könnte dich interessieren:

Kurs in Wundern: Vergebung ist der Schlüssel für die Selbstliebe

Gefällt mir 263 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan