Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

realitaet-erschaffen

Wir erschaffen in jedem Moment unsere Realität — Was erschaffst du gerade?

Wie du deine Realität für dich neu erschaffen kannst.

Du hast sicher schon mal gehört, dass

  • die Welt ein Spiegel unseres Inneren ist.
  • unsere Gedanken die Welt beeinflussen
  • wir unsere Realität erschaffen
  • wir nach dem Gesetz der Anziehung anziehen, was wir ausstrahlen.

Wahrscheinlich ist es nichts Neues für dich.

realitaet-zweifelIch kenne diese Sätze sehr gut. Ich habe sie tausendfach gehört und gelesen. Und ich dachte auch, ich habe sie wirklich verstanden. Doch stimmt das wirklich?

Wenn ich ganz ehrlich bin, vergesse ich es. Mehrmals am Tag. Wenn ich mal wieder im Drama Land gefangen bin. Und mit Drama, meine ich nicht nur die großen Katastrophen.

Ich meine dieses „Wie kann er/sie nur“ Oder „Warum passiert mir das? Oder „bin ich gut genug? Der plappernde Verstand der bewertet.

Achtung! In diesem Moment erschaffe ich meine Realität….

Aber nicht die Realität, die ich mir wünsche.

Ja, aber….

Wer kennt diesen Satz? Für mich als Coach höre ich ihn 10mal pro Tag, wenn ich eine Lösung vorschlage. „Ja, aber….bei mir funktioniert es nicht.“ Ja, aber…. meine Situation ist anders“

Ich habe diesen Satz auch schon gesagt und nicht nur einmal. Dieses „Ja, aber… ist gefährlich, denn es lenkt den Fokus auf das Problem und den Mangel. Achtung! In diesem Moment erschaffe ich meine Realität. Aber nicht die Realität, die ich haben möchte.

Welche Geschichte erzählst du?

Ein anderes Beispiel.

realitätJeder kennt wahrscheinlich jemanden, der gerne jammert. Der immer wieder erzählt, wie schlecht es ihm geht. Wir wissen, dass es unserer Gesundheit schadet.  Nach einiger Zeit im diesem Modus sind die Neuronen so vernetzt, dass die Gedanken automatisch die negative Richtung einschlagen.

Eine weitere Studie belegt, dass Jammern sogar unsere Gedächtnisleistung beeinträchtigt.

Jammern tut nicht gut.  Bei anderen merkt man es sofort.  Wie sieht es mit dir aus?  Welche Geschichte erzählst du?

Ich bin ehrlich: Ich ertappe mich dabei, dass ich lieber über mein Drama,  als über meine Erfolge spreche. Achtung! In diesem Moment erschaffe ich meine Realität.

Aber nicht die Realität, die mich in meine Kraft bringt!!!

Als mir das bewusst wurde, war ich ehrlich erschrocken. Ich als spirituell erwachte Person weiß ich doch, dass ich meine Realität gestalte. Ich weiß doch, dass Gedanken Macht haben. Dennoch bin ich im „Drama Land“ gefangen und ärgere mich. Oder mache mir Sorgen.

Das hat mich aufgerüttelt.

Seitdem bin ich achtsamer geworden.

Ich stelle mir eine Frage: 100mal an Tag:

Was erschaffe ich gerade?

realitaet-erschaffenUnd ganz ehrlich. Manchmal muss ich tief durchatmen, wenn ich mir selbst zuhöre. Vielleicht hast du auch Lust dir die Frage zu stellen? Was erschaffst DU gerade? 

Sich das bewusst zu machen, ist sehr spannend. Und befreiend, denn wir können jederzeit „neu“ erschaffen.

Wir sind die Macht und der/die Schöpfer/in Wir gestalten unsere Realität.  In jedem Moment. Wir müssen uns das nur wieder ins Bewusstsein holen.

Ganz wichtig: 

Es geht mir nicht darum, nur noch ständig grinsend durch die Welt zu gehen und alles toll zu finden. Klar gibt es Momente, die schlimm, herausfordernd oder einfach nur „doof“ sind.

Klar ärgern wir uns,  oder haben schlechte Laune. Wir können aber entscheiden, wie lange wir in dieser Energie bleiben. Kurzfristig ist es ok und schadet uns nicht.

Aber, wenn wir nicht loslassen wollen, bekommt die Energie Macht. Die Macht eine Realität zu gestalten, die uns vielleicht nicht gefällt.

Du kannst dir das so vorstellen:

Wenn du der Situation ständig eine Stimme und Energie gibst, ist es so, als wenn du sie auf einen Kopierer legst.  Sie vervielfältigt sich, immer und Immer wieder.

Welche Realität wählst du?

Hier meine Anregungen, wie du eine andere Realität erschaffen kannst.
Ich habe einfache Tipps zusammengestellt.
Ohne Mediation oder lange Übungen.

3 Tipps wie du eine neue Realität erschaffen kannst

Tipp 1

Was will ich  stattdessen?
Wenn du dich ertappst, dass du z.B. über eine Situation jammerst.
Kein Problem. Du kannst dir die Frage stellen:
Was will ich stattdessen?
Eine simple Frage die sofort deinen Fokus ändert.
Ich habe es eine Woche probiert. Meine Energie hat sich enorm verändert.
Probiere es aus, wenn du magst.

Tipp 2

Schaffe eine jammerfreie Zone
Ich habe mit meinen Freunden ein Ritual etabliert.
Wir dürfen kurz (!) über unsere Dramen berichten, aber dann beenden wir das Gespräch mit positiven Erfahrungen.
Jeder erzählt, was gut gelaufen ist und worauf er stolz ist.

Tipp 3

Achte auf deine Worte
Worte sind ebenfalls Energie und haben Macht.
Eine Einladung für ein neues Spiel: Wähle besser klingende Worte.
Auch wenn du etwas Negatives ausdrücken möchtest, werde kreativ.
Erstmal kurz durchamten und ein anderes Wort wählen.
Ein Wort, das freundlicher ist.

Du wirst merken.
Alle diese Quickies machen was mit dir. Es sind einfache Tools mit enormer Wirkung.

Was erschaffest DU gerade?

Seitdem ich mir die Frage stelle, geht es mir besser. Ich erlebe,  wie machtvoll ich bin.

Im Positiven wie im Negativen.

Und ich habe immer die Wahl zu entscheiden.

Im jeden Moment neu.

Was erschaffst DU gerade?
Ich bin gespannt auf deine Erfahrung,

 

Liebe Grüße

Tatjana

www.tatjanamagda.de

hier findest du alle Artikel von Mind-Coach Tatjana.

Extra-TIPP: Hole dir hier gerne mein Gratis Ebook: 

Vielleicht hast du schon visualisiert, affirmiert oder Visionsboards erstellt, aber trotzdem nicht das bekommen, was du dir wünschst?

Was tun, wenn Affirmationen, Visualisierung & Co nicht funktionieren? 


Gefällt mir 142 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan