Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

titel dein eigenes herz

Stell dir vor dein eigenes Herz zu betreten – walk in heart

Dein eigenes Herz als riesige, aufblasbare und begehbare Kunstinstallation.

BREATH ing HEART – Giant inflatable heart as art installation (english version below)

Dein Herz ist das Zentrum unserer Gefühle, sagen manche. Auf jeden Fall  ist es der Motor unseres menschlichen körperlichen Lebens. Wenn wir ganz still werden und in uns lauschen, dann spürst du  immer eine starke Verbindung: du und dein eigenes Herz. 

Wie wäre es, wenn du diesen Ort betreten könntest? Du kannst.

Die Künstlerin Johanna Keimeyer hat ein riesiges aufblasbares und begehbares Herz als Kunstinstallation geschaffen, in dem du dir und deinem eigenen Herzen wahrhaftig begegnen kannst.  Sie möchte dir hier dieses außergwöhliche Projekt näherbringen:

++++

Spüre in dein eigenes Herz, atme, fühle und laß dich einfach treiben. Was empfindest du dabei? Ist da ein Gefühl? Oder mehrere gleichzeitig?

Wenn ja, akzeptiere jetzt genauso einfach alles. Genauso wie du bist, was fühlst du? Alles ist willkommen. Nichts muß und gar nichts muß verändert werden. Laß dich einfach ein und alles aufkommen, was sich zeigen mag. Schieb nichts beiseite und mach es auch nicht Größer als es ist. Entspann dich und laß die Gefühle sich austoben ohne dass du etwas damit machst. Geb dich ganz hin und akzeptiere alles.

Es wird dich vielleicht vor Tränen schütteln oder es wird Wut aufkommen, dennoch gehe nicht in Bilder, die du produzierst, bleibe einfach bei deinem Fühlen und mache damit gar nichts. Alles ist willkommen. Du bist ein wundervoller Mensch und das gehört alles zu dir.  Gerade jetzt, während du das hier liest, was empfindest du? Wie fühlt sich dein Herz an? Und wofür schlägt es?

Wenn du durch die Gefühle gegangen bist, wird vielleicht der Zeitpunkt kommen, an dem du einfach nur still bist. Die Gefühle abgeebbt sind und du Stille empfindest. Rein, klar, den fließenden Atem beobachtest und einfach nur bist.

Öffne die Augen und was immer du nun tust, es gibt nichts innerlich zu tun. Halte innerlich an, während du deiner Tätigkeiten im außen fortschreitest. Sei entspannt und laß alles zu.

Diese emotionale Erfahrung, in dein eigenes Herz zu steigen, zu spüren was da ist und einfach alles da sein zu lassen, möchte ich dir mit meiner aktuellen Kunstinstallation BREATH ing HEART ermöglichen! Im Juni, während der Kunstmesse Art Basel, wirst du im 1600 Quadratmeter großem Gebäudes des historischen Wasserfilters meine Installation erfahren können.

Du betrittst deinen eigenen Körper mit dem Eintritt in die dein-eigenes-herz-schlaegtAusstellung. Geleitet durch meine Stimme und Musik entdeckst du dein Inneres, um schlussendlich dein eigenes Herz zu betreten.

Ein 10m durchmessendes großes Herz, das  sich im Atemrhythmus aufbläst und mit Licht-, Duft- und Soundinstallationen pulsiert. Die Sitze und Liegen, auf denen du stundenlang einfach nur deinem Atem und Herzschlag lauschen kannst, bewegen sich ebenso im Atemrhythmus.

Ich würde mich echt freuen, dir diese emotionale und physische Erfahrung zu schenken, die Synthese von Architektur, Musik und Licht, mit  dir als Zentrum: eine Erfahrung für dich, mit all deinen Sinnen und bewusst nach Innen zu spüren.

BREATH ing HEART Animation from Johanna Keimeyer

 

Mir liegt auch am Herzen, dir eine Möglichkeit zu geben, deinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Mit dem Hashtag #Breathingheart2017 kannst du auf unserer öffentlichen Facebook Gruppe  auf Instagram oder Twitter posten wie es dir geht!

Es ist die Herzbewegung, ein Tool, jeden Tag, wann immer du möchtest, mit deinem Herzen zu sprechen. Laß dein Herz atmen und sagen wofür es schlägt! What does your heart beat for? Folge deinem Herzen!

Das Herz wird nach der Art Basel weiter für ein New I.D. Festival  in den Houses of Emotions ausgestellt, auch München ist in Planung. Sei Teil davon und besuche uns im Web – oder in Basel.

Ich freue mich dein Herz schlagen zu hören mit allem was da ist.

Wenn du dich fragst, wie das alles begonnen hat…..

Ich ging in das alte Wasserfiltergebäude in Basel, in dem die Ausstellung jetzt stattfindet. Ich setzte mich zu einer Meditation hin und spürte in mich hinein. entdecke-dein-eigenes-herz  Es kamen viele Tränen und ich wusste kaum wie mir geschah. Ich ließ es einfach zu und empfand alles was da war. Es tat gut. Als ich meine Augen öffnete, sah ich dieses große Herz inmitten der starren Säulen. Das Herz atmete groß und rhythmisch vor sich hin. Da war einfach nichts, nur die Stille in mir und dieser Atemrhythmus. Diesem Rhythmus zu folgen und einfach nur da zu sein. Da gab es nichts zu denken noch in Frage zu stellen oder zu tun. Alles was zählte, war diese Entspanntheit des Augenblickes, ihm zu erliegen, mit meinem Atem und meinem Herzschlag.

Wer schlägt da eigentlich mein Herz? Wer atmet mich?

So sehr ich mich auch anstrenge, ich kann weder meinen Herzschlag noch meinen Atem durch eigene Willenskraft anhalten. Es ist wie die Musik, die durch meinen Körper fließt, ob ich sie wahrnehme oder nicht. Sie wurde mir gegeben. Vom ersten bis zum letzten Atemzug schlägt mein Herz 4 Milliarden mal. Und kurioser Weise ist mein letzter Atemzug ein Einatmen. Ich wollte einfach dieser Musik erliegen und sie begleiten.

In meinen Recherchen entdeckte ich, wo die Grenze von Außen und Innen ist. Wo höre ich auf und wo beginne ich? Bin ich wirklich getrennt von der Außenwelt? Oder atmet sie mich?

Ich entdeckte die Antwort auf physischer Ebene. Genau dort, wo die Haut der Lungenbläschen so dünn ist, dass nur Sauerstoff und CO2 hindurch können, trifft die Außenwelt auf die Innenwelt. Diese Grenze lies mich aufhorchen, und erkennen wie feinstofflich und zerbrechlich die Trennung meines Körpers zur Außenwelt ist. Und in wie weit bin ich meine Außenwelt?

Dieses Wunder möchte ich teilen. In meiner BREATH ing HEART Installation kannst du genau diesen Moment für dich empfinden. Wo ist deine Grenze, zwischen dir und der Außenwelt, wo hörst du auf, wo beginnst du? Und was fühlst du dabei?

Wenn du Fragen hast oder mehr wissen möchtest, kontaktiere mich gerne oder komm in die Facebook Gruppe.

Vielleicht magst du dieses Herzensprojekt unterstützen, dann findest du hier mehr Infos.

Website des Projektes: https://www.breathingheart.in

Websiten der Künstlerin: http://www.keimeyer.com
https://www.poolaroundme.com

———————-

Giant inflatable heart as art installation

Imagine stepping into your very own heart

Feel your heart, breathe, feel, and just let yourself go. What do you feel? Is there a feeling? Or more simultaneously?

If so, accept everything as it is. Exactly how you are, what do you feel? Everything is welcome. Nothing has to be changed. Just let yourself go and let everything that wants to be seen come up. Do not push anything aside and do not make it bigger than it is. Relax and let the emotions run wild without interference. Give yourself away and accept everything.

You will perhaps burst into tears or anger will arise.

Don’t go into the pictures you produce, just stay with the feeling and do nothing with it. Everything is welcome. You are a wonderful person, and that is all you. Right now, as you read this, what do you feel? What does your heart say? What does it beat for?

Once you’ve experienced all your feelings, maybe the time will come when you’re just quiet. The feelings are exhausted and you just feel silence. Pure, clear, observing the ongoing breathing.

Open your eyes and whatever you do, know there is nothing to do inwardly. Come to a stop inside, as you progress your activities on the outside. Be relaxed and let everything go.

This emotional experience, to step into your own heart, to feel what is there and simply accept everything there is, is what I would like to give you with my current art installation BREATH ing HEART! In June, during the Art Basel art fair, you will be able to experience my installation in a historic 1600 m2 water filter building. By entering the exhibition you are entering your own body. Guided by my voice and music, you discover your inner being, to finally enter your very own heart.

 

This large heart measuring 10m in diameter fills itself with air and pulses in a breathing rhythm accompanied by light, scent and sound. The seats and couches also pulse in this breathing rhythm, where you can simply listen to your breathing and heartbeat for hours.

I would be delighted to give you this emotional and physical experience, the synthesis of architecture, music and light, with you in the center: an experience for you, with all your senses, to consciously feel what’s inside.

I also would like to give you a possibility to express your feelings.

With the Hashtag #Breathingheart2017 you can post on our public Facebook group, on Instagram or Twitter how you are feeling! It is the heart movement. An everyday tool, whenever you want to talk with your heart. Let your heart breathe and say what it beats for! What does your heart beat for? Follow your heart!

Also, I would be very happy about your support for my current Kickstarter campaign. Check it out!

Project website: https://www.breathingheart.in

Artist’s website: http://www.keimeyer.com

Https://www.poolaroundme.com

After the Art Basel exhibition, the heart will move on to Berlin, for the New I.D. Festival  and it’s planned to be exhibited in the Houses of Emotions, Munich. Be part of it and visit us on the web or at Basel.

I am happy to hear your heart beating with everything that’s there.

If you’re wondering how it all started.

I went into the old water filter building, where the exhibition will now take place. I sat down for a meditation and felt inside. Many tears came up and I entdecke-dein-eigenes-herzhardly knew what was happening. I simply accepted it and felt everything that was there. It felt good. When I opened my eyes, I saw this giant heart in the center of the rigid columns. The heart was breathing largely and rhythmic. There was nothing, just the silence in me and this breathing rhythm. I followed this rhythm and was simply there. There was nothing to think, question, or to do. All that mattered was that moment and its  relaxation, to let yourself go in it, with my breath and my heartbeat.

Who is really beating my heart? Who breathes me?

As much as I try, I can neither stop my heartbeat nor my breath with my own willpower. It is like music that flows through my body, whether I perceive it or not. It was given to me. From the first breath until the last, my heart beats 4 billion times. And curiously, my last breath will be an inhalation. I just wanted to let go into this music and accompany it.

In my research, I discovered where the border is from outside to inside. Where do I end and where do I start? Am I really separate from the outside world? Or does it breathe me?

I discovered the answer at the physical level. Exactly where the membrane of the lung’s alveoli is so thin that only oxygen and CO2 can pass through, the outer world meets the inner world. This border gained my attention and i recognized how delicate and fragile the separation of my body to the outside world is. And how much am I my outer world?

I would like to share this miracle. In my BREATHING HEART installation dein-eigenes-herz-schlaegtyou can experience exactly this moment. Where is your border, between you and the outside world? Where do you end? Where do you begin? And what do you feel?

If you have questions or want to know more, please contact me or come to the Facebook group…

Dieser Artikel gefällt dir! 230 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan

Die Beliebtesten Artikel