Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Krankenkassenbeiträge für Freiberufler*innen und Kleinunternehmer*innen werden gesenkt

Diese gute Nachricht aus der Bundesregierung ist zwar schon einige Wochen alt, doch wir sind über eine aktuelle Meldung unserer Kollegin Bettina Sahling in den Newslichtern gerade erst auf sie aufmerksam geworden und übernehmen sie gern, weil sie so toll ist.

Kassenbeitrag für Geringverdiener*innen sinkt um 50 Prozent!

Für Freiberufler*innen und Kleinunternehmer*innen mit geringen Umsätzen wird  ab 2019 der Kassenbeitrag zur Krankenversicherung deutlich gesenkt. Wer weniger als 1.142 €  im Monat verdient, muss ab 2019 nur noch einen Beitrag von 171 € monatlich zahlen – also 50 % weniger als bisher. Eine wichtige Entwicklung für Menschen, die nicht so viel Geld verdienen!

Der Entwurf zum GKV-Versichertenentlastungsgesetz sieht auch vor, dass die Gesetzliche Krankenversicherung ab 1. Januar 2019 wieder paritätisch finanziert wird. Das heißt: Arbeitgeber und Beschäftigte sowie Rentner und Rentenversicherung bezahlen zu gleichen Teilen die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung.

(Quelle: Newslichter.de / Bildquelle: Bundesregierung)

 

Gefällt mir 52 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

fan