Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Warum echte Veränderung harte Arbeit ist

Wir stellen es uns oft so einfach vor: vertraue deinem Herzen, geh deinen Weg und alles fließt leicht und einfach vor sich hin. Veränderung passiert mit Fingerschnipp. Plötzlich bieten sich dir Chancen im Leben, die du dir nie vorgestellt hättest, und alles Gute wird dir auf dem Silbertablett serviert. Und ja, das Leben wird auf einer Ebene einfacher. Und schwieriger zugleich. Jeder Tag wird reicher und bunter, wenn wir auf dem für uns richtigen Weg sind. Die Momente, in denen das Leben dich in Glitzerfeenstaub hüllt und du vor Freude hüpfst nehmen zu. Doch das ist eben nicht alles. Es gibt eine Kehrseite, über die ich heute schreiben will.

Bevor eine echte Veränderung passiert, wird alles schwieriger

veränderung-KarriereleiterZu Beginn deines Weges hin zu einem glücklicheren, gesünderen und erfolgreicheren Leben dämmert dir vielleicht, dass das was du lebst, nicht alles sein kann. Bisher plätscherte alles gemächlich vor sich hin. Du hast in deine Rolle hinein gepasst. Hast getan, was von dir erwartet wurde und keine Fragen gestellt.

Eines Tages merkst du vielleicht, dass du im beruflichen Hamsterrad gefangen bist, so wie es bei mir war.  Du hast bereits das eine oder andere körperliche Wehwehchen entwickelt, das dich wachrütteln will. Vielleicht hast du bereits chronische Magenschmerzen, Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen. Bisher reichte der ‚normale’ Gang zum Arzt aus. Herr oder Frau Doktor konnten dir flott mit Schmerzmitten oder einer Spritze helfen. Wie oft hast du in den letzten Monaten wegen deiner ständigen Erkältungen Antibiotika verschrieben bekommen. Dein Körper fängt an, sich auf unterschiedliche Arten über dein liebloses Leben zu beschweren.

Du bist an einem Punkt angekommen, an dem dir deine bisherigen Lösungsansätze nicht mehr helfen wollen. Dein Körper zwingt dich mehr und mehr, dich zu fragen, woher denn bloß dieses ständige Unwohlsein, die Schmerzen und deine Anfälligkeit für alle Art von Infekten kommt. Du beginnst damit, selber nachzuforschen, spürst immer mehr in dich hinein. Du merkst, dass du etwas an deinem Leben verändern musst. Nur wie? Und was?

So in etwa beginnt ein Prozess, der gleichermaßen wunderbar wie herausfordernd wird.

Wenn du dich einmal auf diesen Prozess eingelassen hast, gibt es kein Zurück mehr

Wenn du nun am Ball bleibst und du dir Inspiration und professionelle Unterstützung für deinen beginnenden Veränderungsprozess holst, wird dir immer klarer werden, dass dein Leben anders sein kann. Dass es leichter, voller Freude, voller Liebe, Abwechslung und Kraft sein kann.

Dir wird klar, dass du deine wertvolle Lebenszeit und deine wundervollen Potenziale dadurch verschwendest, dass du sie brach liegen lässt. Dass du jeden Tag das selbe tust, obwohl die Welt dir so viele Möglichkeiten bietet.

  • Du beginnst zu sehen, wie kompliziert manche Situationen im Job und in deinen Beziehungen sind, obwohl sie einfach sein könnten.
  • Du erkennst, dass deine Zeit auf der Erde begrenzt ist und fühlst die Angst aufkeimen, am Ende deines Lebens zurück zu blicken und nicht wirklich gelebt zu haben.
  • Deinen Körper durch die andauernde Hetzerei, durch Stress und Drama krank zu machen, kommt für dich ab jetzt nicht mehr in Frage. Gesundheit und Wohlbefinden werden dir immer wichtiger.

Eine drastische Veränderung muss her, das hast du erkannt und das kannst du von nun an nicht mehr leugnen. Jeder Versuch weiterzumachen wie vorher wird mit Schuldgefühlen gestraft, denn er ist Selbstbetrug. Das siehst du jetzt ganz klar.

Manchmal hilft nur volles Vertrauen ins Leben

veränderung-TrustJeder Schritt in deinem Veränderungsprozess – ganz gleich welcher Art er ist – beginnt und reift IN DIR, bevor sich eine Veränderung im Außen ergeben kann. In der Zwischenzeit stellt das Leben dich durch einen inneren Konflikt auf die Probe, der dich dazu antreibt noch mehr zu reflektieren, in dich hinein zu spüren und deinen Weg zu finden.

Ich erinnere mich daran, wie sehr ich darunter gelitten hatte, in meinem alten Job in der Bank festzustecken, meine kostbare Lebenszeit gegen Geld zu tauschen ohne noch irgendetwas von dem Job und dem Umfeld für mich selbst an Sinn zu sehen. Ich war fertig mit allem, was ich dort lernen konnte, hatte erkannt und mich dazu entschieden, ein Leben außerhalb des Hamsterrads zu leben. Und doch ließ die Veränderung auf sich warten. Ich habe meine 180-Grad-Wendung eingeleitet, meine verschiedenen Aus- und Weiterbildungen begonnen, bin meinen Weg gegangen soweit es möglich war. Und von Nine-to-Five musste ich zurück in meine ‚alte’ Welt. Die Maske aufsetzten; das Spielchen im Alltag mitspielen.

Wenn du diese Zerrissenheit spürst, ist es wichtig, dem Leben vollstes Vertrauen zu schenken. Die Führung zurück zu geben an diese unergründliche Kraft, die das Gras wachsen und Planeten entstehen lässt. Los zu lassen in der Gewissheit, dass sich alles entwickeln wird.

Wenn sich deine Augen öffnen, folgt Verwirrung

Mit der Erkenntnis, dass sich etwas in deinem Leben ändern muss und der klaren Entscheidung FÜR DICH fallen zudem alle Vorhänge. Du steigst mehr und mehr aus dem Drama aus (und wirst immer wieder zurück ins Drama fallen), nimmst Projektionen zurück (wenn auch lange noch nicht alle) und erkennst deinen Anteil an deinen Schwierigkeiten. Dir wird immer bewusster, dass DU dein Leben bis hierher so kreiert hast, wie es ist. Dass es ganz alleine in deiner Verantwortung liegt, wie du dein Leben lebst. Du blickst dir mit voller Ehrlichkeit selbst ins Gesicht. Hier ist Verwirrung vorprogrammiert.

Du stellst deinen Status Quo infrage, reflektierst nach und nach all deine Lebensbereiche.

Fragst dich:

  • Wie bin ich diejenige oder derjenige geworden, die ich heute bin?
  • Was hat mich geprägt, wie prägt und beeinflusst mich immer noch mein Umfeld, mein Tun, mein Denken?

Du wirst dir sehr deutlich äußerst schmerzhafte Erfahrungen anschauen und fühlen müssen. Du wirst eine Traurigkeit und Irritation spüren, die du bislang unterdrückt hast. Es gehört dazu und ist wichtig, dass du in diesem Prozess einige sehr unangenehme Themen beleuchtest. Und wie sehr du dir wünschen wirst, einfach wieder in dein ‚altes’ Leben zurück zu gehen und die Augen wieder verschließen zu können…

Die Verantwortung für dein Leben voll annehmen

veränderung-VerantwortungIn dem du erkennst, dass die Verantwortung für dein Leben ganz alleine bei dir liegt, holst du dir ein riesiges Stück deiner inneren Kraft zurück. Doch natürlich wird das Leben auch dadurch vorerst nicht einfacher. Du übernimmst immer mehr Verantwortung für deine Handlungen – im Kleinen wie im Großen.

Gleichzeitig erkennst du auch, dass die Verantwortung der anderen Menschen für ihre Leben (ausgenommen du hast kleine Kinder) ganz bei ihnen alleine liegt. Du kannst nur dich selbst verändern. Du kannst niemanden retten. Du kannst den Menschen, die es wünschen, Impulse geben, doch gehen muss jeder seinen Weg alleine. Dadurch löst du dich aus Verantwortlichkeiten und Abhängigkeiten in deinen Beziehungen. Hieraus entstehen oft Konflikte. Es wird Menschen geben, denen du einen Spiegel vors Gesicht hältst, die du irritierst, die dich für egoistisch halten, weil sie selbst ihren Weg noch nicht gehen. Du wirst dich verunsichern lassen, wirst Menschen verabschieden müssen und wirst ebenso neue Menschen auf deinem Weg kennen lernen, die nun besser zu dir passen.

Du siehst also, echte Veränderungsprozesse sind harte Arbeit.

Wenn du wirklich ein glücklicheres, gesünderes und erfolgreicheres Leben führen willst, kommst du nicht drum herum, JEDEN Lebensbereich auf den Prüfstand zu stellen. Und das nicht nur ein Mal oder kurzfristig. Du wirst immer neuen Herausforderungen gegenüber stehen und neue Lösungen für dich finden.

Doch mal ehrlich: Alles andere wäre ja auch langweilig, oder?

Alles Liebe & bleib gesund

Martina

www.projecthappiness.de

Alle Artikel von Martina Trampnau findest du hier.

Danke für dein Like auf meiner Facebookseite oder wenn du in meine kostenlose Facebook-Gruppe  DIE SPRACHE DES KÖRPERS VERSTEHEN  eintrittst.

 

Wenn dieser Artikel für dich spannend war, dann lies doch auch in folgenden Beitrag hinein:

 

High oder Smart Performer – Wohin wollen wir wachsen?

Gefällt mir 475 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan