Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

selbstliebe-titel

The Work: Die drei Schlüssel für Selbstliebe

Lieber Mensch, heute möchte ich dir drei Schlüssel schenken, damit du (mehr) Selbstliebe in dein Leben einladen kannst.

Erster Schlüssel: Gedanken und Glaubenssätze finden, die Selbstliebe abhalten, in dein Leben zukommen

Was bedeutet das konkret?

In meinen Selbstliebe-Seminaren und Selbstliebe-Kursen beginne ich gerne mit folgender Übung:

Schreibe auf, welche Gedanken verhindern, dass du dich selbst liebst:

Teilnehmerinnen schreiben unter anderem gerne folgende Gedanken auf:

  • Ich bin nicht liebenswert
  • Ich bin falsch
  • Ich bin nicht gut genug
  • Ich bin zu dick, nicht schön genug, nicht erfolgreich genug
  • Ich habe zu viele Fehler gemacht
  • Ich bin nichts wert

Ist das nicht schrecklich, dass wir solche Gedanken über uns selbst denken?

selbstliebe-blumeSelbstliebe hat so gut wie keine Chance, in unser Leben zu kommen, so lange wir diese und ähnliche Gedanken über uns denken und glauben!

Heute weine ich oft, wenn ich darüber nachfühle, wie schlecht ich früher über mich gedacht habe.

Zweiter Schlüssel: finde die Ursache dieser Gedanken!

Finde raus, wann diese Gedanken „geboren“ worden sind, wie ich gerne sage.

Konkret:

Wenn du denkst, dass du z.B. nicht liebenswert bist, schaue auf deiner Zeitlinie zurück, WANN du diesen Gedanken das erste Mal geglaubt hast.

Folgende Entdeckungen könnten auftauchen:

  • In der Schule war ich Außenseiter, andere waren wesentlich beliebter
  • Meine 1. Liebe hat eine andere gewählt, nicht mich
  • Meine Eltern haben nicht gesagt, dass sie mich lieben
  • Meine Mutter sagte: „Du bist nicht liebenswert, so wie du bist.” Mein Vater sagte gar nichts.
  • Nachbarn wollten nicht, dass ich mit ihren Kindern spiele, weil ich unmöglich bin

So, das sind jetzt einige Gedanken aus meiner Liste, die ich vor einigen Jahren in meiner 1. school bei Byron Katie auf den Zettel schrieb.

Heute glaube ich keinen mehr davon, aber damals haben sie noch großes Leid und ein mich ausgestoßen fühlen bei mir verursacht.

Eine meiner Teilnehmerinnen aus dem letzten Seminar schrieb auf ihre Liste:

  • Mein Vater war nur mein Erzeuger und haute dann ab.
  • Meine Mutter wollte mich abtreiben.

Wow! Diese Sätze höre ich nicht so oft in meinen Seminaren und doch sind sie Gedanken, wie alle anderen. Vielleicht sind sie noch schmerzlicher, denn das ist starker Tobak, wenn solche Gedanken die Identität eines Menschen definieren.

„Ich bin die, die keiner will“, ist der Glaubenssatz dieser Teilnehmerin, die natürlich diesen Gedanken auch auf uns andere im Seminar übertrug. „Ihr wollt mich eh alle nicht“, sagte sie einmal nach einer Morgenmeditation.

Erst als sie The Work von Byron Katie über diesen Gedanken machte, erkannte sie, dass dieser Gedanke – zumindest hier im Seminar – absolut nicht wahr ist!

Danach ging sie dran, und „workte“ den Ursprungsgedanken, die ich oben beschrieb:

Ich bin die, die keiner will!

  1. Ist das wahr?
  2. Kann ich mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
  3. Wie reagiere ich, wenn ich diesen Gedanken glaube?
  4. WER wäre ich ohne diesen Gedanken.

Wenn wir diese Fragen als Meditation erleben, tauchen oft völlig neue und unerwartete Antworten aus unserem Inneren auf.

So war es auch bei dieser Teilnehmerin.

Danach kehrte sie den Gedanken um:

Ich bin die, die keiner will.

  1. UK: Ich bin die, die ICH SELBST nicht will.
  2. UK: Ich bin die, dich EUCH nicht will.
  3. UK: Ich bin die, die alle wollen.

Sie fand für jede dieser Umkehrungen echte, authentische Beispiele, dass dieser Gedanke wahr ist! Wow!

Was für eine Veränderung da passierte, kannst du dir jetzt vielleicht vorstellen. Das Leben ändert sich oft komplett, wenn ein solch tiefer Gedanke als unwahr erkannt wird!

In der Familienaufstellung, die ich nachher in diesem Seminar durchführte, zeigte sich, dass schon ihre Mutter sich ungewollt von ihrer Mutter gefühlt hat. Die Oma meiner Teilnehmerin hatte nämlich ihr Kind im Krieg auf der Flucht vor den Russen bekommen. Wer der Vater ist, weiß bis heute keiner.

Und so komme ich zum dritten Schlüssel: Kläre deine Familientraumata!

Heute steht fest, dass Traumata bis zu drei Generationen weitergegeben werden. Wir alle tragen also Traumata des 2. Weltkrieg in uns, als Kriegstöchter oder Kriegsenkel.

Familienaufstellungen eignen sich wunderbar, um diese Tragödien endlich aufzulösen.

Der Ersatzschlüssel für deine Selbstliebe ist übrigens: Selbstliebe

Lade Selbstliebe in dein Leben ein, jetzt sofort!

Am Anfang fühlt sich das vielleicht „komisch“ und vor allem ungewohnt an, doch dein Gehirn lernt schnell.

Sobald du beginnst, dir selbst Gutes zu tun, dich selbst zu mögen (wann immer es geht) und dir zu erlauben, deine Gefühle mehr und mehr zuzulassen, wirst du dein Leben Richtung Selbstliebe ändern.

Einfache Übungen sind:

Beginne deinen Körper nach dem Duschen mit einem wohlriechenden Öl (z.B. Rosenöl) zu streicheln.

Kauf dir leckeres Essen, nur für dich und genieße es in Ruhe mit einer Kerze auf dem Tisch.

Mache einen Spaziergang im Wald und atme die Luft tief in deine Lungen ein. Nach dem Einatmen hältst du kurz inne und sagst:

Ich liebe mich!

Ich weiß, du glaubst das jetzt noch nicht. Das macht nichts. Dieser Satz wird mehr und mehr glaubhaft werden, umso öfters du ihn sagst.

Wenn du Lust hast, gemeinsam mit anderen wunderbaren Menschen und mir Richtung Selbstliebe zu reisen, möchte ich dich herzlich zu meinem nächsten Selbstliebe-Retreat einladen.

Selbstliebe in Andalusien: xxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Seit fünf Jahren führe ich dieses Selbstliebe-Seminar jeden Frühling durch und freue mich ganz besonders, dass ich es im März 2019 erstmalig in Spanien anbieten darf.

Die Casa el Morisco bei Málaga ist der ideale Ort, um tief in unsere Innenwelt einzutauchen. Neben Meditationen und Heilreisen für das Innere Kind, wirst du Familienaufstellungen und The Work von Byron Katie erleben und erfahren. Der Blick auf das Meer, Spaziergänge am Strand, gemeinsames lachen, weinen, essen und trinken, werden Selbstliebe in unser aller Leben einziehen lassen.

Schau dir die Infos an und verpasse nicht den Ultrafrühbucher-Bonus, der bis Ende August gilt: hier gehts zum Selbstliebe Kurs in Andalusien <3

 

 

Herzlich willkommen,

Deine Selbstliebe-Eva

https://www.eva-nitschinger.de 

Besuche mich auf YouTube: https://www.youtube.com/user/evaworks/video


Hier findest du viele weitere inspirierende Artikel dich dich und deine Welt spiegeln:

https://compassioner.com/du-und-die-welt/

 

 

Gefällt mir 87 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan