Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Wie du dich achtsam im Internet bewegst und kommunizierst

Geht es dir auch so? Oft vermögen wir es nicht, unseren Gedankenströmen den richtigen Drall zu geben. Oder anders ausgedrückt: Wir lassen unser ganzes Wissen, das wir in unseren Köpfen haben noch immer nicht in unsere Herzen vordringen. Einen Gedanken durch unseren Kopf gehen zu lassen ist, einfach viel weniger gefährlich, als ihn in unserem Herzen wirklich zu spüren.

Die eine Bedingung, um einen Gedanken wirklich in unserem Herzen zu fühlen, ist ein offenes Herz. Doch davor haben einige großen Respekt. Einige verschließen ihr Herz ganz bewusst, weil sie denken, dass sie schon viel zu viele Schmerzen ertragen mussten.

Was aber wenn unsere Herzen gar nie gebrochen wurden, sondern nur unsere Erwartungen?

Aus dieser Perspektive, bekommt der Herzschmerz den wir schon alle einmal erfahren mussten ein ganz anderen Geschmack. Ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten und behaupten, dass es ok gewesen wäre, wenn du belogen, bestohlen oder sogar beschimpft wurdest.

Wenn wir aber die Erwartung haben, dass bestimmte Menschen das nicht mit uns anstellen und sie es dann dennoch tun, macht das Ganze um ein vielfaches schmerzhafter.

Stelle ich mir die richtigen Fragen?

Internet-FragezeichenWir alle möchten unsere Probleme gelöst bekommen. Dafür stellen wir uns viele Fragen. Wenn die Antworten darauf nicht zu dem führen, was uns glücklich macht, sollten wir uns andere Fragen überlegen.

Manchmal funktioniert das, indem du die Fragen anders stellst oder gar umdrehst. Anstatt dich zu fragen, wie bekomme ich dieses oder jenes Problem aufgelöst, könntest du dich zum Beispiel fragen, wieso du dieses oder jenes Problem überhaupt hast. Ist es zu etwas gut?

Ins Internet: Sind die Antworten woanders schon da?

Im Internetzeitalter können wir uns wunderbar mit anderen Menschen vernetzen. Es gibt viele Plattformen, Gruppen und Foren, auf und in denen wir uns mit den Menschen verbinden können, die ähnliche Probleme haben und vielleicht schon Antworten darauf gefunden haben. Auf diese Art ermöglichst du es dir, auf Antworten zu stoßen, auf die du alleine vielleicht nie gekommen wärst.

Das Internet – eine Schatzkiste, die oft an der Oberfläche bleibt

internet-SchatzkisteDoch diese Antworten sind erstmal reine Informationen, die zunächst nur in deinen Gedanken Einzug halten. Kopfgeburten. All zu oft nehmen wir sie nicht persönlich und lassen sie nicht in unsere Herzen vordringen. Dies führt dann dazu, dass wir nicht die Energie bekommen, etwas zu ändern. Wenn wir anfangen, uns zu vernetzen und dabei ein offenes Herz bewahren, können wir weit über den reinen Informationsaustausch hinaus kommen.

Wenn wir mit anderen Menschen in Verbindung treten, werden viele emotionale Prozesse ausgelöst. Natürlich können einige davon auch schmerzhaft sein. Doch vielleicht werden wir gerade durch sie motiviert, ins Handeln zu kommen? Wenn wir beginnen, das Internet nicht nur mehr zum Abrufen von Informationen zu nutzen, sondern uns wirklich zeigen, uns voll und ganz einzubringen, uns zu öffnen, mit anderen in Kontakt zu treten und unsere Erfahrungen teilen, können sich unsere Fragestellungen anfangen zu verändern. Wir werden ganz andere Antworten bekommen. Antworten, die uns tiefer berühren.

Gesprächskultur mit Herz: Wie du wirklich zu guten Fragen und Antworten findest

internet-EthikEine Referenz für eine gute, tiefgehende Diskussionskultur liefern in meiner Wahrnehmung die buddhistischen Mönche in den Klöstern im alten Tibet. Regelmäßig beriefen sie Gesprächsrunden ein. Darin verinnerlichten sie ihr theoretisch gelerntes geistiges Wissen in zum Teil auch sehr hitzigen Diskussionen vom Kopf in Fleisch und Blut. Sie verglichen Argumente und eruierten, wer denn jetzt die besseren Antworten auf Lager hatte. Wenn wir beginnen, unsere Antworten auf die Fragen, die uns dieses Leben stellt, in diesem Sinne auszutauschen, werden auch wir sehr schnell und effektiv zu den besten Antworten geführt.

Herz-Kommunikation: Auch im digitalen Raum möglich

Wenn wir beginnen, auch die neuen Technologien auf diese Weise zu nutzen, uns öffnen, unsere Erfahrungen teilen und uns nicht von der Angst beherrschen lassen, verletzt zu werden, können wir Antworten für unsere Herz finden, welche uns eine neue Sicht auf die Welt ermöglichen. Wir können dann beginnen, das Leben zu leben, das wir uns wünschen. Natürlich ist es aber auch weiterhin wichtig abzuchecken, auf was für Plattformen du dich bewegst. Einen Blick auf die Ethik einer Plattform zu werfen, kann dir da aber schon sehr gute Anhaltspunkte dafür geben, ob sie vertrauensvoll ist.

Tipps für Herzens-Antworten

  • Setze dich jeden Tag 5 – 10 Minuten hin und lass deine Fragen in dich hinein sinken. Oft wirst du alleine schon dadurch schon viele Antworten bekommen.
  • Tausche dich mit Gleichgesinnten über deine Fragen aus. Lasse unbedingt auch deine Liebsten und Freunden wissen, was für Fragen und Wünsche du hast.
  • Sei offen für kreative Antworten, die selbst nicht in Betracht gezogen hast. Auch wenn es dir anfangs vielleicht ein wenig umständlich erscheint oder du aber im Gegenteilt denkst: “So einfach kann die Antwort auf meine Frage nicht sein.”
  • Meditiere über die neuen Antworten, die du bekommst. Beobachte, welche Gefühle sie in dir auslösen.
  • Habe keine Angst davor, eine neue Sichtweise auszuprobieren. Im schlechtesten Fall wird sie bei dir einfach keine Wirkung zeigen.

 

Ich wünsche dir viel Mut & Entdeckungsfreude
beim Erkunden unserer digitalen Möglichkeiten

Dein Roman.

Alle Artikel von Roman Cavegn findest du hier.

 

 

Wenn dieser Artikel dich inspiriert hat, dann lies doch in das Interview mit Bahar Yilmaz hinein, das unsere Autorin Anja Katharina-Riesterer mit ihr genau zu diesme Thema geführt hat:

Bahar Yilmaz im Interview: Warum Spiritualität und Internet zusammengehören

Gefällt mir 273 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 
* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This