Human Trust
Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Selbsterfahrung – der zweite Baustein zur Selbstliebe

In dieser Artikelserie möchte ich dich einladen, dich sukzessive der Formel für Selbstliebe anzunähern. Im ersten Schritt haben wir ja bereits schon über den ersten Schritt der Selbsterkenntnis gesprochen.

Selbsterfahrung ist der nächste Schritt zur Selbstliebe

SelbsterfahrungLieber Mensch, Selbsterfahrung lässt dich tiefer forschen und dich selbst beobachten. Wie verhältst du dich? Warum verhältst du dich so, und was ist der tiefere Sinn dahinter? Re-agierst du oder agierst du? Aus welchem Grund reagierst du so?

Wenn du selbst erfährst, wie du reagierst und agierst ist das sehr viel intensiver und heilsamer,  als alles was du dir anlesen kannst oder dir von aussen vermittelt wird.

Durch deine eigene Selbsterkenntnis lernst du dich selbst besser kennen und verstehst wer du bist.
Bei der Selbsterfahrung lernst du wie und warum du so bist, wie du bist.

Vor allem in Krisenzeiten kann es von grosser Bedeutung sein, dass du dich selbst kennst, reflektierst und hinterfragst.

Aber, was ist das Selbst?

Für mich ist das Selbst, das was DU wirklich bist. Nicht dein Ego, nicht dein Verstand, das Selbst geht tiefer, es ist deine Essenz.

Und darum geht es für mich bei der Selbsterfahrung: Mein Impuls an dieser Stelle ist:  Komme mit dir selbst, mit deinem innersten Kern in Verbindung und erforsche dich und dein Sein in der Tiefe. Abseits von allen Bewertungen. Beurteilungen und Verurteilungen.

Denn dann erfährst du folgende Antworten auf Fragen wie:

  • Was habe ich davon, wenn ich so und nicht anders handle?
  • Welche Alternative habe ich?
  • Warum habe ich immer wieder die dasselbe Problem?
  • Warum ärgere ich mich gerade wirklich?
  • Was macht mich wirklich glücklich? Was ist Glück für mich?
  • Wer oder was bin ich?
  • Wozu bin ich hier?
  • Wo und wie erschaffe ich mir selbst Kummer und Probleme?

Was ist…

  • Frieden?
  • Freude?
  • Liebe?
  • Glück?
  • Leben?
  • Tod?

Wie kann ich mich selbst erfahren?

selbsterfahrung-RetreatDu kannst dich selbst erfahren,  indem du aus allen Emotionen, Gedanken gehst und in die komplette Stille eintauchst.
Diese Stille ist in dir. Du kannst sie erfahren als einen unendlich weiten Raum ganz tief innen.

Schon vor tausenden von Jahren haben sich die grossen Lehrer in die Stille zurückgezogen um sich selbst zu erfahren.
Jesus ging in die Wüste – Buddha setzte sich unter einen Baum.
Ich möchte dir hier einen Vorschlag machen, wie du zu dir kommen kannst:

Du kannst die Stille in dir erfahren, indem du beispielsweise auf den Jakobsweg gehst, ein Schweigekloster besuchst oder eines der Stille-Retreats von Veit Lindau mitmachst.
Ich habe einen schmerzvolleren Weg gewählt und bin ungeplant und unbewusst in die Stille gegangen.  Viele Monate allein mit mir immobil im Bett liegend war ich sozusagen gezwungen in mich zu gehen. Was sollte ich sonst machen?

Ich hatte nur die Wahl ins Leid, in die Depression zu gehen,  oder an mir zu arbeiten und mich selbst tiefer zu erforschen. In der Stille mit mir selbst, konnte ich mir nichts mehr vormachen. Plötzlich spielten sämtliche Glaubenssätze, Denkmuster und Programme keine Rolle mehr.

Es war niemand mehr da – nur das Nichts, die Stille in all ihren Facetten. Es blieb nur ich.

Was passiert wenn du dich selbst erfährst?

In der Stille mit dir selbst, kannst du dir nichts mehr vormachen. Du bist so wie du wirklich bist – ganz pur, ganz echt. Du brauchst dir keine Geschichten mehr zu erzählen und darfst deinen Tarnanzug ablegen. Es ist keiner da, dem du glaubst etwas vorspielen zu müssen.

Du bist ganz nackt, fein und sensibel.
Ich habe mir in dieser Zeit unzählige, tiefgehende Fragen gestellt und für mich die Antworten gefunden. Die Stille, bzw. die Antworten gaben meinem Leben wieder einen Sinn, es gab mir ein «Warum».

Plötzlich wurde mir richtig klar, wie unwichtig mein Aussehen ist. Es ist absoluter Unsinn sich zu verurteilen, weil man anders aussieht und den allgemein gültigen Schönheitsidealen nicht entspricht.

Warum kasteien wir uns, verurteilen uns selbst für etwas so Sinnloses?

Das Wort Aus–sehen sagt schon, dass es das Sehen von Außen ist.
Dich macht viel mehr aus, als dein Aussehen. Du bist viel viel mehr – leider haben die meisten Menschen nie gelernt tiefer zu sehen.
Im Gegenteil,  ich glaube, dass wir regelrecht hypnotisiert werden,  um uns nicht selbst zu erkennen. Wenn wir dies tun würden, wüssten wir wie albern es ist noch immer nach mehr Materie zu streben, uns immer noch mehr zuzudröhnen. Wir würden erkennen, worauf es wirklich ankommt.
Wenn du gar nichts mehr hast, nur noch du selbst bist, zählt das alles nichts mehr. Das Einzige was wirklich zählt, ist das was du wirklich bist.

Ein Mensch, ein göttliches Wesen mit einem Körper, der jenseits aller Denkmuster ein Wunder ist.

Ich durfte tiefe Freude, Glück und die bedingungslose Liebe erfahren – die Liebe zu meinem Körper, meinem Geist und meiner Seele. Diese Liebe ist da und ich durfte erfahren, dass sie immer da ist, ganz unabhängig davon wie ich im Außen bin, was ich tue und lasse.

Damit einher ging eine unglaubliche Freude, die sich in meinem Inneren breit machte. Ich wusste plötzlich, dass es nur darum geht. Freude und Glück zu empfinden. Plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen, dass ich alles was ich mache, nur mit einem Ziel mache: Um Freude und Glück zu erfahren.
Um wahre Freude und damit auch Selbstliebe erleben zu können, ist diese Erfahrung deiner Selbst ein wichtiger Baustein.

 

Natürlich gibt es noch viele andere Methoden und Werkzeuge, wie du dich selbst erfahren kannst.
Darauf gehe ich gerne in einem anderen Artikel ein.

Für mich ist die Stille in mir zu erfahren, das wertvollste und mächtigste Werkzeug das dich direkt zur bedingungslosen Selbstliebe führen kann. Es ist als ob plötzlich alle Schleier, alle Illusionen wegfallen und das Wahre, Gute und Schöne bleibt.

Alles Liebe,
deine Ursula Maria Ruf
www.ursula-maria-ruf.de

Alle Artikel von Ursula Maria Ruf findest du hier.

********************************************

Meine Frage an dich: Welche Werkzeuge zur Selbsterfahrung kennst und nutzt DU? 

********************************************

“Ich liebe mich!?” – Fünf Elemente der Selbstliebe und die Fragen, die du dir dazu stellen kannst

 

 

 

Gefällt mir 175 Personen gefällt das

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This