Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Das Sonnenkind – Hab doch mal ein Date mit dir selbst!

Date your sunny self.

Meine Tage sind voll, um nicht zu sagen: vollgestopft. Ich bin beruflich viel auf Reisen und wenn ich dann wieder zuhause bin, muss ich nicht nur den Koffer entleeren, sondern auch alles andere managen. Den Zahnarzttermin für meinen Sohn ausmachen, Rechnungen schreiben, Unkraut jäten, Wäsche waschen und endlich mal den Keller ausmisten. Naja, das Letztere kann vielleicht noch warten.

Keine Zeit?

An manchen Tagen fühle ich mich regelrecht gehetzt, an anderen Tagen klappt es ganz gut und ich gleite in meinem Rhythmus von Aufgabe zu Aufgabe. Zeit für mein inneres Sonnenkind ist aber eigentlich nicht vorgesehen. Dafür bin ich ja VIEEEL zu beschäftigt.

Date mit mir selbst

Das Sonnenkind ist das fröhliche, ausgelassene und kreative Kind in uns. Das Kind, das gerne in Pfützen herumspringt, bastelt und im Kirschkerne-Weitspucken gewinnen möchte. Leider hat es in einem vollverplanten Erwachsenenleben oft keinen Raum. Schnief.
Da ich meine fröhliche und kreative Seite vermisse und beschlossen habe, ihr wieder einen Platz in meinem Leben einzuräumen, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht: Ich mache „Dates mit mir selbst“. Das sind feste Termine, die ich ausschließlich mir und meinen (Sonnenkind-)Bedürfnissen widme.

Ausstieg aus dem Alltag

DateDieses Date mit meinem sonnigen Selbst kann unterschiedlich lange dauern und muss gar nicht aufwändig sein. Neulich bin ich einfach in unser Eiscafé gegangen und habe mir zwei Kugeln Eis bestellt. Nuss und Zitrone. Das waren als Kind meine Lieblingssorten. Ich habe in der Sonne gesessen, Menschen beobachtet und mir das kühle süße Eis auf der Zunge zergehen lassen. Für diese kleine Auszeit habe ich vielleicht eine gute halbe Stunde gebraucht, sie hat mir aber im wahrsten Sinne des Wortes den ganzen Tag versüßt.

Mehr Energie und Kreativität

Die Sonnenkind-Auszeiten helfen uns dabei nicht auszubrennen. Sie sind wie eine Energie-Tankstelle. Außerdem wird unsere Kreativität angekurbelt, wenn wir unsere routinierten Verhaltensweisen verlassen und uns nicht immer auf den gleichen Bahnen bewegen. Erst wenn wir es uns erlauben loszulassen und zu spielen, erscheinen neue kreative Lösungen. Und tatsächlich. Als ich da so saß, glücklich mein Eis löffelte und scheinbar an nichts dachte, kam mir die Idee für diesen Artikel.

Ein Date mit deinem Sonnenkind – so geht´s:

Mache Platz in deinem Kalender. Suche dir ein Zeitfenster. Je nach Lebenssituation kann das ein halber Tag sein, können das zwei Stunden sein oder auch nur 30 Minuten. Blockiere diese Zeit für dich. Solltest du einen elektronischen Kalender benutzen, markiere die Option: „Anzeigen als beschäftigt“.

Finde eine Aktion, die deinem Sonnenkind gefällt. Gefällt deinem Sonnenkind ein Sommernachmittag im Freibad? Möchtest du mal wieder ins Eisenbahn-Museum? Oder würdest du am liebsten mal wieder die Buntstifte auspacken und malen? Du wirst schon wissen, welche Aktivität dein Sonnenkind beleben wird. Wenn du möchtest, kannst du auch jemanden dazu einladen. Unser Sonnenkind mag Gesellschaft.

Verteidige dein Date mit dir selbst gegen die Versuchung, es mal eben wegen anderer scheinbar wichtigerer Dinge vom Kalender zu streichen. Behandele dein Date mit dir selbst wie einen wichtigen Geschäftstermin. Da würdest du auch nicht auf die Idee kommen, den Termin zu verschieben oder abzusagen.

Lass dein Sonnenkind spielen. Wenn wir spielen, sind wir zu 100 Prozent engagiert und vergessen den inneren Kritiker. Erlaube es dir, deine Aktion zu genießen und mit allen Sinnen präsent zu sein.

In meinem Buch das Sonnenkind-Prinzip findest du jede Menge Anregungen, was du an dem „Date mit deinem Sonnenkind“ unternehmen könntest.

Deine Julia

 

Weitere Übungen und Hintergründe für mehr Verbundenheit zum Sonnenkind sowie jede Menge Anregungen, was du an dem „Date mit deinem Sonnenkind“ unternehmen könntest, findest du in meinem Buch: Das Sonnenkind-Prinzip, Kailash-Verlag, 2016 und auf meiner Website www.sonnenkindprinzip.de

Hier geht es zum Buch von Julia:

Das Sonnenkind-Prinzip von Julia Tomuschat

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieser Artikel von Julia könnte dich auch interessieren:

Diese Kopfbewohner vergraulen dein Sonnenkind

Gefällt mir 185 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan