Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Auf dem Weg zum Bewusstseinssprung? Wir brauchen transrationales Denken!

Ein Podcast mit Martin Bruders. Transrationales Denken – also ein Denken, das weiter über unseren eigenen Verstand hinaus geht und das Kollektiv einbezieht, das braucht es unter anderem, um die globalen Herausforderungen unserer Zeit zu lösen.

“Kein Problem kann durch dasselbe Bewusstsein gelöst werden, das es erzeugt hat.”
(Albert Einstein zugeschriebenes Zitat)

Über diese Aussage sinniert unser Experte für eine integrale Weltsicht, Martin Bruders, in diesem Podcast. Natürlich gibt er Albert Einstein Recht: Ja, es braucht diese neue Bewusstseinslevel!

Wanted: Transrationales Bewusstsein!

Es braucht dafür einen Shift vom rationalen zum transrationalen Bewusstsein.

Nach der integralen Theorie und integralen Lebenspraxis von Ken Wilber kann Meditation ein “Förderband” dahin sein. Denn sie führt uns in andere Bewusstseinszustände, die wiederum ermöglichen, dass wir das neue Bewusstseinlevel, das es braucht, erahnen können.

Doch neue Methoden, die dies integrieren, gibt es bisher nach Meinung von Martin Bruders wenige. Allenfalls die Theorie U von Otto Scharmer und seinen Kolleg*innen (Hier ein Artikel, in dem wir die Methode der Case Clinics von Otto Scharmer beschreiben) weist in diese Richtung.

Ein gutes, einfaches Werkzeug, um eine Ahnung vom transrationalen Bewusstsein zu bekommen, ist es, einfach los zu lassen und Dinge nicht zu wissen.

Daher lädt dich Martin zu einer kleinen, einfach durchzuführenden Übung ein, für eine Weile Fragen Raum zu geben und sie einfach auf dich wirken zu lassen – bspw. 15 Minuten täglich – ohne sofort die Antwort wissen zu müssen.

Wir wünschen dir viel Freude beim Lauschen dieses Podcasts!

Was sind deine Erfahrungen und Meinungen dazu?
Bist du schonmal ins Feld des transrationalen Bewusstseins eingetaucht?

Hier gelangst zum Podcast von Martin Bruders, Dauer: 16:30 Minuten:

Über den Podcast-Autor:

sicherheit, martin bruders

 

Martin Bruders – Moderation, Kontemplation und Lebenskunst

Martin Bruders ist ausgebildeter Sozialpädagoge, Mediator und Innovations-Coach. Er arbeitete über 25 Jahre als Moderator für über 2000 Firmen im deutschsprachigen Raum. Seit über 10 Jahren orientiert er sich stark an der integralen Theorie von Ken Wilber und der Mystik des spirituellen Lehrers Thomas Hübl.

Ihn interessiert ein zeitgemäßes Verständnis von Gott im Alltag; ein Verständnis, in dem Gebet und Mülltrennung, Erleuchtung und Businessplan, tief  Menschliches und höchst Mögliches gemeinsam Platz finden und Heiligkeit von Scheinheiligkeit getrennt werden. Er ist Vater von zwei erwachsenen Kindern und lebt in Berlin.

 


Eine große Schatzkiste an Achtsamkeitsübungen, um dein Bewusstsein zu erweitern, wartet hier auf dich:

humantrust

In diesem Artikel lernst du das Bewusstseinsmodell der Spiral Dynamics kennen:

Spiral Dynamics: Dein Leben im Spiegel der menschlichen Evolution

 

Gefällt mir 160 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan