Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

macht-Hoffnung-cardio-band

Erstes künstliches Herz aus dem 3D Drucker

Es ist das erste Mal, dass ein ganzes Herz mit Zellgewebe und Blutgefäßen gedruckt wurde. Diese Sensation macht Hoffnung, denn Herzkrankheiten, die tödlich verlaufen, sind in Industrieländern noch immer Todesursache Nummer eins.

Spenderherzen gibt es dagegen kaum.

Israelische Forscher an der Universität Tel Aviv  haben mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz aus menschlichem Gewebe erzeugt.

Der Prototyp, dessen Zellen sich allerdings noch nicht synchron zusammenziehen können, habe die Größe eines Hasenherzens, sagte Studienleiter Tal Dvir.

Das Herz bestehe aus Gewebe und Blutgefäßen und verfüge über Kammern. Es sei vergleichbar mit dem Herz eines menschlichen Fötus.  Ein deutscher Experte spricht angesichts des Mangels an Spenderorganen hier von “wichtiger Forschung”, die in Zukunft vielen Menschen das Leben retten könnte.

Leider ist es bis zum Einsatz in der Klinik noch ein weiter Weg. Aber es ist ein wichtiger Meilenstein und deshalb für uns die gute Nachricht des Tages wert.

 

Quelle: Forschung und Lehre

Gefällt mir 70 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan