Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Warum dein „WOFÜR“ so entscheidend für dein Herzensbusiness ist

Wenn es in deinem Herzensbusiness  gerade eine Flaute gibt, kannst du  mit einer einfachen Frage-Antwort Taktik wieder frischen Wind und neue Herzens-Begeisterung  in dein Unternehmen bringen.

Ein Gastartikel von Heide Liebmann.

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer, die ich im Laufe meiner inzwischen über 15-jährigen Tätigkeit als Coach kennenlernen durfte, machen ihren Job mit viel Herzblut. Vor allem zu Beginn, wenn sie sich entschieden haben, in die Selbstständigkeit zu gehen, sind sie mit ungeheuer großem Enthusiasmus dabei. Sie arbeiten lange und viel, werfen ihr ganzes Sein in die Waagschale, sind quasi ständig in action.

Das kann lange gut gehen und manchmal auch zum Erfolg führen. Aber manchmal, nach einer Zeit nimmt diese Leidenschaft ab.

Selbstständigkeit ist immer mehr als deine Leidenschaft

Ich habe oft beobachtet, auch bei mir selbst, wie dieses hohe Motivationslevel trotz Herzensbusiness mit der Zeit stetig abnahm. Und das hat  folgende Gründe:

  • Weil neben der eigentlichen Kerntätigkeit so viele andere Aufgaben anfielen, die einfach auf Dauer viel Energie fressen: Administration und Organisation, Marketing und Akquise, Netzwerken auf allen Ebenen … ihr kennt das.
  • Weil sie als Selbstständige gefühlt vom Hamsterrad im Angestelltendasein gleich in das nächste gerutscht waren.
  • Weil oftmals der so ersehnte, auch finanzielle, Erfolg, sich lange Zeit nicht einstellen wollte.

Vielfach erleben solche Unternehmerinnen und Unternehmer dann etwas, was sie wahrscheinlich anfangs nicht für möglich gehalten hätten, als sie so voll motiviert gestartet waren:

Sie fühlen sich müde, ausgelaugt, lustlos. Sie können sich nur noch schwer dazu aufraffen, die nötigen Dinge für ihr Business zu tun.

Ihre Begeisterung lässt spürbar nach. Das wirkt sich auf ihre Außenwirkung aus. Und plötzlich hängen sie in einer Abwärtsspirale, verzweifeln fast und fragen sich, was sie denn bloß falsch gemacht haben.

WOFÜR das alles?

Ich kann diese Gefühlsgemengelage so gut beschreiben, weil ich diesen Prozess genauso durchlebt habe. Vor zwei Jahren war ich kurz davor, mein geliebtes Business als Potenzialdetektivin hinzuschmeißen. Nichts ging mehr. Keine Anfragen, keine Kunden. Sämtliche Marketingmaßnahmen liefen ins Leere. Ich wusste nicht mehr weiter.

Den entscheidenden Schritt weiter brachte mich die Frage meines Coachs: WOFÜR machst du das alles eigentlich?

Ich stellte fest, dass ich darauf im ersten Moment keine Antwort geben konnte. Jedenfalls keine, die mich wirklich überzeugte. Wo ich wieder hätte andocken können an meine ursprüngliche Begeisterung für mein Herzensbusiness? 

Also musste ich noch ein wenig tiefer gehen. Ich musste wirklich regelrecht graben und den ganzen Müll an Annahmen und tiefsitzenden Überzeugungen nochmal anschauen und beiseite räumen, die mir den Blick auf meinen tiefsten Antrieb verstellen wollten.

Doch schlussendlich brachte mich das wieder in Kontakt mit dem Teil in mir, der genau weiß, warum ich heute Potenzialdetektivin bin und nicht Buchhalterin oder Tierärztin. Mit dem Teil in mir, der nach langem Suchen seine Berufung gefunden hat.

Jetzt bin ich wieder voll da.

Ich spüre eine Energie und Leidenschaft in mir, die ich in Jahren des Kämpfens irgendwie aus dem Blick verloren habe. Ich glaube wieder daran, dass alles möglich ist. Weil ich mein WOFÜR jetzt wieder ganz präsent habe.

Rückblick aus deiner Zukunft

Wenn du dich auch manchmal fragst, wo deine Begeisterung geblieben ist, oder wenn du tief in dir drin spürst, dass das einfach noch nicht alles gewesen sein kann, dann empfehle ich dir für den Anfang die folgende Übung:

 

Stell dir vor, du bist richtig alt, vielleicht 99 Jahre. Du sitzt an deinem Lieblingsort und spürst, dass es langsam an den großen Abschied geht. Nun schaust du zurück auf dein Leben.

  • Woran möchtest du dich erinnern, damit du zufrieden gehen kannst?
  • Was willst du erlebt haben?
  • Worauf willst du Einfluss genommen haben?
  • Welche Leben hast du wie beeinflusst?
  • Was würden die wichtigen Menschen in deinem Umfeld über dich und deine Rolle in ihrem Leben wohl sagen?
  • Worauf bist du stolz?
  • Welche Herausforderungen hast du bewältigt?
  • Wofür hast du dich mit ganzem Herzen eingesetzt?

Diese Fragen konfrontieren dich vielleicht damit, dass du momentan noch zu wenig für die Dinge und Menschen tust, die dir wirklich am Herzen liegen. Sieh das als Weckruf und frage dich, was du heute noch tun kannst, um deinem WOFÜR für dein Herzensbusiness weiter nachzuspüren.

Wo ist deine Energie?

Im nächsten Schritt schreibe einfach mal auf, was du wirklich leidenschaftlich gerne tust. Das können auch Dinge sein, die mit deinem Business im Moment gar nichts zu tun haben. Worüber kannst du aus dem Stand stundenlange Vorträge halten? Worin kannst du dich regelrecht verlieren und merkst gar nicht, wie die Zeit vergeht?

Wenn du schon beim Nachdenken über diese Fragen so ein gewisses inneres Vibrieren verspürst, dann bist du sicher bereits auf der richtigen Spur.

Und wenn du dir für die Suche nach deinem WOFÜR noch etwas mehr Zeit nehmen möchtest, lade ich dich herzlich ein zu meiner kostenfreien Potenzial-Challenge ab dem 18.02.19 auf Facebook. Dort widmen wir uns 5 Tage lang der Suche nach deinem WOFÜR. Mit täglichen Live Calls, weiteren Übungen und natürlich dem Austausch mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern, die ebenfalls auf der Suche nach Antworten über ihr H4rzensbusiness sind.

Du bist mit deinem WOFÜR ein wertvoller Beitrag für diese Welt. Lass es strahlen.

©Beate Knappe

Herzlich,

Heide

Über Heide :

Heide Liebmann ist Potenzialdetektivin, Coach und Autorin und hat inzwischen mehr als 15 Jahre Erfahrung damit, Potenziale aufzuspüren und Menschen in ihre wahre Größe zu bringen. Sie unterstützt Solo-Selbstständige, kreative Freiberufler sowie Fach- und Führungskräfte, sich persönlich undunternehmerisch weiterzuentwickeln bzw. ihre Karriere zu gestalten. Als Potenzialdetektivin arbeitet sie wie eine „echte“ Detektivin ergebnisoffen, folgt Spuren, sammelt Indizien und befragt die (inneren) Zeugen ihre Kund*inn*en, um deren Potenziale aufzudecken. Mehr Infos auf ihrer Webseite: www.heide-liebmann.de

Mehr davon im Compassioner:

Sprich mit deiner Zukunft – Meditation mit Veit Lindau

weiterlesen...

 

Gefällt mir 48 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan