Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Seelenpartner – Kosmische Nervensägen der Ewigkeit

Seelenpartner sind die klarsten Spiegel, die du kriegen kannst: streifenfrei, undankbar, schonungslos.

Das vermittelt dir unsere neue Gastautorin Margret Marincolo in ihrem ersten Artikel ganz sonnenklar. Lass dich inspirieren!

*****

Ich will präzise sein: Das Wort Seelenpartner ist zusammengesetzt. Aus SEELE und PARTNER. Da haben wir den Salat. Die Seele ist bis anhin nicht zu beweisen. Sie ist ein Konzept.

Seele? Partner?

seelenpartner-FederDer Arzt Duncan McDougall versuchte vor ungefähr 100 Jahren die Seele zu wiegen. Ihre Existenz zu beweisen. In seinen Experimenten gelangte er zur Annahme, die Seele wiege etwa 21 Gramm. Seine kühne Theorie wurde bislang nicht anerkannt.

Wenn du also an Seelenpartner glaubst, dann glaubst du an ein Konzept. Du glaubst erstens, dass es eine Seele gibt. Und zweitens, dass die Seele ein paar Partner hat.
Partner, die du im Laufe deines Lebens triffst.
Partner, die dir dieses Leben meist erschweren.
Bis du begreifst, welches Geschenk sie in ihren Händen halten.

Ich glaube an die Seele. Ich glaube an Seelenpartner. Ich glaube daran, dass es mir nach meinem Glauben auch geschieht. Zwischendurch bin ich gerne kritisch. Denn so, wie es echte Seelenpartner gibt, erscheinen sie dir auch als Fake. Also aufgepasst.

Du kannst nicht MIT, du willst nicht ohne…

Woran erkennst du (d)einen Seelenpartner?

Das romantische Gesäusel spare ich mir. Darüber wurde genug geschrieben. Auch von mir.

Seelenpartner drücken deine Knöpfe am virtuosesten.

seelenpartner-KnöpfeWie Kinder es auf einem kunterbunten Spielzeug mit vielen grellen Tasten – die frech blinken – eben tun. Sie lieben es, wenn es piepst, singt und schreit. Besonders, wenn es schreit. Sie kriegen nicht genug. Drücken immer schneller, haben jede Menge Spaß. Sie geben einfach keine Ruhe. Sie nerven dich. Immer und immer wieder.

Sie tun das Gegenteil von dem, was du erwartest. Sie ent-TÄUSCHEN dich.

Sie tun dir scheinbar weh. Doch das tun sie nicht. Sie zeigen mit dem Finger ihrer Seele auf deine verschütteten, alten Wunden. Sie reißen auf. Fördern alten Eiter hoch. Sie loben nicht. Sie kritisieren. Sie sind nicht zuverlässig, sondern unberechenbar. Sie holen dich nicht aus der Scheiße raus. Sie treten dich noch tiefer rein.

Bis du in den Fäkalien alter Muster fast erstickst. Bis es dir stinkt. Bis du ihn umlegst: deinen Schalter. Bis du vom Opfer endlich zum Schöpfer avancierst. Du hast die Wahl: im Dreck ersticken, oder dich nagelneu gebären.

Welches Geschenk hält dein Seelenpartner für dich bereit?

seelenpartner-GeschenkBedingungslose Liebe. Das ist sein/ihr Geschenk.

Bedingungslose Liebe ist die Liebe zu dir selbst.

Die Liebe, die in dir träumt und schläft. Seit tausenden von Jahren. Die Liebe, die darauf wartet, durch deinen Kuss geweckt zu werden. Jene Liebe, die du mit einer hohen Dornenhecke hütest.

Es ist die radikalste, freieste, unspektakulärste Form der Liebe.

Sie ist vielleicht nicht das, wonach du suchst und trachtest. Sie ist nicht das, was du erhoffst, vom anderen Teil deiner Seele zu erhalten. Dein Seelenpartner ist Ritter oder Ritterin, jedoch kein Retter. Retten musst du dich schon selbst.

Er wirft „nur“ das Geschenk über deine Dornenhecke, mit Schleifenbändern aus ihren dicken, spitzen Dornen.
Du wirst dich aufreißen daran.
Du wirst bluten.
Du wirst dir selber weh tun. Immer und immer wieder.
Du wirst die Schuld auf einen deiner Seelenpartner schieben. Oder auf alle deine Seelenpartner.

Doch solange du das tust, bleibt das Geschenk im Inneren der geheimnisvollen Schachtel unberührt.
Du verfluchst die Schleifenbänder.
Du verfluchst den Schenkenden.
Du verfluchst deine eigenen, klaffenden Wunden.
Und vielleicht verfluchst du auch das Leben.

Du hast die Wahl:

Pfefferst du das Geschenk in eine dunkle Ecke?
Öffnest du es, mit der Gewissheit dich zu verletzen?
Wenn du es nicht öffnest, erscheint ein neuer Seelenpartner.
Mit einem anderen Paket, anderem Geschenkpapier, dem gleichen Schleifenband.
Anstatt von Dornen hat es vielleicht Stacheldraht.
Oder eine Starkstromleitung.
Sein Inhalt ist der gleiche: bedingungslose Liebe für dich selbst.

Noch einmal: du hast die Wahl.

seelenpartner-WahlStapelst du die Geschenke deiner Seelenpartner in einer düsteren Kammer?
Wartest du lieber darauf, dass sie dich ehren, lieben, loben werden, bis dass der Tod euch scheidet?

Bullshit. Das wird nicht passieren.
Niemals. Bis du den Schmerz umarmst.
Bis du DEINE Wunden akzeptierst.
Bis du dich heilst, weil du anstelle eines Spiegels dein Inneres betrachtest.
Nur hier im Inneren wirst du fündig.
Im Bergmassiv der alten, stummen Wunden.
Dort, wo nichts deinen Blick auf Nebensächlichkeiten lenkt.
Hier kannst du tauen, heilen, wachsen.
Hier entdeckst du deine Quelle, die dich spüren lässt, dass du vollkommen bist.

Triff deine Wahl:

Entweder du bist ein Aufreißer: reißt Geschenk und alte Wunden auf, oder du bleibst Projektor: projizierst und kompensierst munter weiter.
Im Außen gibt es nichts zu suchen, was du im Innern (noch) nicht gefunden hast.
Kein Mensch wird dich jemals lieben, wenn du es selbst nicht fertig bringst.
Nicht heute. Nicht morgen. Auch übermorgen nicht.
Dein Seelenpartner wird weiter munter deine Knöpfe drücken und dich zeitweise zur Verweiflung bringen.
Oder er wird Leine ziehen. Ganz, wie es ihm beliebt.

Und du? Du hast die Wahl.

 

Alles Liebe für deinen Weg & auf dass du dich auf deine Seelenpartner einlassen mögest…

deine Margret.

Website von Margret Marincolo

Über Margret:

Die Fettnäpfchen des Lebens kenne ich gut. Jedes einzelne. Hoch gestiegen, tief gefallen, in der Jauchegrube gelandet, Applaus kassiert.

In Form von Hieben und Häme. Immer wieder.

Für Mitleid und Opferolle blieb meistens keine Zeit. Ein neuer Panter saß mir im Genick. Ich wollte überleben. Also rannte ich. Hab` öfter angefangen, als es mir lieb gewesen wäre. Bis ich kapierte: Übung und  Demut machen die Meisterin. So übe ich freien Herzens und freue mich, auf meinem Weg zu sein.

Hier diene ich: anderen Menschen, vielen Wesen, dem Leben selbst. Mein Beruf ist längst Berufung. Als Autorin, Coach und Mensch erforsche ich  mich und mein Gegenüber täglich nagelneu, schenke Lebenslust und  Gänsehaut, wo sie willkommen ist. Und nächsten Monat werde ich fünfzig.

Wie es mir dabei geht? Meistens kunterbunt.


Jede Menge Werkzeuge für deine Selbstliebe findest du hier in dieser Community:

humantrust

Ein Formel für deine Selbstliebe findest du hier:

Eine Formel für deine Selbstliebe

Gefällt mir 140 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan