Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Wann ist die Zeit für eine Wertebestimmung?

Hier geht es  ja schon seit Tagen um Wertebestimmung, also darum, deine Werte zu finden. Vielleicht hast du bisher gedacht, dass du sie schon kennst, aber nachdem du all die vielen Aspekte jetzt kennst, bei denen es um tieferen Sinn der Werte geht, mag es sein, dass  Du noch tiefer graben willst.

Wenn du dir die Frage stellst, wann es Zeit für deine Wertebestimmung ist, dann hast du drei Antworten zur Auswahl:

  1.  a) Keine Ahnung
  2.  b) wenn die Zeit reif ist oder
  3.  c) wenn ich das will.

Und ganz gleich, ob du dich für a, b oder c entscheidest – deine Antwort stimmt in jedem Fall.

Antwort a) – keine Ahnung, wann es Zeit für eine Wertebestimmung ist – ist richtig, weil man es nicht verallgemeinern kann, wann es an der Zeit für deine Wertebestimmung ist. Die einen entscheiden sich dafür, wenn sie ganz klar wissen, dass sie ihre Werte nun konkret benennen wollen, die anderen entscheiden sich während eines Gesprächs dafür, die anderen über Nacht. Sicher ist, wenn du dich für Antwort a) entschieden hast, dann ist auch das die richtige Antwort auf die Frage, wann es Zeit für eine Wertebestimmung ist.

Antwort b) – wenn die Zeit reif ist – ist insofern richtig, als das die meisten, die sich auf den Weg zu ihrer Wertebestimmung gemacht haben, sich genau dann auf den Weg machten, als die Zeit reif dafür war. Ganz gleich, ob es sich im Zuge des Boot Camps ergeben hat, nach dem Lesen von Artikeln zum Thema Wert oder im Zuge einer wichtigen Entscheidung für einen Job, einen Umzug oder eine Beziehung: wenn die Zeit reif für eine Wertebestimmung war, dann war sie reif. Unabhängig von der Jahreszeit, die Zeit für eine Wertebestimmung ist dann da, wenn du sagst, dass es jetzt soweit ist. Nicht früher, nicht später – einfach dann, wenn du Werte-reif bist.

Antwort c) – wenn ich das will – hängt in gewisser Weise mit der vorhergehenden Antwortmöglichkeit zusammen: du machst dich dann auf den Weg zu deinen Werten, wenn du das willst und wenn du das Gefühl hast, dass es jetzt richtig ist. Sonst macht es keinen Sinn und ist vergleichbar mit dem Verzehr eines grandiosen mehrgängigen Menus – obwohl du jetzt viel eher Heißhunger und Appetit auf eine bodenständige Mahlzeit hast. Die Zeit für deine Wertebestimmung ist also immer. Immer, wenn du das willst.

Das Finden deiner Werte und die Frage: Muss das jetzt echt alles auf einmal sein

Die Bestimmung deiner Werte besteht aus exakt 3 Teilen: aus dem Auffinden deiner Werte, die wirklich deine sind im ersten Teil, aus dem Abgleich deiner Rollen mit deinen Werten im zweiten Teil und aus dem dritten Teil, in dem wir gemeinsam deine Ethik erstellen.

Und die Antwort auf die Frage, ob das jetzt echt alles auf einmal sein muss, lautet ganz einfach: nein, das muss natürlich nicht alles auf einmal sein. Doch je eher, desto runder. Und je runder, desto klarer für dich.

Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig hilde Steffen für Echtseininspirieren.

Einen wertvollen Tag wünscht Dir

Hilde Steffen

www. wertescout.com

Was ist DEIN wichtigster Wert? Hier geht es zur Umfrage ( die Ergebnisse bisher sind sehr erstaunlich 🙂

Gefällt mir 245 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan