Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

horoskop-september

Der September 2019 im spirituellen Horoskop: Ein Potpourri an Möglichkeiten und viel Energie

Was für ein spannendes Horoskop für den September: Fast jede aufbauende, konstruktive Sternenkonstellation wird vor allem in der ersten Monatshälfte von einer hemmenden, zurücknehmenden begleitet. Die Vorsehung überlässt es jedoch dir, ob du weise genug bist, das zu wählen, was dir gut tut. Darum schau, was das Leben dir anbietet, aber übereile nichts. Versuche, in dich hinein zu spüren und in Ruhe deine Entscheidungen zu treffen. Ganz gleich, welche Wahl du dann am Ende triffst: Du wirst immer etwas lernen.

In der zweiten Monatshälfte steht dir viel Energie zur Verfügung. Kosmisch ideal wäre es, diese Energie für mehr liebevolles Verhalten zu nutzen.

Dein kompakter Überblick über die Tage und Themen im September 2019

* 1.9.: Heute hast du viele inspirierende Gedanken, die dir helfen, deine Träume zu verwirklichen – allerdings nur, wenn du diese und damit deine Sehnsüchte und Wünsche ernst nimmst. Insbesondere stehen dir in der Liebe Möglichkeiten und Wege offen, die zu anderen Zeiten unmöglich erscheinen.

* 2.9.: Ein Tag voller Energie. Doch in der Liebe zeigen sich schon wieder Spannungen, die die Verwirklichung deiner Träume zu begrenzen versuchen. Halte am besten ein wenig still!

* 3.9.: Dir erschließen sich wieder neue Möglichkeiten, durch Cleverness etwas aus den Erkenntnissen der Vortage zu machen. Mit feinem Fingerspitzengefühl kannst du außerdem an der Ausstrahlung deiner Weiblichkeit feilen bzw. als Mann das Positive in deinen Beziehungen fördern.

horoskop-september

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen deiner Weiblichkeit

 

* 4.9.: Schon wieder ein idealer Tag, um dich deinen (Liebes-)Träumen zu widmen. Mit ein wenig bewusster Vorbereitung fällt es heute wieder leicht, einen traumhaft schönen Tag in deiner Partnerschaft zu erleben.

* 5.9.: Heute erscheinen dir die Grenzen fern und der Himmel hoch: alles scheint möglich.

* 6.9.: Zwar zeigt sich nun das Ende der Euphorie des Vortages, doch werden sich die neuen Möglichkeiten, die zu deinem Lebensweg gehören, weiter manifestieren. Trau dich, klar zu dem zu stehen, was du fühlst und willst. Triff nur Abmachungen, die deinem Inneren entsprechen!

* 7.9.: Heute ist ein Glückstag für die Bereiche Liebe und Geld. Die Bedingung dafür ist, dass du dir einen gewissen praktischen Sinn bewahrst und das wählst, was – gerade noch – machbar und möglich erscheint.

* 8.9.: Und schon am nächsten Tag zeigt dir das Schicksal, ob das am Vortag Erreichte wirklich zu dir gehört. Ansonsten löst es sich so schnell auf, wie der Morgennebel in der Frühlingssonne. Doch es könnte leicht etwas dabei sein, das bleibt, weil es wirklich eine Bereicherung für dich darstellt. Etwas, an das du vor diesem September vielleicht noch nie gedacht hast.

* 9.9.: Ein so starker Energietag wie selten. Dein gesamtes Selbst arbeitet daran, den neuen Themen in deinem Leben Gestalt zu verleihen. Noch einmal schwappen dabei Ideen aus dem Raum des eigentlich Unmöglichen in deinen Alltag. Heute brauchst du nur ein wenig Mut, um dich wirklich dazu zu bekennen.

* 10.9.: Nun entscheidet sich noch einmal in großem Umfang, was von den Träumen und Möglichkeiten der Vortage länger in deinem Leben bleiben mag. Selten lässt sich der praktische Alltag so leicht mit den Tiefen des Unbewussten vereinen, um eine neue Lebensperspektive zu eröffnen. Diese Gelegenheit solltest du nicht verpassen. Erinnere dich im Laufe des Tages an diese Zeilen! Dann erkennst du, wie sich die aktuellen kosmischen Energien bei dir konkret zeigen wollen.

* 12.9.: Heute ist eher Zurückhaltung angesagt, obwohl manches in dir weiter vorwärts drängen mag. Gibst du diesem Drängen allerdings nach, wird das eher zu Spannungen führen, da oft Fehleinschätzungen im Hintergrund stehen.

* 13.9.: Und an diesem Tag ist schon wieder ganz etwas anderes dran: „Freitag, der 13.“ ist dem weiblichen Prinzip gewidmet ist – für Frauen heißt das, sich zu zeigen und mitzuteilen. Für Männer bedeutet es, im Außen mit ihren Partnerinnen viel Kontakt zu halten und Kommunikation zu betreiben – ebenso wie mit ihrer Seele, ihren unbewussten Anteilen im Innen. Dabei können tiefste Tiefen an die Oberfläche kommen, die auch leicht in ihrer Wichtigkeit (oder Unwichtigkeit) für dich erkannt werden können.

* In diesem Zusammenhang wird bis zum Abend des 16.9. auch klar, wie etwas in Harmonie gebracht werden kann, das sich dir als heilungsbedürftig offenbart hatte. Dies werden insbesondere schmerzerzeugende Konzepte und Einstellungen sein, aber auch Defizite im Liebesleben und im partnerschaftlichen Bereich. Tu etwas für deine Heilung!

* 14.9.: Dieser Tag erlaubt dir noch einmal einen tiefen Einblick in das in dir brodelnde Unbewusste und in deine unerfüllten Träume. Auch der Fische-Vollmond (um 6:32 Uhr) unterstützt dies. Heute ist außerdem ein kühler Kopf angesagt, der einem auftretenden Drängen nur nachgibt, wenn es sich praktikabel bzw. im Sinne der beiden vorhergehenden Absätze heilsam zeigt.

* 19.9.: Wiederum ein Energietag, der Strukturen sprengen, aber auch mit relativ geringem Aufwand neue Strukturen schaffen kann. Nutze doch den Tag zu einer Generalreinigung in deinem Leben. Lass los, was nicht mehr zu dir gehört oder zu dir gehören will.

horoskop-september

Verabschiede, was nicht mehr zu deinem Leben passt

 

* 21.9.: Heute erreicht ein Thema seinen Höhepunkt, das die gesamte zweite Septemberhälfte wirksam ist: Im gesellschaftlichen – und auch beruflichen – Bereich wird sichtbar, was liebevolle oder lieblose Entscheidungen für Folgen zeitigen. Mache dich auf den Weg, so viel Liebe in deiner Umgebung zu verbreiten, wie du vermagst.

Zwischen dem 22. und 24.9. wird das im letzten Absatz beschriebene Thema auch in größerem Rahmen kommuniziert. Es wird sicher spannend sein, dann die Medienberichte zu verfolgen. Doch selbst wenn diese erschreckende Bilder zeigen: Du selbst kannst jederzeit damit beginnen, die Dinge, die in deiner Verantwortung stehen, mit mehr Liebe zu versehen.

* 27.9.: Heute werden sich deine Bemühungen um Heilung und Ganzwerdung besonders lohnen. Doch eher im Stillen; in der Kommunikation könnte es schnell sehr schmerzhaft werden.

* 28. und 29.9.: Mit zwei dynamischen Glückstagen geht der Monat September langsam zu Ende. Es zeigen sich dir nun viele Möglichkeiten für ein harmonischeres Leben. Halte einfach die Augen offen!

* Der Waage-Neumond am 28.9. um 20:26 Uhr strebt ebenfalls zu Harmonie und Ausgewogenheit.

____

Astrologische Hintergrund-Konstellationen für dein Horoskop im September

Nun folgen für Interessierte die astrologischen Hintergrund-Konstellationen an den einzelnen Septembertagen

* 1.9.: Der Liebesplanet Venus steht in Opposition zu Lilith, zu all dem Verdrängten, zu dem oft das Kraftvoll-Weibliche gehört. Außerdem steht Venus im harmonischen Trigon zu Saturn, was der Liebe viele neue Möglichkeiten eröffnet. Und die Gedanken und die Kommunikation des Merkur werden durch einen günstigen Uranus im Trigon in die höheren spirituellen Sphären gelenkt, wo nur Wahrhaftigkeit und Authentizität etwas zählen.

* 2.9.: Der Energieplanet Mars und die Sonne ziehen (in der praktisch orientierten Jungfrau) in Form einer Konjunktion an einem Strang. Dabei wird Venus allerdings durch ihr Quadrat zu Jupiter von (gesellschaftlichen) Machbarkeitserwägungen in ihrem Wohlgefühl gestört.

* Am 4.9. ist diese „Störung“ schon wieder vorüber. Ist genug Absicht da, kann die Liebesgöttin heute schon wieder in den Welten des träumerischen Neptun (in Opposition) schwelgen.

horoskop-september

Besonders die erste Monatshälfte ist geprägt von der Liebesgöttin

 

* 3.9.: Merkur in Konjunktion mit Mars fördert das überlegte Denken; vermeide unüberlegtes vorwärts Preschen.

* 5.9.: Merkur steht in Opposition zur freien und selbstbewussten Lilith und im Trigon zu Saturn, was diesen unbestechlichen Begrenzer gütig und nachsichtig macht. Ein guter Tag, um vorwärts zu gehen.

* 6.9.: Mit Merkur im Quadrat zu Jupiter, Saturn im Sextil zu Lilith und der Sonne im Trigon zu Saturn heißt es heute zwar die Grenzen zu sehen, sich aber trotzdem ruhig und überlegt weiterzubewegen. Was zu dir gehört, wird sich realisieren.

* 7.9.: Mit Venus im Trigon zu Pluto scheint alles möglich, was mit Liebe und Geld zu tun hat. Doch mit Merkur in Opposition zu Neptun sollten die Gedanken auch auf das Wesentliche konzentriert bleiben.

* 8.9.: Denn heute schon löst sich mit Sonne Quadrat Jupiter alles zu „ungeerdete“ wieder auf.

* 9.9.: Durch Merkur und Mars im Trigon zu Saturn und in Opposition zu Lilith steht gerade eine Menge Energie zur Verfügung. Jetzt ist die richtige Zeit, das augenscheinlich Unmögliche zu wagen und in die Welt zu bringen. Handle einfach nach dem Grundsatz „Probieren geht über studieren“.

* 10.9.: Mit der Sonne in Opposition zum „Traumplaneten“ Neptun erreicht die Thematik, welche deiner Träume du verwirklichen kannst und welche nicht, ihren Höhepunkt.

* 12.9.: Mars im Quadrat zu Jupiter raten zu Vorsicht. Eine überlegte Verwendung deiner Kräfte ist nötig, damit keine verhängnisvollen Situationen entstehen.

* 13.9.: Mit Merkur in Konjunktion mit Venus ist heute schon wieder ganz etwas anderes gefragt: quirlige Kommunikation über Liebe, schöne Dinge und Geld. Denn auch die Sonne mit ihrem Trigon zu Pluto weist auf Vermehrung von Reichtum hin.

* 14.9.: Heute gehen Merkur und Venus in die harmonisierende Waage. Doch zugleich steht Mars in Opposition zu Neptun, was deine Absichten schnell unrealistisch werden lässt, wenn du nicht aufpasst.

* 16.9.: Merkur in Opposition zu Chiron und 17.9.: Venus in Opposition zu Chiron. Nun kann es wieder einmal schmerzhafte Spannungen vor allem zwischen den Geschlechtern geben. Das zeigt aber nur, wo noch Heilung nötig ist.

* 19.9.: Mars im Trigon zu Pluto: Die zwei bisweilen explosiven Energieplaneten können nun auch konstruktiv wirken und unerwartet etwas Schönes und Neues schaffen.

* 21.9.: Jupiter im Quadrat zu Neptun wirkt die gesamte zweite Septemberhälfte über und erreicht heute den Höhepunkt: Gesellschaftliche Zwänge und Notwendigkeiten treten in Spannung zu der unendlichen Welt der Träume und auch der universellen Liebe. Was wird sich wohl heute bei dir durchsetzen?

* Zwischen dem 22. und 24.9. bringt Merkur (im Quadrat zu Saturn und im Sextil zu Jupiter) viele gesellschaftliche Themen an die Öffentlichkeit, deckt vieles auf.

* Am 23.9. um 9:49 Uhr ist Herbstanfang. Die Sonne tritt in das Tierkreiszeichen Waage. Der erst noch ruhige Herbst beginnt.

* 27.9.: Die Sonne steht in Opposition zum „verwundeten Heiler“ Chiron. Damit stehen Heilungsthemen im Mittelpunkt. Merkur im Quadrat zu Pluto warnt vor „explosiver Kommunikation“. Heute ist es eher angesagt, zu schweigen und sich um sich selbst zu kümmern.

* 28. und 29.9.: Ziemlich genau um Mitternacht zwischen den beiden Tagen wirken die beiden Glücksplaneten Jupiter und Venus im günstigen Sextil miteinander maximal an deinem Glück! Du wirst deine Chancen für mehr Glück in deinem Leben an diesen beiden Tagen intensiv spüren.

 

Mögest du im September immer wieder eine weise Wahl treffen! Aber wirklich schlimm wären die Folgen bei Fehlentscheidungen auch nicht. Experimentiere einfach und lerne dich und dein Sehnen immer noch besser kennen.

Herzlich,

dein Peter Beck

Spiritueller Astrologe

wege-zu-den-sternen.de 

 

In Peters Autorenprofil findest du mehr Informationen über seine Arbeit und Angebote sowie weitere ausführliche Horoskope von ihm.

Dieser Artikel gefällt dir! 118 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan