Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

oeko-dorf

Dieses kleine Öko-Dorf ist komplett autark und hat sogar eigene Währung

Man glaubt es kaum, aber das gibt es wirklich: Das Dorf, das sich aller Bürokratie und allen Regeln aus Brüssel trotzig widersetzt und komplett sein eigenes Ding macht.

Rettenbach im Allgäu/Bayern und seine unbeugsamen 830 Einwohner*innen machen vor, wovon viele träumen, und es eigentlich für unmöglich halten.

Schon vor 20 Jahren haben sich die Dorfbewohner*innen  entschlossen, dass ihr Dorf sich selbst versorgen will und sie führend im Umweltschutz leben möchten.

Es war zwar ein langer Weg, aber nun haben sie es geschafft. Sie  versorgen sich über Solaranlagen komplett selbst mit Energie (und erzeugen mehr, als sie brauchen), die meisten Lebensmittel stammen aus dem eigenem Öko-Dorf Anbau.

Und im einzigen Supermarkt des Dorfes (der aus den Bäumen des dorfeigenen Waldes gebaut wurde) zahlt man mit der eigenen Währung, dem “Weichbergtaler”, anstatt mit Euro.  So bleibt das Geld im Dorf …

Hier kannst du sehen, wie es dort zugeht… Ein gutes Beispiel für eine bessere Zukunft!

 

(Quelle: horizonworld)

Gefällt mir 134 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

fan