Human Trust
Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Visionen Hoch Neun: Neun Bootcamper und ihre Berufsträume

Zur Bootcamp-Lektion 2 – Vision und Freude

Wann hast du das letzte Mal geträumt wie ein Kind?

So völlig frei und hemmungslos ohne jegliche Zweifel, einfach mal das ersponnen und ausgesprochen, wonach du dich aus tiefstem Herzen sehnst? Zum Beispiel in dem, was deine Arbeit angeht? Wann hast du das WIRKLICH gemacht? Wenn du den einen oder anderen Erfolgsratgeber gelesen hast, kennst du sicherlich die Disney-Methode, die auf den NLP-Trainer Robert Dilts zurückgeht. Er sagte über Walt Disney:

„Tatsächlich gab es drei Walts: den Träumer, den Realisten und den Miesepeter.“

In Lektion 2 des Bootcamps für erfolgreiche Selbständigkeit haben wir nun den Raum des Träumers betreten. Zeit für Realismus und Zweifel wird noch sein. Doch jetzt erstmal Kraft tanken. Und träumen. Weil ich das Bootcamp ja in einer tollen Gruppe mit feinen Menschen durchlaufe, die gemeinsam mit mir in der Menschenlehrer-Ausbildung von Andrea und Veit Lindau sind, haben wir natürlich in dieser Gruppe unsere Visionen geteilt. Jetzt stelle ich dir voller Stolz und Freude neun Menschen vor, die so mutig sind, ihre Vision (oder das, was davon bereits erspürbar ist) in einer ganz besonderen Version – durch mich aufgenommen – an dich weiter zu geben. Hier siehst du diese neun Menschen, von denen einige ihren Traum durch meine Augen gesehen mit uns teilen:

bootcamp-vision

Die Geschichte von siebenen erfährst du jetzt (vielleicht kommen hier sukzessive noch mehr dazu :-)….). Denn ich habe für sie in die Zukunft geschaut und ihre Geschichte gesehen, wie sie verlaufen sein wird, wenn sich diese Held*innen aufgemacht haben, hin zu ihren Träumen:

… Xenia,

die bereits auf dem Weg zur Professur als Kunsthistorikerin war, dabei aber festgestellt hatte, dass sie sich nicht so sehr in Büchern vergraben, sondern lieber direkt mit Menschen arbeiten und diese inspirieren will. Xenia hat in den vergangenen Jahren so einige Wissenschaftler und Akademiker auf ihrem Berufsweg erfolgreich begleitet, ihnen Türen geöffnet und mit jedem Klienten mehr Erfüllung erfahren. Ihr Wissen teilt sie übrigens auch in gut besuchten Workshops.

… Jan,

der auf seinem bisherigen Ingenieurs-Weg stets auf mehreren Standbeinen unterwegs war, einerseits mit eigener Forschungseinheit und freiberuflicher Selbständigkeit, aber auch in Unternehmen beschäftigt, bspw. als Geschäftsführer eines Maschinenbau-Unternehmens. Heute weiß er, dass all dies Wegbereitungen für eine viel größere Aufgabe waren: Jetzt wirkt er in einer Führungsposition in einem Unternehmen, in dem er all seine Kompetenzen selbst bestimmt und im Einklang mit seinen Werten mit ganzer Leidenschaft einbringen kann. Er hat ein nach den Prinzipien der Gemeinwohl-Ökonomie arbeitendes Unternehmen aufgebaut, das wertebasierte Projekte unterstützt, begleitet und initiiert, die im Einklang mit der Natur einen Mehrwert schaffen und einen Wandel des Wirtschaftens hin zu erneuerbarer Energie und Bioökonomie anstreben.

… Farid,

der in vielen Unternehmen tätig war, sich in diesem Tun oft unterfordert fühlte, und sich nach einigem Zögern getraut hat, sich als Coach selbständig zu machen. Auf seine Ruhe, Stabilität, Güte und Intuition vertrauen heute viele Klienten, die sich von ihm liebevoll in ihren Lebensfragen begleiten lassen. Gerade habe ich übrigens eine Lesung von ihm besucht. Er las im hannoverschen Pavillon vor mehreren hunderten Gästen. Ich bin froh, dass er mir als Zeichen unserer Bootcamp-Verbundenheit sein Buch signierte, wie vielen anderen Menschen an diesem Abend auch.

Manfred,

der jahrelang mit ganz viel Liebe und Leidenschaft mit seinen eigenen Handwerkskünsten sein Seminar- und Begegnungszentrum „Punkt XII“ aufgebaut und ins Leben gerufen hat. Hier sind vielerlei Menschen zu Gast, hier herrscht buntes Treiben: Kinder verbringen hier Freizeiten und erkunden ihre eigenen Stärken. Auch größere Menschen kommen hierher, nehmen sich eine Auszeit, um ebenso wieder zu finden, wie sie gemeint sind. Auf sie alle warten vielfältige Angebote: Ein Theater, die Testbühne fürs neue Leben, Seminar- und Meditationsräume, ein Café zum Verweilen. Auch Pferde und weitere Tiere sind dabei willkommene Weggefährten.

Ursula,

die sich bereits mit 19 Jahren selbständig machte, später ihr erstes eigenes Unternehmen gründete und damit äußerst erfolgreich war. Doch eine schwere Erkrankung machte sie für einige Jahre bettlägerig. Aus eigener Willenskraft und mit Unterstützung eines mutigen Orthopäden gelang ihr es, sich zu heilen. Heute steht sie wieder buchstäblich auf eigenen Füßen und inspiriert mit ihrer Geschichte tausende von Menschen, ist eine gefragte Rednerin und Buchautorin.  

… Ramona, 

die gemeinsam mit anderen Menschen ein integrales Gesundheitszentrum aufgebaut hat. Sie selbst wirkt darin als Heilpraktikerin. Auf ein Thema hat sie sich dabei besonders spezialisiert: Sie begleitet Paare mit Kindeswunsch und berührt und inspiriert Menschen dazu, ihre Schätze in sich zu entdecken und in die Welt zu brigen. Insbesondere Frauen unterstützt sie dabei, ihren eigenen Weg zu gehen und zu ihrer Weiblichkeiten und Schöpferinnenkraft zu stehen. Dazu hat sie einen großen integralen Werkzeugkoffer zur Verfügung und ist im deutschsprachigen Raum eine gefragte Expertin auf diesem Gebiet, bietet Einzelsprechstunden, Workshops und Vorträge dazu an.

… auch Silke

hat ein integrales Zentrum ins Leben gerufen mit den thematischen Schwerpunkten Ernährung, Körper, Glück und Zufriedenheit. Sie wirkt darin als Ideenhebamme und Visionsarchitektin, ist Wegbegleiterin auf Zeit. Doch mehr noch: Sie hat gemeinsam mit anderen eine Website geschaffen, eine Plattform für Seminarzentren wie sie selbst eines betreibt, eine Plattform, die dem Austausch untereinander dient und auf der die Seminarzentren ihre Termine, Veranstaltungen und gemeinsame Aktionen teilen.

… Steffi

(das bin ja ich!) hat sich als Autorin und „Aktivateurin“ etabliert. Ihr Herzensthema ist es, diese Welt zu einem besseren, friedvolleren Ort zu machen, in dem wir im Einklang mit uns und der Erde leben. Ihr Beitrag dazu ist es, Menschen für dieses Bewusstsein zu sensibilisieren und sie in der Tiefe dazu zu aktivieren; ihr Handlungsrahmen sind die 17 Nachhaltigkeitsziele der UNO. Dazu veröffentlicht sie Publikationen und ist vor allen Dingen mit einer Roadshow unterwegs, gefragter Talkshowgast und Gastautorin bei verschiedenen Publikationen. Neben dem Unterwegssein hat sie ihre Heimat in einer integralen Lebensgemeinschaft gefunden.

Herzlichen Glückwunsch, wir Helden!

Soweit zu diesen neun Menschen, die ich ganz herzlich zu ihrem mutigen Weg hin zu ihren Träumen beglückwünsche! Und wohin bist du unterwegs? Haben dich diese Zeilen inspiriert? Ich bitte dich, traue dich, nimm dir die Zeit, begib dich auf die Reise zu dir selbst und in deine Traumzukunft. Und dann tu dich mit Gleichgesinnten zusammen und teile deine Träume mit ihnen (auch wenn du sie noch nicht hast!) Entspanne dich, suche weiter, lass dich finden. Lass dich auf dieses Spiel ein, denn das allein ist schon der erste Schritt in dein neues Morgen. Denk an die wahren Zeilen im feinen Song von Revolverheld:

„Das geht raus an alle Spinner
Denn sie sind die Gewinner
Das geht raus an alle Spinner
Weil alles ohne Sinn wär
Ohne Spinner wie dich und mich“

Also los, willst du deinem-unserem Leben Würze verleihen, oder soll es fad bleiben?

Ich freue mich auf DEINEN Traum!

PS:

Dies war ein kurzes Blitzlicht hinein in die Zukunft von neun Menschen, doch am Bootcamp nehmen zur Zeit hunderte Menschen teil (die genaue Zahl reiche ich noch nach). Ich freue mich, dass wir in den kommenden mindestens zehn weitere Menschen mit ihren Business-Geschichten kennen lernen werden. Denn auf unserem Aufruf, einen Logbucheintrag zum Bootcamp zu übernehmen, haben wir zahlreiche Einsendungen bekommen.

Seid gespannt: Ab nächster Woche Sonntag geht’s los damit – einer unserer Bootcamper bekommt Woche für Woche eine Bühne. In der nächsten Woche dreht sich außerdem alles um das Thema „Zielgruppe“.

 

Wenn dieser Artikel dich inspiriert hat, ist der folgende Artikel aus der Bootcamp-Serie vielleicht auch spannend für dich:

Bootcamp-Erfolgs-Booster: Gelingende Meetings und ein Aufruf zum Mitmachen

Gefällt mir 16 Personen gefällt das

Diskussion

Hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



 

 

fan

Pin It on Pinterest

Share This