Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

pelze titel

Erste Stadt, die Pelze verbietet und ganz vom Markt räumt

Endlich mal gute Nachrichten aus Amerika. In Los Angeles ist es nun beschlossene Sache: Es dürfen keine Pelze mehr verkauft werden.

Bei der Abstimmung vor ein paar Tagen hat die Mehrzahl der Beteiligten dafür gestimmt. Das Verbot betrifft alle neuen Pelzwaren, auch Lederwaren, die mit Tierpelz besetzt sind, sowie Schuhe und Hüte.

Sowohl die Herstellung, als auch der Handel, sind im Stadtgebiet künftig verboten. Nur die Second-Hand Läden dürfen weiterhin gebrauchte Pelzprodukte verkaufen. Das Verkaufsverbot  wird in zwei Jahren voll in Kraft treten.

Und auch der Stadtrat von Los Angeles steht 100 % hinter der Entscheidung:

“Diese obskure und unmenschliche Praxis muss ein Ende haben”, so Bob Blumenfield, der Stadtrat von Los Angeles. „Ich bin stolz, dass unsere Stadt einen Riesenschritt gegen das unnötige Töten von Tieren unternommen hat. Pelze haben in LA keine Zukunft mehr. Und es muss dafür gesorgt werden, dass der gesamte “abscheulich Markt” verschwindet.”

Ein kleiner Schritt für uns, aber vielleicht der erste große Schritt  für viele tausend Tiere. Thanx L.A.!

 

Quelle: postive Nachrichten

Gefällt mir 53 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)

Diskussion

fan