Human Trust
Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Häuschen für Obdachlose

Dieser Kölner baut Minihäuschen für frierende Obdachlose

Der Fotograf Sven Lüdecke aus Köln baut seit September in seiner Freizeit kleine Wohnboxen für Obdachlose, hölzerne Mini-Unterkünfte auf Rollen. So ein Häuschen hat eine Grundfläche von drei Europaletten, ist also 1,20 Meter breit und 2,40 Meter lang. Da kommen Rollen drunter, innen rein ein Regal und ein kleiner Tisch, da bleibt dann gerade noch Platz für eine Matratze. Und dieses Minihäuschen kann der Bewohner dann quasi  mitnehmen.

häuschenAber jede Wohnbox kostet 650 Euro. Der Fotograf hatte eigentlich auf eine Spiegelreflex-Kamera gespart, das Geld ist dafür draufgegangen und seit dem Herbst auch die Hälfte seines  Gehalts, trotz Spenden.
Und jeden Tag melden sich Leute bei ihm und fragen, ob sie auch eines kriegen. Jetzt will er mehr Häuschen mit Obdachlosen gemeinsam bauen.

Sven: „Ich gründe jetzt mit anderen den Verein Little Home Köln, allein schaffe ich das nicht mehr. Und ich habe zur Bedingung gemacht, dass jeder, der ein Häuschen will, daran und an anderen Boxen mitarbeiten muss, wegen der Wertschätzung. Für das nächste Bauwochenende haben sich zehn Helfer und bis zu 15 Obdachlose gemeldet.“

Die Stadt Köln sieht das allerdings nicht so gerne, sie finden die Häuschen „würdelos“…

Wer Sven und die Obdachlosen unterstützen möchte, kann das hier tun: 

Die ganze berührende Geschichte  findest du hier http://www.huffingtonpost.de/sven-luedecke/

Dieser Artikel gefällt dir! 71 Personen gefällt das

Diskussion

fan

Wir suchen: Online Redakteur (m/w)
Online Redakteur

 

 

Pin It on Pinterest

Share This