Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

stille-lauten-welt

Warum dich Stille in unserer lauten Welt weiterbringt

Stille ist für viele Menschen ein Fremdwort geworden. Nicht nur, weil es in unserer so lauten hektischen Welt kaum noch einen stillen Ort gibt, sondern weil wir uns selbst kaum noch die Möglichkeit schenken,  uns der Stille auszusetzen.

Für die Bloggerin Sandra Mayer persönlich ist Stille ein großes Thema, da sie sich selbst immer mehr nach Orten der Stille und der Ruhe sehnt.

Deshalb ist heute das Thema unseres Gastartikels die magische Kraft der Stille.

++++

stille-in-lauten-weltIch beobachte die Menschen wie sie auf dem Weg zur Arbeit, im Zug oder in der Straßenbahn ständig ihre Kopfhörer tragen und das manchmal so laut, dass ich als Beisitzende den Beat hören kann. Eine Zeiterscheinung?

Vor einigen Jahren war ich genauso eine Flüchtige. Ich flüchtete vor dem Lärm des Alltags in einen selbsterzeugten Lärmpegel, selbst beim Einschlafen brauchte ich meine Kopfhörer. Stille machte mich nervös.

Kennst du Menschen, die ständig Hintergrundgeräusche brauchen?
Menschen die sofort, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen, den Fernseher anmachen, um das Gefühl zu haben, nicht alleine zu sein. Oder am frühen Morgen die erste Handbewegung die Betätigung der Fernbedienung für Radio ist?  Es ist keine Schande, schließlich habe ich es viele Jahre genauso praktiziert.

“Die Flucht vor der Stille” wie ich es nenne, ist keine Seltenheit … wir haben es verlernt,  sie zu ertragen.

Doch was ist Stille?

stille-lauten-weltStille ist ohne Bewegung, ruhig und ohne Geräusch. Lautlosigkeit pur. Lautlose Momente sind die Rahmenbedingungen für Entspannung. Stille ist in gewisser Weise auch “nichts tun”… einfach sein. All dem Raum zu geben was im Moment ist.

Weshalb flüchten wir vor der Stille?

Unsere Zeit ist eine Oberflächliche geworden. Leider. Es wird jede Menge Wert auf Ansehen, Aussehen, Erfolg und materielle Dinge gelegt. “Normalität” ist langweilig.

Gerade wir als Frauen sollten ein spannendes, aufregendes und interessantes Leben vorweisen können, dann sind wir super toll … das sagt jedenfalls die Gesellschaft und das Trendbarometer.

Wir haben begonnen, uns über unser Leben zu definieren und aus ihm unseren Selbstwert zu ziehen.

Ist unser Leben aufregend, sind wir es auch. Ist unser Leben langweilig … sind wir es ebenfalls. Ständig vergleichen wir unser Leben mit dem der anderen. Ich kenne Unmengen an Frauen (ich gehörte auch dazu), die keine Party auslassen können, ein ausgelassenes Leben führen müssen und ständige Action brauchen,  um besondere Momente zu erleben.

Sich ständig selbst zu beweisen und alles nach außen zu tragen, wie toll und spannend das Leben sein kann, ist schrecklich anstrengend – das weiß ich aus Erfahrung. Zugegeben wird das natürlich nicht, wir wollen ja schließlich nicht als langweilig gelten.

Diese Erkenntnis kommt uns in der Stille. Genau in der Stille, vor der viele Menschen Angst haben, weil sie offenbarend ist!

Gedanken und Gefühle tun sich auf. Sehnsüchte und Träume aber auch Sorgen und Ängste.

Fragen wie

– ist diese Lebensweise gut für mich?

– passt dieses Leben wirklich zu mir? Mein Umfeld?

– Genüge ich mir selbst, bin ich gut genug so, wie ich bin?

– ist das der Sinn des Lebens?

lauten-welt-ruhe-findentauchen auf und diese können durchaus Angst machen. Gerade wenn man sich vieler Ablenkung, Action und Lärm hingibt, hat man Angst, mit sich alleine zu sein! Die Folge ist, wir lenken uns wieder ab, um diese sehr wichtigen Fragen aus dem Weg zu gehen.

In diesem Podcast lernst du sehr viel über Stille:

Veit Lindau: Das Ende vom Leid – ein Schlüssel zum Glück…

Wir brauchen die Stille um uns selbst zu begegnen

Und wir brauchen Stille, um uns zu erholen! Wir laufen viel zu oft vor uns selbst davon, manchmal glaube ich sogar, wir haben Angst davor, uns selbst zu treffen. Aber genau das und deswegen brauchen wir die Stille, um uns wieder zu spüren und zu finden! Um Antworten und Möglichkeiten zu finden, die für unser Glück und ein gutes Leben so wichtig sind.

gelassenheit-lauten-weltUnser Leben ist eine einzige Geräuschkulisse. Ein ständiges Einströmen von Reizen,  das irgendwann nach einem Ausgleich schreit.

Und zwar Stille und Ruhe. So wie unser Leben auch zwei Seiten hat. Die Anspannung und die Entspannung. Unser Körper braucht die Phasen der Ruhe, um wieder zu Kräften zu kommen. Genauso wie unser Geist Ruhe von den vielen Reizen, die wir täglich in uns aufnehmen braucht, um wieder fit zu werden.

Stille schenkt dir viele Möglichkeiten in einer lauten Welt:

Ich habe nach den vielen Jahren meiner viel zu lauten Welt endlich entdecken dürfen, dass die Stille sehr bedeutsam für mein Leben ist.

Sie tut mir gut. Für mein Glück, meine Gesundheit, aber noch mehr trägt sie zu meiner Zufriedenheit bei.

Die Stille ist mein Fluchtort geworden… raus aus dem Alltag und den zu vielen Reizen und dem Lärm!  

Und auch wenn in diesen Momenten immer wieder Gedanken aufkommen, die ich nicht haben möchte, hilft mir die Stille, dabei eine andere Sichtweise für die Dinge zu bekommen .

laute-welt-stille-findenDu wirst in der Stille den Fragen begegnen, vor denen du Angst hast. Fragen, die für dein Leben sehr wichtig sind. Stell dich ihnen. Die ehrliche Antwort, die Wahrheit, die sich nur in der Stille offenbart, wird dich weiterbringen in deinem Leben, das kann ich dir versprechen.

Ich durfte einen, meinen, neuen Weg, in der Stille finden. Und noch etwas konnte ich dadurch lernen:

Wer stille Stille ertragen kann, kann auch schweigen und durch dieses positive Schweigen, gelingt es dir, andere Menschen aufzufangen und mit deinem Schweigen wirst du mehr geben, als Worte es je können. Du bist nah … ohne laut zu werden.

Lass wieder mehr Stille in dein Leben

Ich kann dir versichern, du wirst Dinge über dich erfahren, die du nicht wusstest. Du wirst Dinge sehen, an denen du bisher vorbeigelaufen bist und du wirst eine Menge Kraft finden, die du bis jetzt in deinem Leben vermisst hast!

Wenn du solche Momente schon mal erlebt hast, weißt du sicher, was ich damit meine. Wenn nicht, wünsche ich dir endlos viele davon. Du kannst dieses Schweigen erlernen, indem du lernst, Stille zu ertragen und dem wirklich Bedeutsamen zu lauschen.

Wie geht es dir mit dem Schweigen und der Stille, dem einfach Sein? Lebst du es schon oder bist du am Weg dorthin …?

Eine ruhige und kraftschöpfende Zeit wünsche ich dir,

deine Sandra.

Mein Name ist Sandra Mayer. In der Vergangenheit habe ich mein Leben völlig anders gestaltet, als ich dies heute mache. Ich trennte mich von alten Glaubenssätzen, von alten Gewohnheiten aus meinem Leben und baute mir neue Strukturen. Dinge bzw. mein Leben zu verändern war für mich nicht einfach, aber notwendig.

www.frauenpunk.com

+++++

stille-laute-weltHast du Lust, die Stille einmal konzentriert kennenzulernen? Einmal vier Tage total raus aus allem?

KRAFT DER STILLE | MEDITATIONS RETREAT

Im Retreat „Kraft der Stille“ zeigt dir Veit Lindau einfache Wege in die innere Stille und du trainierst sie sofort, so dass sie dir in deinem Alltag weiterhin zur Verfügung stehen.

10.Septemer 2019 – 14.Sept.

Seminarzentrum Sonnenstrahl. 88353 Kisslegg / Allgäu

Infos hier

Gefällt mir 62 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan