Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Warum Ziele erreichen mit anderen einfach einfacher ist – 3 Schritte zu deinem Erfolg

Hier erfährst du, wie du ganz einfach deine Vision Realität werden lassen kannst und deine Ziele erreichen wirst.

Zu Beginn dieses Artikels möchte ich dir eine Frage stellen:

Hast du gerade für dich ein konkretes Ziel oder sogar mehrere Ziele vor Augen? Und wenn ja, glaubst du, dass du den Weg dahin ganz alleine gehen musst?

Die meisten Menschen sind auf Einzelanstrengung konditioniert worden. Sie geben alles. Ob Alleinerziehende Mutter oder Manager eines Unternehmens, sie quetschen alle Ressourcen aus sich heraus, wie aus einer tapferen Zitrone. Immer mehr, noch mehr, doch irgendwann ist bei jedem von uns Schluss. Dann geben wir auf. Eventuell zu früh. Und uns fallen dann ausgesprochen viele Begründungen ein. Um nur mal einige zu nennen:

  • mein Ziel, was ich mir gesteckt habe, ist einfach zu hoch
  • ich kenne genug andere, die es auch nicht geschafft haben
  • ich habe nicht die Kraft dazu
  • es gibt Wichtigeres, ich habe doch keine Zeit

Warum fällt es uns so schwer dran zu bleiben und was kannst du tun, damit du deine Ziele erreichen kannst?

Jeder von uns kennt das, dieses Gefühl, diesen Moment, in dem wir unseren Fokus von unserem eigentlichen Ziel wegbewegen und es in weite Ferne rückt. Die Sonne scheint untergegangen, am Horizont ist das Ziel nicht mehr erkennbar. Was braucht es, damit du auch in solchen Momenten stehen bleibst und deinen Weg unbeirrt weitergehst?

Erst einmal ist wichtig zu verstehen, warum das so ist. Um es mit einfachen Worten auszudrücken: Schuld daran ist, dass unser wichtigstes Organ, unser Gehirn ständig darauf aus ist, Energie zu sparen. Es setzt alles daran, dich in dem bekannten Terrain festzuhalten, dem Bekannten, den alltäglichen Abläufen. Denn das spart eben einfach Energie 😉

Die einzige Chance, daran etwas zu verändern, besteht darin, das Bekannte (umgangssprachlich auch „die Komfortzone“ genannt) aufzugeben und zu erweitern. Das Gute daran ist: Du bist mit diesem Phänomen ja nicht allein ;-). So kannst du deine Ziele erreichen

Daher die ganz simple Frage:

Warum machst du es dir nicht einfacher und findest Verbündete?

ziele-erreichenColumbus hat Indien ja auch nicht allein entdeckt und brauchte Verbündete, Buddies an seiner Seite, die ihn darin unterstützt haben, seiner Vision und seinem Ziel näher zu kommen.
Für dich ist es vielleicht dein Lebenspartner, dein*e Arbeitskolleg*in, dein Nachbar der genau an dem gleichen Punkt steht wie du.

Hier die Vorteile von Verbündeten auf dem Weg, deine Ziele zu erreichen: 

  • sich gegenseitig darin zu unterstützen, den Fokus zu halten,
  • schafft Verbindung und Verlässlichkeit,
  • der/die andere hat vielleicht gute Tipps und Ideen, wenn du mal einen Hänger hast,
  • gemeinsame Erfolge zu teilen und zu feiern macht glücklich.
  • es kann eine tiefe Freundschaft entstehen, die vielleicht ein Leben lang dauert…
  • Wenn es sich sogar auf eine große Gruppe ausweitete, entsteht ein TRIBE

Die berechtigte Frage: Wo finde ich denn einen Gleichgesinnten: In diesen Tagen machen sich tausende Menschen auf, mit Hilfe des Powerkurses Think Big Evolution Kurses (kurz TBE) auf ihrem Schiff und zum Horizont ihres Zieles zu segeln und sich gegenseitig dabei zu unterstützen, den Fokus zu halten. In unseren zahlreichen humantrust meetingpoints treffen sie sich und unterstützen sich darin, den Weg zum Ziel in Angriff zu nehmen.

Ein kleiner Vorgeschmack (zum selbst ausprobieren) ist der hier skizzierte Mini-TBE, der dir hilft dir dein Ziel einmal sinnbildlich vorzustellen und den Weg und die Schritte dahin zu beschreiten:

Der Mini TBE (mit einem Partner*in durchzuführen):

Schritt eins: Wenn du gerade überhaupt keine Ahnung hast, wie du zu deinem Ziel kommen sollst, empfehle ich dir, den Weg einmal mit einem Freund/Freund*in exemplarisch zu beschreiten. Stell dir dein Ziel einfach mal in einem Raum vor und definiere den Abstand dazu. Ist es in greifbarer Nähe oder musst du durch den Flur bis in einen anderen Raum wandern, um das Ziel zu erreichen? Du suchst zum Beispiel gerade 10 neue Kunden für dein Unternehmen, wie nah oder fern fühlt es sich an?

ziele-gemeinsam-erreichenSchritt zwei: Definiere dein Ziel noch einmal klar in der Gegenwart deines Partners*in und finde heraus, ob es dir wirklich Freude bereitet. Dein Partner kann dir sehr gut dabei helfen. Zum Beispiel: Ich habe am 31.12. zwölf neue Kunden für mein Unternehmen gefunden, mit denen es mir richtig Spaß bringt, zusammenzuarbeiten. Es ist eine nachhaltige Kundenbeziehung daraus erwachsen.

Schritt drei: Gehe einen ersten Schritt auf das Ziel zu. Sprich laut aus, was du tust, um deinem Ziel näher zu kommen und spüre, was es macht, wenn du den Schritt bewusst gehst. Was verändert sich? Spürst du Freude oder ist das herausfordernd? Gut so, es darf kribbeln 😉 Wenn dir kein Schritt (keine Handlung) einfällt, kann dein*e Partner*in dich unterstützen. Gemeinsam kommt ihr sicher auf eine Idee.

Dein*e Partner*in kann deine Erfahrung dabei notieren und den Schritt schriftlich festhalten. In unserem konkreten Beispiel kann es sein, dass du vielleicht noch gar keine Ahnung hast, wie du an Kunden herankommen sollst und sich dein Ziel einfach zu groß anfühlt. Wenn du aber vom heutigen Standpunkt (z.B. Februar) aus dir vornimmst, jeden Monat NUR einen Kunden zu gewinnen, sind die Schritte schon viel leichter und du kannst im ersten Schritt damit beginnen zu definieren, in welchen Bereichen du anfängst, Kunden zu suchen oder deine Zielgruppe einmal schriftlich zu definieren.

Du bist interessiert an den meetingpoints des humantrust? Dort findest du viele Trusties, die Lust haben, dich kennenzulernen und gemeinsam den Weg im TBE zu beschreiten.

Und liebe Trusties, für euch geht es hier entlang

experte-für-gemeinsame-zieleIch wünsche dir, dass du dir die Erfüllung deiner Ziele so einfach wie möglich machst.
Die Zeit der einsamen Wölfe ist vorbei.

Liebe Grüße,

Timm Korth

 

 

es gibt noch mehr Berichte bei uns über erfolgreiches WeQ:

 

Vom IQ zum WeQ – Kämpfst Du noch oder kooperierst Du schon?

 

 

Gefällt mir 233 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan