Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

homosexueller-politiker

Erster homosexueller Präsidentschaftskandidat in Tunesien

Erstmals tritt mit Mounir Baatour ein offen homosexueller Politiker für die Präsidentschaftswahl in Tunesien an. Für die Wahlen am 15. September 2019 gab der Anwalt vor wenigen Tagen seine Kandidatur bekannt. Die von ihm geführte Liberale Partei bezeichnet diesen Schritt als „eine Premiere, die ohne Zweifel ein Meilenstein in der Geschichte sein wird“.

Bereits seit Jahren setzt sich der Jurist als Mitbegründer der Organisation Shahms gegen die Kriminalisierung von gleichgeschlechtlichem Sex in Tunesien ein. Homosexualität ist zwar in Tunesien nicht illegal, das Ausüben homosexueller Praktiken dagegen schon. Auch Baatour kam dafür nach eigenen Angaben im Jahr 2013 für drei Monate ins Gefängnis – offizieller Grund: Sodomie. Hoffentlich wird er durch seine Kandidatur und seine Arbeit als Politiker hier noch viel zum Besseren verändern können.

Quellen: cnn.com und zdf.de

Gefällt mir 45 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan