Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

vertikales-bewusstsein-titel

Horizontales vs. vertikales Bewusstsein: Warum Stress dein Higher Self killt

Ein Plädoyer für mehr vertikales Bewusstsein in unserer Gesellschaft.

In meinem letzten Artikel habe ich beschrieben, warum es so gefährlich sein kann, sich in Konzepten zu verrennen.

Heute habe ich in meiner grenzenlosen Einfalt nichts Besseres zu tun, als dir ein weiteres Konzept vor die Nase zu setzen 😉

Aber warte ab, vielleicht wird es sich für dich lohnen weiterzulesen.

Lass uns noch einmal kurz gemeinsam rekapitulieren: Konzepte sind wundervoll, denn sie lenken unseren Fokus.  Das Entscheidende wird am Ende allerdings immer die Umsetzung in dein wirkliches Leben sein. Genauso ist es auch bei dem, was ich heute mit dir teilen möchte.

Zunächst einmal hört es sich für dich wahrscheinlich relativ kryptisch an, wenn ich von horizontalem und vertikalem Bewusstsein spreche. Aber es ist ganz einfach! Stell dir am besten eine Zeitleiste vor.

Im Prinzip lässt es sich darauf reduzieren, wo unser Fokus, unsere Aufmerksamkeit ist:

Die horizontale Bewusstseinsfixierung

Bei dieser Fixierung ist unser Fokus hauptsächlich in der Horizontalen. Zeitlich gesehen in der Zukunft (Was muss ich noch erledigen? Was kann alles schiefgehen?), in der Vergangenheit (Was habe ich falsch gemacht?) oder ganz woanders als da, wo du gerade bist (Was hat Person X mir schon wieder angetan? etc.)

Vertikales-BewusstseinDas Problem: Wir sind dabei unendlich weit von unserem menschlichen energetischen Potenzial entfernt, weil wir meistens so mit dem zappelnden, engstirnigen Monkey-Mind beschäftigt sind, dass wir dabei vollkommen unsere Erdung vergessen, unser Mitgefühl, auch unsere Weitsicht… 

Unser System ist unglaublich intelligent.

Unser Mind kreiert sehr viele Probleme im Außen einzig und allein, um von unliebsamen Tatsachen IN uns abzulenken. Denn egal, was draußen vor sich geht: Das, was wir ausblenden, ist nicht der Umstand an sich, sondern unsere Bewertung oder unser Gefühl bezüglich des Umstandes.

Leben mit einem horizontalen Fokus bedingt Stress – und Stress sorgt im Umkehrschluss dafür, dass wir noch mehr aus dem Gefühl herausgehen und uns lieber auf der Mind-Ebene ablenken: Ein Teufelskreis, aus dem es gar nicht so leicht ist, auszubrechen. Und doch gibt es wohl wenig Lohnenderes auf der Welt, als genau da Energie reinzustecken.

Das vertikale Bewusstsein

Du kannst dir sicherlich schon denken, dass das vertikale Bewusstsein, ich nenne es auch „Vertical Living“, der Weg aus dem Dilemma ist. Bezogen auf eine Timeline stell dir einfach vor, dass du auf einem bestimmten Punkt stehst und dein Fokus nicht mehr auf dem ist, was vor oder hinter dir liegt, sondern darauf, was unter dir, in dir und über dir ist. In diesem Moment. Im Hier und Jetzt.

Die Welt braucht Menschen, die mit beiden Beinen sattelfest auf dem Boden stehen – und gleichzeitig mit offenem und weitem Geist durch die Welt gehen. Die ein weites Herz bewahren, auch wenn sie schon oft verletzt worden sind.

Die dort, wo sie gerade gehen und stehen wirklich da, wirklich präsent sind – und auch ihre eigenen Schatten im Blick haben – selbst wenn es schmerzhaft ist. Schatten sind sind es oft, die uns in die Horizontale lenken, weg von uns; aber dadurch geben wir unsere Power ab.

Vertikales Bewusstsein bedeutet, ganz in dem anzukommen, was ist. Deine Achtsamkeit zu schulen. Niemand wird dir sagen, dass es einfach ist, vertikal zu leben. Du wirst mit unliebsamen Gefühlen konfrontiert, wenn du achtsamer lebst, du bekommst deutlicher mit, wie leer vieles ist, was in unserer Gesellschaft als anerkannt gilt. Aber wenn du es schaffst, im Feuer stehen zu bleiben, dann wirst zu einer Person, die aus der Fülle heraus agiert – und nicht mehr nur ein Spielball der eigenen Emotionen ist.

Was hat das jetzt mit meinem Higher Self zu tun?

Als Higher Self Coach  beschäftige ich mich sehr viel mit der Frage, wie wir unser höchstes menschliches Potential verwirklichen können.

chakra-vertikales-bewusstseinNur wenn wir verstehen, was es auf einer tiefen energetischen Ebene bedeutet, vertikal zu leben, werden wir die Verbindung zu unserem Higher Self dauerhaft aufrecht erhalten. Da kannst du noch so viele Higher-Self-Meditationen anhören, dich mit deinem Krafttier Delfin verbinden oder zu philippinischen Geistheilern gehen. Schon die alten Inder wussten, dass die unteren Chakren frei fließen müssen, damit sich auch die oberen frei entfalten können.

Zum Abschluss habe ich daher noch einen sehr wertvollen Übungs-Impuls für dich:

Mit großer Wahrscheinlichkeit gehörst du zu den Besitzern*innen eines Smartphones mit Weckerfunktion. Der allererste Schritt, um Stück für Stück das horizontale Bewusstsein zu verlassen und wirklich in jedem Moment energetisch vollständig wie eine Lichtsäule durch die Welt zu wandeln, ist es, mehrmals am Tag einfach nur inne zu halten.

Ich lade dich herzlich ein, dir fünfmal zu zufälligen Uhrzeiten deinen Wecker zu stellen und jeweils für eine Minute alles zu vergessen, was du noch zu erledigen hast oder was dich gerade beschäftigt hat.

Es zählt nur eine einzige Frage:

WAS IST JETZT GERADE? Spüre in dich hinein. In deinen Atem, in dein Zwerchfell, in deinen Geist, in deine Füße… Du hast nichts anderes als diesen Moment. Wie möchtest du ihn verbringen?

Mir persönlich hilft auch immer eine kurze Visualisierung: Bin ich da, wo ich jetzt gerade stehe/gehe/handle wirklich mit der Erde, mit meinem Herzen und mit meinem Higher Self verbunden? Meistens reicht diese Frage schon aus, dass sich mein System entspannt und meine Wirbelsäule viel gerader aufrichtet, ich dreimal tief ausatme und wieder entspannter bin.

Ich wünsche dir viel Freude dabei

Dein Hauke

++++++

www.haukeprigge.de

facebook.com/prigge.hauke/

hello@haukeprigge.de

 

Wie verbindest du dich im Alltag mit deinem Bewusstsein? 


 

Hier gibts noch mehr Inspiration für ein achtsames Leben ohne Stress:

Stressabbau leicht gemacht – 10 Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag 

 

Gefällt mir 72 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan