Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

auto waschen

Geniale Erfindung: Auto waschen ohne Wasser

Wer mit seinem vierrädrigen Freund in die Autowaschstrasse fährt verbraucht rund 600 Liter Wasser.

Aber was tun, wenn das Auto einfach eine ausgeprägte Dreckschicht hat?  Das Stuttgarter Start-up Unternehmen “MyCleaner” hat hier eine wunderbare nachhaltige Lösung erfunden.

Mit einem selbstentwickelten Reinigungsmittel verbraucht man nur 0,25 Liter Flüssigkeit.

Der Clou: Kleine natürliche Wachsmoleküle ziehen durch die elektronische Aufladung Schmutzpartikel magnetisch an.  Nach Behandlung kann man den Dreck einfach mit einem Mikrofasertuch abwischen- und angeblich erstrahlt das Auto danach in noch besserem Glanz, als wenn es durch eine normale Wachstrasse gefahren ist.

MyCleaner gibt es mittlerweile in zahlreichen deutschen Städten. Man kann  für 80.-  Euro putzen lassen oder sich auch nur die Flüssigkeit kaufen und  dann selber putzen, bzw. nur noch abbürsten.

 

 

Mehr Infos unter : MyCleaner

Quelle: enorm Magazin

Gefällt mir 117 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan