Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

mehr-geld--bargeld-titel

Was ich beim Bezahlen ausprobiert habe und warum ich dadurch mehr Geld hatte

Immer wieder mal probiere ich etwas Neues in Sachen Geld aus. Heute möchte ich dir von einem Trick berichten, der mir schon viele hundert Euro eingespart hat. Wie dieser funktioniert erfährst du in diesem Artikel.

Ich habe für mich in den letzten Jahren eine Strategie entdeckt, mit der ich mühelos meine Ausgaben im Rahmen halte und den Überblick über mein Budget bewahre.

Geld sparen mit dem „Geldbeutel-Trick“

mehr geld

Der erste Schritt war für mich die Anschaffung eines hochwertigen, funktionalen Geldbeutels, der lange hält und mit dem ich meiner Wertschätzung gegenüber dem Geld und mir selbst Ausdruck verleihe.

Ein Geldbeutel ist ein Gegenstand, den ich jeden Tag benutze, er muss viel aushalten und er spielt eine wichtige Rolle in meinem Leben: Ich bewahre darin einige Karten auf, die ich z.B. beim Arzt benötige oder mit denen ich mich ausweisen kann und ganz wichtig – mein Bargeld!

Daher habe ich mich für einen Geldbeutel aus nachhaltiger Fertigung entschieden und von hoher Qualität, der mich über viele Jahre begleiten wird und den ich jeden Tag mit Freude in die Hand nehme.

Ein guter Plan ermöglicht kluge Geld-Entscheidungen

Und damit komme ich auch schon zum zweiten Schritt: Bargeld!

Mein Trick ist es, so weit wie möglich aus diesem wunderbaren Geldbeutel bar zu bezahlen. Wenn ich einkaufen gehe, muss ich mir auf diese Weise vorher überlegen, was ich benötige und wie viel mehr Geld ich brauche, um das zu bezahlen: Benzin, Reinigung oder Lebensmittel. Für Spontankäufe lasse ich wenig Spielraum. Auf diese Weise muss ich auf jeden Fall noch einmal bis zum Gang zur nächsten Bank überlegen, ob ich das wirklich brauche.

Und so hat sich schon mancher unvorhergesehene Kaufwunsch in Luft aufgelöst: Nein, eigentlich brauche ich das nicht! Das kam ganz oft bei meinen Überlegungen heraus und auf diese Weise habe ich schon so manchen Fünfziger oder Hunderter mehr auf dem Konto behalten. Durch das Barzahlen ist das Weggeben von Geld für mich greifbar und damit auch leichter be-greifbar!

mehr-geld-bargeld

Ich liebe Bargeld – und nicht nur, weil es mir diesen besonderen „Geldbeuteltrick“ und damit mehr Kontrolle über mein Budget ermöglicht! Ich liebe Bargeld aus ganz unterschiedlichen Gründen:

  • Für mich ist es die wertschätzendere Art einzukaufen: Diejenige, der ich das Geld gebe, hat es sofort zur Verfügung und muss weder auf Überweisungen von Kreditinstituten warten noch Gebühren für meinen Einkauf bezahlen. Ich im Übrigen auch nicht.
  • Bar bezahlen schafft Beziehung: Ich gebe jemandem Geld mit Freude in die Hand, wir lachen, reden, manchmal entspinnt sich ein Dialog. Es fühlt sich für mich echt an. Richtiges Leben eben und nicht so abstrakt, wie die Transaktion über eine EC-Karte zum Beispiel. Bar bezahlen – das ist für mich Einkaufskultur!
  • Bar bezahlen bedeutet für mich vor Ort einzukaufen, bei lokalen Geschäften, die mir Beratung und Service bieten. Ich liebe es, Gegenstände anfassen zu können, Kleidung anprobieren zu können und zu wissen, wie etwas riecht, sich anhört oder anfühlt. Das ermöglicht mir ein sinnlicheres, schnelleres und sichereres Einkaufserlebnis,  als es online für mich jemals möglich wäre.

Doch in den vergangenen Jahren geistern viele Berichte durch die Medien, in denen Vertreter von Politik und Banken das Ende des Bargelds ankündigen: Der 500-Euro-Schein wurde schon abgeschafft und Bargeldzahlungen über 5000 Euro sollen bald nicht mehr möglich sein.

Viele gute Gründe für das Barzahlen…mehr-geld-sparen

  • Bargeld ist flexibel: Ich kann damit auf dem Wochenmarkt einkaufen, wo die Händler weder Strom noch Zugang zum Netz haben für die Kartenleser. Auch bei Stromausfall oder in Krisenzeiten komme ich mit Bargeld besser durchs Leben!
  • Bargeld ist sicherer: Wenn der Zugang zum Girokonto gehackt wird, ist gleich das ganze Geld weg, wenn der Geldbeutel geklaut wird, nur die 100 Euro, die ich eben dabei hatte.
  • Bargeld macht unabhängig von Bezahldiensten, die – sollte das Bargeld abgeschafft werden –  eine neue Monopolstellung schnell ausnützen könnten, um sich Transaktionen bezahlen zu lassen.
  • Bezahlen mit Bargeld bedeutet für mich Datenschutz: Jeder Karteneinkauf erzeugt Informationen,die irgendjemand speichert. Wer bar bezahlt, entzieht aggressiven Datensammlern und Werbetreibenden die Grundlage. Das bedeutet mehr Privatsphäre. Und das entzieht den neuen supermächtigen IT-Konzernen Macht, die mit ihren Bezahl-Apps auf den Smartphones ein weiteres riesiges Geschäftsfeld erschließen.
  • Bargeld vermittelt Kindern ein gutes Gefühl für Geld und seinen WertErinnerst du dich auch gerne an den Weltspartag? Nur wenn ein Sparschwein gut gefüllt war, konnte man sich damit etwas Schönes kaufen.

Und was war das für ein erhebendes Gefühl, wenn man von einer Tante etwas geschenkt bekommen hat und es dann wieder ins Sparschwein stecken konnte? Zu spüren, wie es immer schwerer wurde? Wenn die Tante heute ihrer Nichte etwas per Paypal überweist, wird nichts schwerer. Nur die Zahlen auf dem Online-Kontoauszug verändern sich.

Mein Tipp für dich: Probiere das mit dem Barzahlen einfach mal aus! Du musst einfach nur ein bisschen planen:

  • Was brauche ich heute?
  • Wie viel wird es kosten?

Und planen musst du deinen Einkauf ja sowieso:

  • Ist es so viel, dass ich es mit dem Rad nach Hause fahren kann oder brauche ich das Auto?
  • Welche Einkaufstüten, Körbe oder Kisten brauche ich für die Verpackung und den Heimtransport, um Plastik zu sparen?
  • Wann hat welcher Laden oder Wochenmarkt geöffnet?

Also, versuche es doch einfach mal! Ich wünsche dir viel Erfolg und schöne, wertschätzende Einkaufserlebnisse!

Ich freue mich, wenn du hier von deinen Erfahrungen berichtest!

Deine

Annegret Kitzmann-Schubert

https://meinlebenmeingeld.com/

Und hier findest du alle Artikel über Geld von Annegret

Autorin:

Annegret Kitzmann-Schubert: Als unabhängige Finanzexpertin berät sie mit ihrer Kanzlei für Wirtschaft und Realitäten mit Sitz in Ottobrunn bei München seit 2002 alle, die ihr Vermögen langfristig auf einen gewinnorientierten Kurs bringen wollen. Als Coach unterstützt sie Menschen dabei, ihre Einstellung zum Thema Geld zu erkunden, Sachverhalte zu verstehen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, finanzielle Angelegenheiten in Ordnung zu bringen sowie an die individuellen Lebenssituationen und Wünsche anzupassen.

 

++++

Dieser Artikel wird dir auch zu mehr Geld verhelfen:

Wie man Geldhaben lernen kann


humantrust

Gefällt mir 144 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan