Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Earth Hour

Earth Hour für unseren wundervollen Planeten: Morgen Abend gehen für eine Stunde weltweit die Lichter aus

Am morgigen Samstag, 24.03.2018 ab um 20.30 Uhr schlägt eine ganz besondere Stunde: die Earth Hour. Am Abend dieses Tages gehen in tausenden von Städten in ungefähr 180 Ländern dieser Welt während der Dunkelheit für eine Stunde die Lichter aus – zu Ehren unseres Planeten. Eine Erinnerung, unsere Schöpfung zu würdigen und zu heiligen. SIE zu achten.

Die Earth Hour ist eine weltweite Kampagne der Umweltschutzorganisation World Wildlife Fund (WWF), die 2007 erstmals in Australien startete und seitdem einmal jährlich stattfindet und kontinuierlich an Aufmerksamkeit gewonnen hat. In Deutschland sind 360 Städte mit dabei und werden ihre öffentlichen Gebäude (Rathäuser etc.) für eine ganze Stunde verdunkeln. Auch Menschen wie du und ich sind eingeladen, sich zu beteiligen – in dieser Stunde Licht und mit Strom betriebene Geräte abzuschalten, und es sich zum Beispiel bei Kerzenschein gemütlich zu machen.

Auch du kannst diese Stunde nutzen, um zu kuscheln, zu beten, die Augen zu schließen und zu tanzen, zu träumen, dich mit allen Gleichgesinnten zu verbinden, dich auf ein besseres Morgen einzustimmen.

Bist du dabei?

Was macht die Vorstellung mit dir, dass „wir“ in dieser Stunde in einem Anliegen verbunden sein werden, jede*r auf ihre und seine Weise?
Was für ein kraftvolles Feld können wir erzeugen!

Wir freuen uns sehr, wenn du mit dabei bist

… und bedanken uns bei Sabine Sobotka, Mitglied des humantrust, die uns an diese jährliche Aktion erinnert hat.

 

Zum Einfühlen in die Earth-Hour-Aktion hier das Kampagnenvideo:

Lust darauf, die Welt noch ein bisschen besser zu machen?

Susanne hat dir in ihrem heutigen Artikel neun tolle Tipps dafür zusammengestellt.

 

Gefällt mir 75 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan