Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Titel Seelenschwestern

Veränderung und Neues wagen: Mit Sisterhood und Seelenschwestern

Wie du mit Seelenschwestern und Freundinnen dein weibliches Selbst findest. Wir Frauen haben gerade sehr spannende und auch mitunter anstrengende Zeiten zu leben. Zum einen haben viele von uns den Weg gewählt ihre männliche, zielorientierte und leistungsorientierte Seite zu leben, um in Beruf und Außenwelt Erfolg zu haben. Anderseits sehnen wir uns auch danach, auch unsere weiblichen Anteile ganz zu leben. Unsere Kreativität, unsere Intuition, unser nach innen gerichtetes prozessorientiertes Selbst in einem immer schneller werdenden Alltag auszuleben, ohne aus der Bahn zu kommen.

Wild. Brav. Weise.

…war das Thema am letzten Wochenende in meinem  Frauen-Kreis.
Die Begegnung mit der inneren Königin, dem braven Mädchen, mit Lilith und Eva, der lichtvolle Kriegerin und der weisen Frau.

WOW – welch eine Kraft!

seelenschwesternDiese Zauberfrauen trafen sich im November 2016 das 1. Mal und treffen sich seither regelmäßig. Bevor ein solches Wochenende startet, spüre ich schon die Vorfreude und auch die aufregende Spannung… „Was werden wir dieses Mal erleben?!“  Die Frauen schenken sich ein ganzes Wochenende zugeneigte Zeit für Begegnung  voller Vertrauen und allen Facetten. Es entsteht ein wertvoller Raum in dem gelacht, getanzt, berührt und geweint wird – alles darf, nichts muss.
Die Begegnungen sind aufrichtig und nicht immer nur „lecker“, denn auch schmerzhafte Themen haben ihren Platz.  Die Frauen sind präsent und bereit, ihr Frau sein ganz zu leben und damit auch die bisherigen Strukturen aufzuweichen und Komfortzonen zu verlassen. 

“Frauenzauber ist sehr wichtig für mich, in der Gemeinschaft von gleichgesinnten Frauen tiefe persönliche Erfahrungen machen zu können und weiter zu wachsen. In der Tiefe und Fülle wäre dies alleine für mich nicht möglich.”

Zu Beginn dieses Wochenendes fragte eine Zauberfrau:
„Warum  verliere ich mich immer wieder selbst in meinem Alltag?“

Sie ist eine starke und weise Frau und ich war von ihrer Mutlosigkeit überrascht, hatte ich sie doch vor knapp 2 Jahren als Frau kennen gelernt, die mutig eine Entscheidung getroffen hatte…

Sie hatte mich in einem Vortrag erlebt und entschieden „Das will ich auch!“
„Alle Facetten ihres Frau sein zu entfalten und zu leben – JA, für sich zu gehen!

Was war geschehen? 

Der Alltag hatte sie scheinbar „aufgefressen“  und dabei hatte sie die Anbindung an ihre Schwestern, an den Frauenkreis  verloren.

Ich hakte nach, um zu verstehen. Sie zweifelte plötzlich an ihrer Berufung Heilerin zu sein:

  •   „Ich habe keine Zeit, es ist so viel“
  •   „Vielleicht bin ich zu alt für meine Berufung oder es ist für mich nicht vorgesehen!“
  •   „Vielleicht reicht es doch mich um meine Familie und meinem Bürojob zu kümmern?“

Ups, wo war die Frau, die sich in unserem Kreis im letzten Jahr vor allen anderen Frauen aufrichtete und mit klarer, deutlicher Stimme verkündete: 

„`nen Scheiß muss ich“
„Ich gehe für mich, weil ich es mir wert bin.
Ich will leben, lachen und frei meinen Weg gehen – und zwar jetzt!“

Das waren klare Worte!
Alle waren berührt von dieser Klarheit und Bestimmtheit.
Uns allen war klar, da gibt es kein zurück!

… und nun?

Veränderung und Neues wagen sind mutige Herausforderungen und fordern dein „Dranbleiben“ 

seelenschwestern-treffenGemeinsam in unserem Kreis haben wir die „mutige Frau“ wieder hervor gelockt, indem wir sie zunächst in unserer Mitte genommen haben. Wir haben ihr zugehört und ihr damit den Raum gegeben zu spüren, was sie sich wirklich wünscht. Alle anderen kannten genau dieses Erleben sich selbst im Alltag zu verlieren, weil scheinbar alles andere wichtiger wurde als „Frau“ selbst.

Schon beim Erzählen erinnerte sie sich …
„Ja klar, will ich meinen Weg gehen und meine Berufung leben. Ich kann nicht mehr zurück!“

Danach haben die Frauen in einer Aufstellung ihre inneren Aspekte sprechen lassen.
Den Zweifel, die Angst, den Mut, die Freude.
Durch das Sichtbar machen und die liebevoll, stärkende Verbindung ihrer Seelenschwestern, spürte sie sich wieder selbst als mutige, weise Frau und konnte somit ihre Entscheidung festigen.

Die Zeiten alles alleine können zu müssen, oder dich einzufügen in scheinbar äußere Zwänge sind vorbei!

Kennst du die Sehnsucht deiner Seele?
Lausche und folge dem inneren Ruf zu deiner Intuuition!
Deine Sehnsucht spricht mit der Stimme deines Herzens.
Erscheint es dir auch manchmal wie ein Traum…
Vertraue!
Einzigartig bist du liebe Seelenschwester.
Hier in unserem Kreis der Frauen ist ein offener, nährender und schützender Raum für dich.
Werde still und spüre dein Herz, liebste Schwester.
Dort ist der Ort deiner Weisheit und nach Haus kommen.
Nicht im Denken, sondern in deinem Herzen findest du Orientierung auf deinem Weg.
Verneige dich in Demut und Dankbarkeit.

Sisterhood … Seelenschwestern … Frauenkreise …

seelenschwestern-frau-seinwelche Bezeichnung für dich auch passen möge, entscheidend ist, dass sich dein Heilen, Wachsen, Erinnern und Gehen für dich im Miteinander leichter, schöner und freudvoller  gestaltet.

Sisterhood, die Verbindung im Kreis von Frauen ist ein klares JA füreinander, miteinander und ein klares JA für dich. 

Zum Abschluss des Wochenendes haben wir uns alle noch einmal im Kreis verbunden – ein offener Raum uns mit liebevollen Augen zu sehen. Jede Frau schrieb für die anderen Frauen stärkende Worte  auf ein Blatt für den Weg nach Hause.  Alle in unserem Kreis haben ein Zauberkästchen für diese kleinen und großen Geschenke, um es zu öffnen, wenn wieder einmal das Gefühl kommt „vom Alltag aufgefressen zu werden.“

So nimmt jede von uns wertvolle Geschenke mit in ihren gelebten Alltag;
Gestärkt, ermutigt, geliebt und vollkommen richtig so wie sie ist.

Damit sorgen wir nicht nur für uns, sondern auch über unseren Kreis hinaus.

Verbinde auch du dich mit Frauen – weil du wertvoll bist.

Das urweibliche Prinzip ist deine weibliche Essenz
– herzoffen und kraftvoll –
unabdingbar und wertvoll!

In diesem Sinne wünsche ich dir frühlingshaft, leichte Sisterhood-Verbindungen und ein Öffnen und Verschenken deiner wundervollen Gaben.

0275_A-1Mit Liebe, deine

Astrid Hess, 

Zauberfrau, Mutmacherin, Berührende….

www.astridhess.de

Einander begegnen in einem, klaren, heilsamen und verstehenden Raum.
einander achtsam und respektvoll sehen, hören, spüren …
halten und gehalten werden …
loslassen, zulassen, entspannen…

Hast Du auch schon Erfahrungen in weiblichen Co-Kreation und Sisterhood gemacht? Lass uns hier doch teilhaben.

 

 

 

Gefällt mir 150 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan